-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: 2. Fachkonferenz: Roboter in der Automobilindustrie

  1. #1

    2. Fachkonferenz: Roboter in der Automobilindustrie

    Anzeige

    09.11. bis 10.11.2016 in Ingolstadt
    Zum zweiten Mal treffen sich über 100 Experten und Entscheider aus der Roboter- und Automobilindustrie, um über aktuelle Trends und Herausforderungen zu sprechen.

    Ein Thema:
    Online-Roboterprogrammierung in der Cloud für Jedermann
    » Cloud-basierte Online-Roboterprogrammierung für Jedermann
    » Roboter-Apps: Modularität, Widerverwendbarkeit, Erweiterbarkeit und Lernfähigkeit
    » Programmierung von sicherer Mensch-RoboterKollaboration
    Prof. Dr. Sami Haddadin, Direktor Institut für Regelungstechnik, Leibniz Universität Hannover

    Alle Themen:
    Sichere Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) aus Anwendersicht
    MRK-Planung: wirtschaftlich und werkergerecht
    Flexibilität und additive Fertigung intelligenter Greifsysteme
    Intuitive Roboter-Programmierung und -Bedientechnik
    Humanoide Roboter an der Werkbank

    Bereits angemeldet sind Vertreter von u.a.:
    Audi ++ BMW ++ Daimler ++ Opel ++ Faro ++ Fanuc ++ KUKA ++ ABB Automation ++ KraussMaffei ++ MABI ++ SICK ++ EDAG ++ Dürr ++ RWTH Aachen ++ SCHUNK ++ Stratasys ++ Universal Robots ++ YASKAWA ++ Volkswagen ++ Fraunhofer IPA und IAO ++ KIT ++ ARENA2036 ++ Leibnitz Universität Hannover ++ Universität Bayreuth ++ Bernecke+Rainer ++ HLS Ingenieurbüro ++ ArtiMinds Robotics ++ robomotion und viele mehr.

    Die Fachkonferenz findet im Stadion des FC Ingolstadt statt. Link: https://www.sv-veranstaltungen.de/fa...obilindustrie/

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.442
    Hm, es gibt zwei Konstanten.
    Der Preis von 1695,-€ ohne MwSt und das Posten am 13.7.
    Aber in Verbindung mit Industrierobotern in der Automobilindustrie (sind ja nicht grade die kleinsten und schwächsten), als Thema: "Cloud-basierte Online-Roboterprogrammierung für Jedermann"
    Da bin ich mal gespannt.
    Ich weiß ja aus eigener Erfahrung was da so alles abgeräumt wird, wenn ein Fehler auftritt und die von Fachpersonal programmiert wurden.
    Aber für "Jedermann" und Cloud basiert. Hm könnte spannend werden (ist ja nicht so das nicht schon diverse Clouds gehackt wurden).

Ähnliche Themen

  1. Konferenz: Roboter in der Automobilindustrie
    Von Miguel81 im Forum Mechanik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2015, 14:24
  2. Roboter an Bord -- Der Roboter „Athena“ hat neue Impulse für die Robotikforschung im
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.12.2014, 16:40
  3. Roboter: Oktopus-Roboter wird farbig und kann sich tarnen
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 16:40
  4. Roboter Erklärung! Brauche unterricht im thema Roboter.
    Von Traceurman im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 16:56
  5. Low Budget Roboter TISBOT - Roboter für unter 20 Euro?
    Von Murphywareinoptimist im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 03.04.2006, 09:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •