-
        

Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Lader für Lithium Akkus.

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970

    Lader für Lithium Akkus.

    Anzeige

    Hallo!

    Meine jahrelang in tragbaren Radios benutzte Ni-MH Akkus haben schon seine Kapazität praktisch ganz verloren und ich sie erneuern müsste. Dann habe ich aber an runde gleichgrosse Li-Ion (14500) Akkus gedacht, weil sie angeblich höhere Kapazität haben.

    Um damit etwas experimentieren zu können, habe ich mir bei ebay Akkus und Lademodule (Lx) mit TP4053 (IC) gekauft (siehe dazu: http://www.roboternetz.de/community/...on-Akkus-laden ). Mit dieser Modulen lassen sich leider mehrere in Radios seriell verbundene Lithium Akkus nicht laden.

    Deshalb habe ich mir alten nicht mehr benutzten Ni-Cd Lader für 4 Akkus (Ax) mt 4 roten LEDs (LEDx) und Netztrafo (Tr) mit höherer Spannung nach folgendem Schaltplan fur Li-Ion Akkus (n = 4) umgebaut und getestet. Der 7805 hat genügenden Kühlkörper.
    Code:
                                 Netzteil
                                            IC1     VCC = 5 V
                           BG              _____     +
                   Tr     .---.    + 8 V  |     |    |
                <--.  -+  |+-+---+-----+--| 7805|-+--+->
                   )|( | ~|A A|+ |+    |  |_____| |
          230 V    )|( +---+ || ===   ---    |   ---
          50 Hz    )|( +---(-+| /-\CN1---CN2 |   ---CN3
                   )|( | ~|A A|- | 2m2 | µ1  |    | µ1
                <--' '-+  |+-+---+-----+-----+----+--+->
                          '---'                      |
                                                    ===
          VCC = 5V                                  GND
           +               Lithium Akku Lader
           |
         >-+---+----------((-+---+----------((-+---+
           |   |           ))|   |           ))|   |
           |   V ->       (( |   V ->       (( |   V ->
           |   - LED1      ))|   - LEDx      ))|   - LEDn
           |   |          (( |   |          (( |   |
           | .-|---.       ))| .-|---.       ))| .-|---.
           | | - R2|      (( | | - R2|      (( | | - R2|
           |8|| |  |5      ))|8|| |  |5      ))|8|| |  |5
           +-|'-'  |--+   (( +-|'-'  |--+   (( +-|'-'  |--+
             | |   |  |+   ))  | |   |  |+   ))  | |   |  |+
             |   L1|  - A1((   |   Lx|  - Ax((   |   Ln|  - An
             '-----' ---   ))  '-----' ---   ))  '-----' ---
             1,3|     |-  ((   1,3|     |-  ((   1,3|     |-
         >-+----+-----+----))-----+-----+----))-----+-----+
           |
          ===
          GND
    
    (created by AACircuit v1.28.6 beta 04/19/05 www.tech-chat.de)
    Für 3V Radio nehme ich jetzt anstatt 3 x 2/3 AA Ni-MH Akkus einen guten Li-Ion und einen defekten (kurzgeschlossenen) Ni-MH Akku und für 6 V Radios natürlich das Doppelte.

    Um das noch besser testen, habe ich mit der originalen Ladeschaltung ( http://www.roboternetz.de/community/...l=1#post627747 ) mehrere Nokia Handyakkus mit integrierter Schutzschaltung von USB geladen. Und das hat perfekt funktioniert.

    Aber wenn man den vollen Akku heraus nimmt, ohne den Lader von USB zu trennen, dann leuchtet grüne und blinkt rote LED. Das gleiche ist, falls man den Lader ohne Akku in USB steckt. Um mehr Akkus mit richtiger Anzeige per LEDs nacheinander zu laden, muß der Lader nach Akkuwechsel von Versorgungsspannung (Netz bzw. USB) kurz getrennt werden.

    Alles funktioniert wie ich mir gewünscht habe. Deshalb habe ich mir weitere Ni-MH und Li-Ion Akkus der Größe AA bei ebay gekauft um genug zum Laden und Wechseln wie Batterien haben. Nach Ausschneiden von etwas Kunststoff kann ich auch grössere als 14500 Li-Ion Akkus z.B. 18650 (2Ah) bis 26650 (2,8 Ah) laden. Der Lader eignet sich sowohl für Lithium Akus mit Schutzschaltung als auch ohne (ausprobiert).

    Damit ich die Li-Ion Akkus aus 3 V Radios zum Laden nicht herausnehmen muss, habe ich mir ein Ladekabel mit o.g. Lademodul (mit TP4053) gebastelt und benutze ihn wie Netzteil fürs Radio:
    Code:
              USB          Lithium
              Stecker      Akku Lader 
             .---.        .----------.         Hohlstecker
         .---|   |        |          |        .-----.
         |   |   |---((---|   o o    |---((---|     .----. zum 3V Radio
         |   |   |----))--| rot grün |----))--|     '----' mit Li-Ion Akku
         '---|   |        |          |        '-----'
             '---'        '----------'
    
    (created by AACircuit v1.28.6 beta 04/19/05 www.tech-chat.de)
    Dafür mußte ich natürlich den Umschalter in der Hohlbuchse im Radio kurzschließen. Wenn man während Ladens das Radio ausser FM hören möchte, dann müßte man wegen Störungen im Radio als USB Spannungsquelle analoges Netzteil 5 V verwenden

    Für 4,5 V Radios verwende ich drei seriell verbundene AA Akkus: defekten 0V (kurzgeschlossenen), 1,2 V Ni-MH und 3,7 V Li-Ion. Zum gleichzeitigen Laden beiden Akkus (Ni-MH und Li-Ion) habe ich mir einen Akkulader für 2 x 2 seriell verbundene Ni-MH Akkus wie folgt umgebastelt und getestet:
    Code:
                                         +-------+--+--------------+-+
                                         |   rot |  | grün  1N4148 | |
                           +7,2V         |    <- V  V ->        D3 V |
                                         |    L1 -  - L2           - | rot
            1N4001           |    ____   |      _|__|_      1N4148 | V ->
         Tr   D1             V   |    |  |    8| 7  6 |5        D4 V - L3
      <---. ,->|-+--+--------+---|7805|--+---+-|TP4053|--+         - |
          )|(    |  |+       |   |____|  |   |+|______| +| A1      | |
          )|(    | ===  C1  ---    |    --- ===   |1,3  --- Li-Ion +-+
          )|(    | /-\ 470µ --- C2 | C3 --- /-\ C4|      - 3,7V    |
     220V )|(    |  |        |  µ1 | µ1  |   | 10µ|     -|      D5 V
          )|(----|--+--------+-----+-----+---+----+------+  1N4148 -
     50Hz )|(    |                                       |         |
          )|(    |                                       |      D6 V
          )|(    |       L1,L2 = SMD LED auf Platine     |  1N4148 -
          )|(    |                       mit TP4053      |        +|
      <---' '->|-+                                       |     A2  -
              D2         L3 = "low current" LED          |  Ni-MH ---
            1N4001                                       |   1,2V -|
                                                         +---------+
    
    (created by AACircuit v1.28.6 beta 04/19/05 www.tech-chat.de)
    Man kann mit dem Lader Akkus auch einzeln Laden, z.B. nur einen Li-Ion für 3 V Radio. Der 7805 hat genügenden Kühlkörper (siehe Foto).

    Falls jemand das nachbauen möchte, werde ich gerne helfen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Kombilader 1.jpg   Kombilader 2.jpg  
    Geändert von PICture (23.12.2016 um 10:13 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

Ähnliche Themen

  1. [ERLEDIGT] Lader für geschützte Akkus
    Von PICture im Forum Eigene fertige Schaltungen und Bauanleitungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2015, 16:44
  2. Lithium-Akkus richtig laden
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.2014, 22:40
  3. [ERLEDIGT] Lader für fest eingebaute Akkus
    Von PICture im Forum Eigene fertige Schaltungen und Bauanleitungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.06.2013, 13:34
  4. hat jmnd ein schaltplan für Lader für SLA akkus?
    Von nestandart im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.07.2005, 10:56
  5. Lithium Ionen Akkus
    Von farmerjo im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.05.2005, 07:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •