-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Benötige Hilfe zu I²C-Sensor

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    21.02.2015
    Beiträge
    65

    Frage Benötige Hilfe zu I²C-Sensor

    Anzeige

    Hallo,
    ich hatte bisher mit I2C noch nichts zu tun gehabt und tue mich schwer, mit Hilfe von u.a. Google in das Thema einzuarbeiten.
    Daher bitte ich um Hilfe auf Anfänger-Niveau im Bereich I2C.

    Ich möchte gerne folgendes realisieren:
    Ich möchte gerne den I²C-Sensor, den HYT939 (siehe Link) nur mit reiner Hardware in zwei Analoge Spannungssignale (0-5V/0-10V) wandeln. Der Sensor kann Temperatur UND Luftfeuchte messen.
    https://www.ist-usadivision.com/obje...le/HYT-939.pdf

    Dabei geht es mir in erster Linie darum, wie bekomme ich generell aus dem I2C ein Analogsignal.
    Dieses mit OP auf den entsprechenden Bereich anpassen ist das kleinere Problem für mich.
    Habe mal was davon gelesen das es wohl fertige Bausteine gibt, wie z.B.: http://www.ti.com/lit/ds/slas377b/slas377b.pdf

    Da ich wie oben geschrieben mit I2C noch nichts zu tun habe und mich schwer tue, komme ich auch leider mit dem Datenblatt nicht so zurecht, wo das Protokoll drin steht.
    Vielleicht kann es ja jemand so in Worte fassen, das ich es verstehe.


    Danke vorab schonmal allen Helfern.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    599
    Hallo,

    Zitat Zitat von xrzr Beitrag anzeigen
    nur mit reiner Hardware

    [...]

    Habe mal was davon gelesen das es wohl fertige Bausteine gibt,
    Also vom Prinzip her funktioniert I2C so, dass da ein Master mit einem oder mehreren Slaves spricht. Die Slaves werden über ihre Adressen unterschieden.

    Sowohl dein Sensor, als auch das verlinkte IC sind beide Slaves. Ohne Master wird da nichts passieren. Normalerweise ist ein Master immer ein Prozessor, wenn man mal von Spezial-ICs, die Busse koppeln oder als Verstärker dienen absieht.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo!

    Zitat Zitat von xrzr Beitrag anzeigen
    Dabei geht es mir in erster Linie darum, wie bekomme ich generell aus dem I2C ein Analogsignal.
    Aus digitalem Signal (I²C) bekommt man analoges nur durch DAC (Digital zu Analog Umsetzer).
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Michael
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Karlstadt
    Alter
    48
    Beiträge
    1.254
    Ich möchte gerne den I²C-Sensor, den HYT939 (siehe Link) nur mit reiner Hardware in zwei Analoge Spannungssignale (0-5V/0-10V) wandeln.
    ich würde es so ungefähr machen:
    Einen Taktgeber mit mehreren Zählern hintendran, beim Überlauf (Start) wird die Adresse des Slaves eingetaktet, z.B. über ein Schieberegister mit DIP-Schaltern. Nach 8 Bit (9 mit ACK) schaltet ein weiterer Zähler die Daten ab und auf Ausgangsschieberegister. Das ACK-Bit muss man dann eben auch noch mit Zählern erfassen und dessen Takt ausfiltern.
    Bei der Stop-Kondition und richtiger Anzahl der Takte (noch ein Zähler) werden die Schieberegister gelatcht und die Rohdaten stehen an. Dort noch ein R-R Netz dran und du kannst mit OPVs weitermachen.

    Ich würde aber eher zu einem gängigen Mikrocontroller tendieren

    Gruß, Michael

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    599
    Außerdem würde das mit den Zählern nur bei sehr einfachen Komponenten funktionieren. Bei vielen ICs müssen nach dem Einschalten erst mal ein paar Konfigurationsregister gesetzt werden. Den Sensor habe ich mir nicht genauer angeschaut, hatte aber schon andere, wo man erst mal die Messung triggern muss und später die Daten abholen kann.

    Aber selbstverständlich kann man sich eine CPU aus ein paar (tausend) Logik ICs bauen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    Gerblingerode
    Alter
    51
    Beiträge
    207
    Aber selbstverständlich kann man sich eine CPU aus ein paar (tausend) Logik ICs bauen.
    das einfachste wäre, man nimmt einen günstigen uC mit I2C (TWI)-Interface z.B. Nano.
    Der die Daten vom Sensor holt und aufbereitet und dann an einem I2C-DA-Wandler übergibt,
    das kann doch nicht so schwer sein, zusätzlich gibt man die Werte noch per RS232 oder Display aus ...
    Gruß Ralf ... Projekt-Beschreibungen www.greinert-dud.de ... "Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht."

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    2.433
    ich würde diese Frage (ebenfalls) Plattform-abhängig (Hardware, Programmiersprache) beantworten:
    für alle cpu-Plattformen (u.a. AVR nackt oder Arduino, ARM nackt oder Arduino oder Raspberry Pi) gibt es verschiedene Programmiersprachen und dafür auch verschiedene Libraries, mit denen man i2c-Sensoren ganz allgemein auslesen kann (C, Wiring/Arduino-Sketch-C, WiringPi, Java, Python, C#...).
    Und dann gibt es dazu sogar meist schon fertige spezielle Libraries für spezielle Sensoren, u.a. sicher auch für deine(n).

    Also: auf welcher cpu-Plattform programmierst du womit?

    - oder willst du die genauen Hardware-low-level-Schritte - ganz allgemein - erklärt wissen?

    - oder willst du das etwa ganz ohne jede programmierbare Hardware schaffen??? - das hielte ich allerdings für ziemlich verwegen - da wäre ich dann komplett raus.
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    21.02.2015
    Beiträge
    65
    Also in erster Linie hätte ich es gerne ohne Programmierung gemacht.
    Das scheint aber hier rauszufallen.

    Erfahrungen habe ich mit dem Atmega 2560 mit AVR-Studio und C. I2C jedoch noch nicht. Im Prinzip brauche ich nur I²C und zwei analoge Ausgänge, wobei ich Analoge Ausgänge noch nie angesteuert habe.
    Platinen Größe wird auf ca. 30x30mm begrenzt sein. Versorgung nur 24V, daher muss noch ein SMD 7805 bzw. 7812 drauf.

    Budget mäßig sollte das Projekt ebenfalls mit Sensor keine 50€ erreichen, da es sonst nicht Lohnenswert ist.
    Bedeutet grob: 31€ Sensor + 6€ Platine --> 13€ für µC+sonstige Hardware. Wird eng aber eventuell realistisch.
    Hat einer gerade zufällig einen Libary in C für I²C zur Hand. Wäre sehr nett.

    Danke.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    2.433
    Arduino Pro Mini?
    Dimensions: 0.7x1.3" (18x33mm).
    Arduino ist ideal für solche Zwecke finde ich.
    Arduino's Basis-Lib (Wire.h) ist extrem simpel und leistungsfähig und hat irre viele Spezial-Device-Libs.

    Preis müsste passen:
    http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=...Mini+&_sacat=0

    ansonsten wird höchstens mit dem Platz etwas eng...
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    21.02.2015
    Beiträge
    65
    Und die Pwm ausgänge über RC-Glied als analogen Ausgang nutzen?
    Alternativ zwei 7-Bit DA-wandler.
    Ist die Frage was genauer wird

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Benötige Hilfe bei Befestigung
    Von XBert im Forum Mechanik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 22:27
  2. Programmierbeispiele - Benötige Hilfe
    Von Starbase 12 im Forum Sonstige Roboter- und artverwandte Modelle
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 21:11
  3. benötige hilfe mit fahrtregler an rp5/6
    Von pritzelchen im Forum Robby CCRP5
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 20:35
  4. Taschenlichtorgel - Benötige Hilfe
    Von TheDarkRose im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 19:01
  5. Benötige Hilfe bei der CC2 auf RP5
    Von blade im Forum C-Control II
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 19.03.2006, 18:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •