-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: "Switch" für zwei Akku Packs

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    326

    "Switch" für zwei Akku Packs

    Anzeige

    Mahlzeit!

    Derzeit beschäftige ich mich unter Anderem auch noch damit, meinen Raspi dauerhaft mit Strom zu versorgen. Dabei will ich Akkus einsetzen. Das Laden des Akkus funktioniert prinzipiell schon sehr gut muss ich sagen, auch wenn die Schaltung für die 3 Zellen einem Experten wohl sofort einen Schlaganfall bescheren würden.

    Nun kam mir aber der Gedanke. Verbaue ich in der Konstruktion zwei gleiche Akkupacks und schalte einfach ab einer gewissen Spannung von dem Einen auf den Anderen um, so kann ich den leeren laden ohne das mein Gerät ausgeschaltet werden muss.

    Leider bin ich was Elektronik angeht ein Noob! Von daher sind mir die Bezeichnungen für einzelne Bauteile nicht geläufig. Meine Frage deshalb, gibt es ein Bauteil, mit welchem ich zwei Stromkreise umschalten kann von einem Arduino aus? Ich bin mir sehr sicher das es so etwas gibt, ich habe nur keine Ahnung wie das heisst . Wenn ich es google bekomme ich immer zwei Relais vorgesetzt. Eins aus das Andere ein schalten. Ich denke da gibt es aber mit Sicherheit noch einfachere Varianten. Bedenke ich alleine mal ein Kinderspielzeug meiner Tochter, die einen manuellen Schalter hat mit dem ich einmal ein Blaues, ein Gelbes und ein weisses LED aktivieren kann. Und Aus natürlich. Also denke ich gibt es sowas doch sicher auch für den Arduino.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Hallo,

    soll es unterbrechungsfrei umschalten, fällt ein herrkömmliches Relais alleine weg. Ist die Spannung der Akkus ausreichend groß, kannst Du diese per Dioden 'entkoppeln', so dassbeim Umschalten nicht der volle Akku gleich seine Ladung in den leeren Akku abgibt. Also erst das zweite Relais anziehen lassen und dann das erste abfallen lassen. Wäre aber blöd, wenn die Relais auch von den Akkus gespeist werden würden...

    Da ich Deine Ladeschaltung nicht kenne, kann ich da weiter nichts zu sagen.
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.979
    Hallo!

    Möglicherweise geht es so: http://www.roboternetz.de/community/...allel-schalten .
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Hallo,

    die verlinkte Schaltung schaltet die Akkus parallel. Es werden also beide gleichzeitig entladen. Da würde dann auch einfach ein größerer Akku helfen.
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    326
    Interessanterweise geht der Raspi nicht sofort aus, wenn er vom Strom getrennt wird. Ich habe es schon einmal mit zwei Schaltern versucht. Erst den Einen aus und dann möglichst schnell den Anderen an. Das hat der Raspi überstanden. Also theoretisch wäre es mit zwei Relais machbar, vielleicht auch mit zwei Transistoren, müsste ich mal ausprobieren. Ich denke nur das es da doch sicher auch ein Bauteil gibt, wo man einfach von Zustand A auf B umschalten kann, wenn es sowas doch auch als manuelle Variante gibt, also wo ich mit der Hand, bzw. Finger umschalten muss.

    - - - Aktualisiert - - -

    Wäre das so etwas was ich Suche -> Bauteil

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.979
    Bei der Schaltung mit zwei (Schottky) Dioden (DS1 & DS2) kannst du biliebigen Akku (A1 & A2) ohne Spannungsunterbrechung herausnehmen, aufladen und danach wieder anschliessen.
    Code:
                        DS1
             +----------->S----+
             |                 |
             |          DS2    |
             |       +--->S----+
            +|      +|         |
         A1  -   A2  -        .-.
            ---     ---       | |
            -|      -|        | | Last
            ===     ===       '-'
            GND     GND        |
                              ===
                              GND
    
    (created by AACircuit v1.28.6 beta 04/19/05 www.tech-chat.de)
    Nur als Beispiel: http://www.reichelt.de/MBR-3045PT/3/...schottky+diode .
    Geändert von PICture (26.06.2016 um 19:55 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.570
    Wenn es unbedingt ein "Switch" sein muss. Nimm einfach ein Relais mit Wechsel Kontakt. NO auf Akku 1, NC auf Akku 2, Com auf Schaltung. Notfalls kannst du noch puffern. Massen einfach verbinden.
    Ein monostabiles Relais benötigt zum schalten immer Strom (bei einem Akku). Wenn du ein bistabiles Relais nimmst benötigst du nur beim Schalten Strom.

    MfG Hannes

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    326
    "Switch" nenne ich das eigentlich nur weil mit ein besserer Ausdruck fehlt ^^. Wie gesagt, bin eigentlich Noob was das Angeht.

    Aber das mit den Relais schaue ich mir mal an. Klingt eigentlich genau nach dem was ich suche.

    Übrigens meine ich vorhin die Frage gelesen zu haben, warum ich die Akkus beim Laden heraus nehmen muss. Von muss ist keine Rede viel mehr von wollen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Wäre das dann so etwas?

    Link

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.570
    Ich würde ein stärkeres Relais nehmen (eventuell aus dem Kfz Bereich), das ist ein signalrelais.

    MfG Hannes

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    326
    Ja okay, 3A sollte es schon haben. Aber prinzipiell ist es das Richtige?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sketch - fehlermeldung "expected initializer before 'switch'"
    Von wendtdir im Forum Arduino -Plattform
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.08.2015, 17:24
  2. Zwei Beschleunigungssensoren für das Erfassen des "Kippens" einer Welle. Geht das?
    Von DigiLot_1 im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.01.2015, 14:45
  3. [ERLEDIGT] "Lebensdauer" von LiPo Akku ?
    Von PICture im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.10.2012, 14:38
  4. zwei Sharp IR Sensoren "gleichzeitig"
    Von KayH im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.12.2007, 14:21
  5. Zwei Projekte ! Tips für das "kleine" ??
    Von xtw im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.08.2006, 00:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •