-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Pen-Mutlimeter bei Kickstarter..

  1. #1

    Frage Pen-Mutlimeter bei Kickstarter..

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    @Admin, falls falsches Board dann verschieb mich :-)

    Mich würde interessieren, ob Ihr so ein Mini-Multimeter kennt das auch 10A DC bietet. Das ist nämlich der Grund warum ich das Projekt unterstütze. Wenn ich mit meinem Solarfahrrad unterwegs bin brauch ich oft diesen Messbereich aber mag die globigen Multimeter natürlich nicht immer 500km mitschleppen.


    https://www.kickstarter.com/projects...nted-by-sensif


    Also 29 US Dollar für
    * backlight
    * 10A
    * 1000V
    * automatic & manual
    * beep
    * 21 gramm


    find ich ziemlich gut.


    Aber Ihr wisst es doch bestimmt wieder besser :-)
    Du läufst langsamer als Usain Bolt, und der Mensch ist die Krönung der Schöpfung dank seinem Gehirn. Wenn Du nicht damit leben kannst, dümmer als andere zu sein, dann bist Du dumm.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo,

    Mal sehen ob sich die Jungs da nicht übernommen haben?

    1kV brauchen, nach Norm, Kriechstrecken von 10mm.

    10A Brauchen entsprechende Leiterquerschnitte. Die billige Methode über einen Shunt erzeugt bei einem 200mV Messwerk 2W. Das ist der Grund wieso die Billiggeräte keinen 10A-Bereich haben oder dieser nur kurzzeitig verwendet werden darf, man bekommt die Wärme nicht weg! Andere Messmethoden, z.B. über das Magnetfeld und einen Hall-Sensor, werden schnell aufwändig und damit teuer. Bei einem Messgerät sollte die Auswertung möglichst unabhängig von Temperatur uns Alter sein. Die 3 1/2 Digit ergeben eine Auflösung von 0.05%.

    Der Umschalter Strom/Spannung muss 1kV sperren können, nicht wirkliche ein Problem, aber die Kriechstrecken.

    Das gibt auch öfters Probleme mit Printsteckern. Die Kontaktabstände würden 230V gerade zu lassen, aber mit dem nötigen Lötauge reicht es dann nicht mehr!

    Habe gerade die technischen Daten gefunden, Je nach Messbereich liegt die Genauigkeit bei 1-2%, die letzte Stelle ist also reine Spielerei!

    Und wieso eigentlich immer noch diese 3 1/2 Digit (11 Bit)? Dies stammt noch aus den Zeiten als DVMs Dezimalzähler verwendeten. Da konnte mit einem zusätzlichen Flip-Flop die Auflösung verdoppeln.


    Laut Zeitplan, wäre jetzt erst der Test des Prototypen dran, wenn sie im Zeitplan sind!

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

Ähnliche Themen

  1. DSLogic - Kickstarter noch 12 Tage
    Von Kampi im Forum Open Source Software Projekte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.06.2017, 16:48
  2. Wie findet Ihr dieses Kickstarter Projekt?
    Von RobiRobo im Forum Offtopic und Community Tratsch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.2015, 17:14
  3. $10 Linux 64/16M Wifi SoC auf kickstarter
    Von verlierer im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.2015, 12:02
  4. Kickstarter-Projekt für effizientesten Glühlampenersatz
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2013, 01:11
  5. Erfahrungen mit Kickstarter
    Von m.a.r.v.i.n im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.05.2012, 15:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •