-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Ist die Ausgangsstufe mit PRO-FET gegen Störimpulse von Eingang und Ausgang geschutzt

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.11.2010
    Beiträge
    101

    Ist die Ausgangsstufe mit PRO-FET gegen Störimpulse von Eingang und Ausgang geschutzt

    Anzeige

    Hallo,

    aus dem Aufbau (s. Anhang) wären die Fragen:

    1. ist die Ausgangsstufe geschutzt gegenüber der leistungsgebundenen
    Störimpulsen gemäß DIN 40839 Teil 1, Impulse 1,2,3 und 5 ?

    Die Betrachtung ist in 2 Teilen:

    1a) Ist die Ausgangsstufe gegenüber Störimpulse auf der
    Versorgungsleitung (Seitens Netzteil) geschutzt?

    1b) ist die Schaltung gegenüber Störimpulse auf der Ausgangsleitung
    (Last) geschutzt?

    2. Ich habe leider im Internet dieser DIN nicht gefunden. Was sind diese
    Impulse 1,2,3 und 5 und wo ist dieser DIN im Internet zu finden?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken V1.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo,
    Zitat Zitat von Collage Beitrag anzeigen
    1. ist die Ausgangsstufe geschutzt gegenüber der leistungsgebundenen
    Störimpulsen gemäß DIN 40839 Teil 1, Impulse 1,2,3 und 5 ?
    Das steht vor allem im Datenblatt des Bauteils!

    Zitat Zitat von Collage Beitrag anzeigen
    2. Ich habe leider im Internet dieser DIN nicht gefunden. Was sind diese
    Impulse 1,2,3 und 5 und wo ist dieser DIN im Internet zu finden?
    Die kannst du auch nicht finden!
    Alle EN/DIN Normen unterliegen dem Urheberecht, welches alleine beim Beuth-Verlag liegt:
    http://www.beuth.de/de/

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.378
    Entschuldige bitte falls die Frage vll. etwas arg unhöflich erscheint, aber bisher kommen mir die Beiträge in der Art und Weise wie sie geshrieben sind so vor als möchte sich hier jemand seine Hausaufgaben von uns erledigen lassen oder nicht?!
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo,
    Zitat Zitat von Ceos Beitrag anzeigen
    Entschuldige bitte falls die Frage vll. etwas arg unhöflich erscheint, aber bisher kommen mir die Beiträge in der Art und Weise wie sie geshrieben sind so vor als möchte sich hier jemand seine Hausaufgaben von uns erledigen lassen oder nicht?!
    Jo, passt zum "Flussdiagramm"!

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.378
    ich mein, ich helf ja eigentlich gerne bei Hausaufgaben, so isses nich, aber wenn da nicht explizit "Hilfe bei Hausaufgabe!" oder "Ich hab ne Aufgabe und komm nicht weiter" da steht reagier ich allergisch auf sowas :P

    Ich mein ich geh ja auch nicht zum Metzger und kauf nen Stapel Steaks wenn ich in der Ausbildung zum Fleischer bin und Steaks aus der Rinderhüfte schneiden soll als Aufgabe XD
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.437
    Mit ziemlicher Sicherheit eine Hausaufgabe.
    DIN 40839-1:1992-10 Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) in Straßenfahrzeugen; Leitungsgeführte impulsförmige Störgrößen auf Versorgungsleitungen in 12-V- und 24-V-Bordnetzen
    ist zurückgezogen, also ob beruflich oder privat nicht mehr zu benutzen, da eine Prüfung danach keinen Bestand mehr hat und somit keinen Sinn macht.
    Die aktuelle Norm ist:
    ISO 16750-2:2012-11 Straßenfahrzeuge - Umgebungsbedingungen und Prüfungen für elektrische und elektronische Ausrüstungen - Teil 2: Elektrische Beanspruchungen
    http://www.emcprima.com/FileUPLoad/D...3688970689.PDF
    Vermutlich ist die Aufgabe mindestens 4 Jahre alt und wird seit dem immer wieder verwendet.
    Man könnte den TO ja darauf hinweisen, das bei einer solchen Aufgabenstellung mit Sicherheit die relevanten Teile der Norm in den entsprechenden Fachkundebüchern oder Tabellenbüchern stehen.
    Von der Aufgabe her tippe ich mal auf KFZ Mechatroniker.
    Geändert von i_make_it (28.06.2016 um 22:56 Uhr)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.378
    Von der Aufgabe her tippe ich mal auf KFZ Mechatroniker.
    und einen eingerosteten Ausbilder oder einfallslosen Assistenten
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.437
    Da können die Lehrer meist nichts für, Keine Fachschule hat ein Budget um sich die Preise für die Normschriften von Beuth leisten zu können.
    Also nimmt man das, was in in Fachkundebüchern und Tabelenbüchern schon drin ist, die der Schulträger halt mal vor x Jahren beschafft hat.
    Inhaltlich sind die Tests in der ISO 16750-2, meines Wissens nach fast identisch zur DIN 40839-1.
    Wenn also vermittelt werden soll auf was es ankommt, ist das ausreichend nur ein Abnahme/Zertifizierung ist damit wegen formaler Fehler nicht möglich.
    Das die Praxis immer etwas anders ist, und sich die Uhren weiterdrehen, sollte der Studierende eigentlich selbst wissen.
    Das dem leider oft nicht so ist merke ich fast täglich.
    Geändert von i_make_it (28.06.2016 um 22:49 Uhr)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo,
    Zitat Zitat von i_make_it Beitrag anzeigen
    Das die Praxis immer etwas anders ist, und sich die Uhren weiterdrehen, sollte der Studierende eigentlich selbst wissen.
    Das dem leider oft nicht so ist merke ich fast täglich.
    Noch schlimmer ist es dann, wenn diese Studierenden dann auf die Menschheit losgelassen werden.
    Viele von denen denken dann, sie können auch im Beruf ihre Probleme in einem Forum lösen lassen und den Lohn kassieren, obwohl andere ihre Arbeit machen!
    Bei den Hausaufgaben hat es ja auch funktioniert

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von Peter(TOO) Beitrag anzeigen
    Viele von denen denken dann, sie können auch im Beruf ihre Probleme in einem Forum lösen lassen und den Lohn kassieren, obwohl andere ihre Arbeit machen!
    Wobei man das auch nutzen kann um Mitbewerber loszuwerden.
    Einfach sojemanden was per Forum unterjubeln, was durch das eigene Unternehmen schon geschützt ist.
    Wenn derjenige das dann einfach nimmt und das dann noch ungeprüft in die Fertigung geht, kann man schnell mal den Mittbewerber wegklagen.

    Aber stimmt schon, es gibt mittlerweile eine erschreckend große Anzahl die denkt daß das so funktioniert.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sensor mit +-10V Ausgang an 5V ADC Eingang ?
    Von Slowly im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.01.2015, 18:09
  2. ULN2803 am Ausgang gegen VCC nur 4,3V
    Von BlaueLed im Forum Elektronik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.09.2006, 12:02
  3. Kondensator -> Eingang = Ausgang?
    Von DaSilver im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 15:08
  4. Pin umschalten von Eingang auf Ausgang...
    Von dl1akp im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.12.2004, 21:43
  5. Ausgang uC1 and Eingang uC2
    Von boeseTURBO-CT im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.06.2004, 15:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •