-
        

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: 800w Motor bremsen ?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.07.2011
    Beiträge
    120

    800w Motor bremsen ?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo ich habe mir zwei 800w Motoren gekauft die ursprünglich für e-scooter gedacht sind:
    http://www.ebay.de/itm/361537674360?...%3AMEBIDX%3AIT

    Jetzt Suche ich die Möglichkeit, diese Motoren durch ein Mikrocontroller anzusteuern. Dazu müsste ich mehrere Mosfets parallelgeschaltet nehmen, was für mich kompliziert wäre, deshalb habe ich nach 2000W Motorreglern umgeschaut. Das wären diese hier: http://www.ebay.de/itm/2000W-MAX-DC-...4AAOSwt7pXNZia Den Potentiometer könnte man durch einen digitalen Poti ersetzen. Oder wenn ich sehe dass da ein NE555 ist, dann könnte man den rauslöten und mikrocontrollergesteuert machen.

    Jetzt ist es halt so dass ich beim recherieren diese Steuergeräte gesehen habe, dass man damit den Motor bremsen kann:
    http://de.aliexpress.com/item/36V-80...572225107.html

    Ob ich jetzt MOSFETs parallelschalte oder einen Motorregler nehme frage ich mich wie ich damit elektronisch bremsen kann? Wie funktioniert sie überhaupt?

    http://www.eminebea.com/en/engineeri.../morter_02.gif geht das so einfach?
    Geändert von forgoden (14.08.2016 um 00:23 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Zitat Zitat von forgoden Beitrag anzeigen
    Ob ich jetzt MOSFETs parallelschalte oder einen Motorregler nehme frage ich mich wie ich damit elektronisch bremsen kann? Wie funktioniert sie überhaupt?

    http://www.eminebea.com/en/engineeri.../morter_02.gif geht das so einfach?
    Nun, dreht man den Motor funktioniert er als Generator, er wandelt also mechanische Energie in elektrische um.

    Allerdings sollte ein vernünftiger Regler für ein Fahrrad nicht den Generator einfach kurzschliessen, sondern mit der Energie den Akku laden.
    So einfach kurzschliessen ist eher etwas für einen Not-Stopp, meist bleibt der Motor recht schlagartig stehen.


    Aber das kannst du ganz einfach selbst ausprobieren:
    Einfach deinen Motor mal mit der Hand drehen, dann die Anschlüsse kurzschliessen und nochmals drehen.

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

Ähnliche Themen

  1. Motorregelung und Bremsen
    Von chris@franke im Forum Motoren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 20:00
  2. Bremsen???
    Von Basstad im Forum Mechanik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 13:42
  3. LEDs bremsen am Bus?
    Von MeckPommER im Forum Elektronik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.02.2008, 15:31
  4. Motor bremsen (brauche hilfe bei pwm)
    Von goara im Forum Motoren
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.06.2007, 21:04
  5. Motor bremsen und Haltemoment beibehalten
    Von SMR im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2006, 12:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •