-         

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 72

Thema: Roboter mit Taschenrechner steuern?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.02.2005
    Beiträge
    78

    Roboter mit Taschenrechner steuern?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    gibt es eigentlich irgendwo ein projekt, das einen taschenrechner verwendet um einen roboter zu steuern?
    ich meine natürlich nen programmierbaren...
    mir ist die idee neulich in der schulegekommen, ich hab nen casio algebra fx 2.0...der hat allerdings nur eine serielle schnittstelle, aber auf die kann man zugreifen in der lustigen programmiersprache auf dem teil...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    ich hab keinen aber wenn man auf die serielle schnittstelle zugreifen kann wäre das ja kein problem
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    29
    Beiträge
    2.624

    Re: Roboter mit Taschenrechner steuern?

    Zitat Zitat von madcyborg
    ...der hat allerdings nur eine serielle schnittstelle, aber auf die kann man zugreifen in der lustigen programmiersprache auf dem teil...
    Der Taschenrechner hat eine eigene Programmiersprache? *ungläubig guck*
    Muss ich bei meinem auch mal gucken, ich habe den Casio CFX-9850GB Plus.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    hat doch jeder scicalc, meiner hat basic (TI 83 PLUS Silver)
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    29
    Beiträge
    2.624
    Cool, was kann man mit den integrierten Programmiersprachen alles machen? ;o)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    so ziemlich alles, man braucht es nie aber di von meinem PDA iss besser ^^
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.02.2005
    Beiträge
    78
    jo, im wesentlichen ist die programmiersprache natürlich dazugedacht, mehre funktionen des rechners in einem ablauf zu automatiesieren oder so ähnlich könnte mans sagen.man kann aber auch spiele bauen und per linkkabel und 2 rechnern gegeneinander spielen (...schiffe versenken...).
    ich hab aber z.B. keine ahnung wie schnell die schnittstelle ist und wie man sie genau anschließt. dafür hat der rechner natürlich nen 128x64 glcd.
    wies mit der rechenleistung steht weis ich nicht, aber nutzaren speicher hatter 144kb wenn ich das richtig interpretiere.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    29
    Beiträge
    2.624
    Es gibt ein paar Homepages, wo so Selbstbaukabel für Taschenrechner beschrieben sind!
    Für meinen Taschenrechner ist es zum Beispiel:
    www.web-frank.de/kabel1.htm
    Allerdings weiß ich nicht, ob der Stecker für Deinen TS genauso aufgebaut ist!?
    Ist es auch ein 3-Pol Klinkenstecker?

    Ich habe überigens in meiner Anleitung mir mal die ganzen Befehle angeguckt, scheint ja recht simpel zu sein, die Programmierspreache! ;o)
    Ist das eine spezielle serielle Schnittstelle, am TS, oder ist das I2C/RS232/... o.ä.?

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.02.2005
    Beiträge
    78
    hm...ich hab echt keine ahnung....also es gibt ja nen linkkabel zum an den pc anschließen, das läuft dann über die serielle schnittstelle. man müsste mal gucken wie dieses kabel aufgebaut ist...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    29
    Beiträge
    2.624
    Siehe oberer Link:
    http://www.web-frank.de/kabel2.htm
    Auf dem PC braucht man dann halt noch so n Programm zum rüberladen von Programmen, aber ich denke mal, dass das nicht einfach nur RS232 ist, oder?

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •