-         

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Thema: Steuerung mit RC Fernbedienung

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.06.2016
    Beiträge
    19

    Steuerung mit RC Fernbedienung

    Anzeige

    Hallo zusammen,
    ich bin neu hier und hoffe bei euch Hilfe und Antworten auf meine Fragen zu finden.
    Es geht um folgendes, ich habe einen Robomow RL855.

    Da auf meinem Grundstück einige Ecken und Hänge sind bei denen er im Automatikbetrieb nicht hinkommt bzw. abrutscht, das Kabel der Handsteuerung doch sehr kurz ist und ich nicht dauernd hinterher laufen möchte, würde ich gern eine Funkfernbedienung (RC-Fernbedienung) anschließen.
    Auch habe ich noch eine alte 6Kanal Fernsteuerung Fly Sky T6 mit passendem Empfänger von einem Freund. Da ich keine Ahnung von RC- Steuerung oder Elektronik habe, wollte ich fragen:

    1. Ist mein Vorhaben überhaupt möglich und 2. gibt es hier jemand der mir GENAU erklären kann wie und wo ich den RC- Empfänger anschließen müsste oder wie ich mein vorhaben sonst umsetzen könnte.

    Danke im Vorraus.

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.06.2016
    Beiträge
    19
    Schade, dass ich bisher noch keine Antworten erhalten habe.
    Aber, wie die meisten wahrscheinlich schon wissen, die Fernbedienung des Robo Rasenmähers hat ein Steuerkreuz wie bei einem Joystick. Unter dem Fadenkreuz sind Druckpunkte die beim runter drücken den Kontakt schließen. Also geschlossen = Fahrt vorwärts. Offen = Stop
    Das ganze in 4 Richtungen, man kann auch vor und rechts gleichzeitig steuern.
    Wäre es nicht ausreichend nur vom Empfänger die Steuerleitung zu Servo zu nehmen?
    Also, Kabel vom Empfänger zu den Lötpunkten unter den Druckpunkten und dann schließt der Kontakt ja. Geht das? Oder was meint Ihr dazu?

    Gruß Croni

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.383
    es gibt sog. servo-schalter, die schalten bei einem bestimmten steuerausschalg ein signal mit einem relais durch, die könntest du mit deiner existierenden Fernsteuerung nutzen. Bei Conrad heißen die "Servoline" Schalter, kosten aber 20€ das
    Stück.

    Ich dachte meine Lösung ist zu teuer und jemand anderes könnte eine bessere Bastellösung finden
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    49
    Beiträge
    1.245
    Nö- so gehts sicherlich nicht.
    Servosignale werden als PWM übertragen, du bekommst also quasi "analoge" Signale raus.
    Mit denen kann die Bordelektronik nix anfangen, im schlimmsten Fall zittert sie herum- und spuckt Rauch.
    Primitive Lösung: die "Kontakte" mittels Kanalschaltern zu überbrücken. Die gibts im RC-Bereich, allerdings recht teuer. Meist schalten die ein kleines Relais, wenn das entsprechende Servosignal anliegt.
    Allerdings bedingt das auch, dass die originale Steuerung wirklich _nix_ anderes drin hat als Kabel und Taster!
    Wenn dem so ist, kannst du solche Schalter auch selber bauen: fertige Relaisplatine (empfehl ich, Einzelnkauf und kompletter Eigenbau _wird_ teurer) nehmen, kleines Board (Arduino Pro mini, auch hier lohnt selber bauen nicht mehr) dran, das die RC-Signale liest und die Relais entsprechend schaltet.
    Aber das geht _nur_ wenn da wirklich gar nichts ausser den Tastern in der Kabelfernsteuerung ist!
    Ggf. brauchst du noch eine Spannungsversorgung, vier Relais würd ich nicht über den Bord-Spannungswandler laufen lassen. Aber auch das geht mit rund nem € ab.
    Statt der Relaisplatine tun es vermutlich auch Transistoren, aber da verlassen mich meine Elektronikkenntnisse....
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.383
    Zum Thema Kanalschalter ist mir eine Seite über den Weg gelaufen, die Preise sind überaus akzeptable IMHO
    http://www.microcharge.de/index.php?page=shop.browse&category_id=14&option=c om_virtuemart&Itemid=1


    ganz unten die 2 Kanal Schalter, davon 2 Stück für dein einfaches Steuerkreuz
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.06.2016
    Beiträge
    19
    Hallo Ceos,Rabenauge
    vielen Dank für eure Antworten, wäre sicher eine Überlegung wert das Geld zu investieren, nur weiß ich nicht wie ich diese Servoline-Schalter anschließen müsste und wie ich sie unterbringen soll, da das Gehäuse der Kabelbedienung nicht wirklich viel Platz übrig lässt. Übrigens gibt es Bilder von der Steuerung hier im Forum. Zu finden bei Robokralle Titel Erste Erfahrungen mit Robomow RL 500 / Umbau, ist die gleiche Handsteuerung wie beim RL 855.

    Was ich noch in einem anderen Forum heute gefunden habe, ich zitiere: „geh zum nächten Conrad Pollin Spielwarengeschäft und kauf dir das billigste ferngesteuerte Auto (max. 10 €). Das gibt nämlich nur -1/0/+1 auf den beiden Kanälen aus, also digitale Schaltsignale. Einfach über Optokoppler in deinen Rasenmäher einbauen und fertig.“ Ich weiß zwar wie ein Optokoppler funktioniert, habe aber keine Ahnung was ich für einen bräuchte, geschweige denn wo und wie ich den einbauen und anschließen müsste, also in die Handsteuerung oder direkt in den Rasenro

    Gruß ratloser Croni

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.383
    Empfänger, und Schalter würde ich jetzt an die Rückseite der Handbedienung kleben und selbige dann auf den Robo heften ... je nachdem ob da noch elektronik dran ist, kannst du vll. auch direkt ein neues Kabel mit der "Empfängerbox" anschließen (kA wie die Bedienung angeschlossen ist)

    oh shi ... die "Fernbedienung" ist quasi teil der Steuerung selbst ... blöd das ist ...

    okay, neuer Vorschlag, du lötest vorsichtig irgendwo jenseits der Kontaktflächen für das Steuerkreuz Leitungen an zum durchschalten, ziehst die Leitungen irgendwo an die Seite des GEhäuse und klebst dort einen Stecker/Buchse ein (vergiss nicht Strom mit ncah draußen zu führen für den RC Receiver).

    An der Buchse/Stecker kannst du jetzt nach belieben dine Remote Box anklemmen
    Geändert von Ceos (16.06.2016 um 13:13 Uhr)
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.06.2016
    Beiträge
    19
    Hallo Ceos,

    Danke für dein Antwort und das anschauen der Bilder.
    Aber so wie es aussieht ist das ganze eine Nummer zu groß für mich. Denn nach dem lesen deines Textes: „okay, neuer Vorschlag, du lötest vorsichtig irgendwo jenseits der Kontaktflächen für das Steuerkreuz Leitungen an zum durchschalten, ziehst die Leitungen irgendwo an die Seite des GEhäuse und klebst dort einen Stecker/Buchse ein (vergiss nicht Strom mit nach draußen zu führen für den RC Receiver).“ muss ich zugeben das ich nur Bahnhof verstehe.

    Was meist du mit dem Satz,„jenseits der Kontaktflächen für das Steuerkreuz Leitungen an zum durchschalten“ wo wäre das jenseits? Und was für einen Stecker/Buchse. Wie bekomme ich dann den Kontakt zum Steuerkreuz über Ultra-Switch II RC-Schalter, oder über "Servoline" Schalter.
    Entschuldige, dass ich mich so doof anstelle, aber ich verstehe es wirklich nicht richtig. Gibt es vielleicht irgendwo Bilder an denen ich mich orientieren könnte, oder eine Schritt für Schritt Anleitung. Oder gibt es nicht doch eine einfachere Lösung? Hätte wirklich nicht gedacht dass es so schwer sein könnte, liegt aber wahrscheinlich, an meinem nicht vorhandenen Elektronik Wissen, möchte die ganze Sache aber noch nicht aufgeben.

    Ach Übrigens, bevor ich es vergesse, die Handsteuerung wird über einen RJ5stecker mit dem Robo verbunden.

    Gruß Croni

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    63
    am primitivsten wäre wohl das Steuerkreuz deiner Kabelfernbedinung mittels Modelbauservos zu "bewegen". Das ist technik ohne löten, nur ein bischen mechanik. Zugegeben Elegant ist was anderes.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.383
    Wenn du es schaffst dich Zerstörungsfrei bis zum Steuerkreuz durchzuarbeiten, also den Kontaktflächen, könntest du uns davon eventuell ein paar Fotos zeigen, dann können wir weiter planen. Aber achte auf jeden Fall jedes Schräubchen aufzuschreiben/dokumentieren und irgendwo sicher zu deponieren

    Tomy's Lösung ist natürlich auch ein Ding

    Das Problem bei der "Fernbedienung" liegt daran, dass sie mit dem RoboMow digital Kommuniziert über 2 Kabel, wobei ich keine Details zu Bedrahtung und Protokoll finden konnte ... daher bleibt wirklich nix über als an der FB selber rum zu bauen

    Dusagtest was von LÖtpunkten unter den Druckpunkten, hast du mal ein Bild zur Hand?!

    Ich wollte die Kontakte zu einem neuen Stecker führen und dann von Außen das "Fernsteuermodul" anklemmen
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fernbedienung : IR
    Von Barthimaeus im Forum Elektronik
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 21:10
  2. IR Fernbedienung
    Von xythobuz im Forum Robby CCRP5
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 22:27
  3. IR-Fernbedienung !
    Von ProgDom im Forum Elektronik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.07.2005, 20:29
  4. Steuerung des Bots über Graupner RC-Steuerung
    Von Toastbrot im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.12.2004, 14:18
  5. IR Fernbedienung
    Von freakysteve im Forum Robby CCRP5
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.11.2004, 23:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •