-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Hilfe bei Sensorplatine

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    6

    Hilfe bei Sensorplatine

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo!

    Habe folgende Schaltung die mir bei Unterbrechung des Lichstrahls eine logische 1 gibt.

    Müsste die Schaltung jetzt so umbauen, dass ich fünf Lichschranken habe und jeweils einmal 1V einmal 2V usw. am Ausgang habe. Die Spannung wird dann einer SPS zugeführt die die verschiedenen Spannungen unterscheidet und dementsprechend agiert.

    Bin eher ein Softwaremensch, nicht Hardware. Deshalb bräuchte ich bitte Eure Hilfe.

    ze_sniper1
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken schaltung_120.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    208
    Du kannst die Schaltung so verwenden und am Ende einen Spannungsteiler aufbauen.
    Beispiel :
    R4 hat 1k, jetzt noch 1k zwischen Ausgang und Masse und du hast 2,5V.
    Anderer Widerstand, andere Spannung.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    6
    @ coldfirev3

    Danke für die Hilfe. Das mit den Spannungsteilern ist jetzt klar.
    Hab da einige Infos im Web darüber gelesen. Ein kleines Programm zum Berechnen hab ich auch bereits geunden.

    Jetzt hätte noch eine Frage:

    In den technischen Daten meiner SPS steht, die Eingänge haben einen
    Eingangswiderstand von 50kOhm. Muss ich das irgenwie berücksichtigen?

    ze_sniper1

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    208
    Ja, der liegt dann praktisch paralell zum Spannungsteiler :

    U= U0/(R4+(1/(1/Rx+1/50k))*(1/(1/Rx+1/50k)

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    6
    @ coldfirev3

    Danke. Auch wenn ich jetzt nicht genau weiss was sich dadurch an den Widerstandswerten für meine Spannungsteiler ändert.

    Hab gestern mit einem Simulationsprogramm (Multisim) die Platine mal aufgebaut. Dabei hab ich festgestellt dass ich, wieder eimal, einen Denkfehler hatte.

    Die obige Schaltung muss so erweitert werden, dass ich sehrwohl 4 Gabellichtschranken habe, aber alle auf einen Ausgang enden sollen.

    Es kann, mechanisch bedingt, immer nur ein GL aktiv sein.

    Dass heisst:
    Ist GL1 aktiv soll am Ausgang 1V anliegen
    Ist GL2 aktiv soll am selben Ausgang 2V anliegen
    Ist GL3 aktiv soll am selben Ausgang 3V anliegen
    Ist GL4 aktiv soll am selben Ausgang 4V anliegen

    Ist keiner der GL's aktiv sollten 0V anliegen.

    Jetzt steh ich natürlich komplett daneben. Da ich ja meine Grundschaltung
    hierzu gar nicht mehr verwenden kann.

    Bitte um Hilfe eventuell mit einer Skizze.

    Frage nebenbei: Ich kann in Multisim keine Gabellichtschranken finden, nur Optokoppler. Gibt es die irgendwo zum Download?

    ze_sniper

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    208
    In diesem Fall wird es etwas aufwendiger, schließlich würden sich die zusammengeschalteten Spannungsteiler zu einem falschen Wert summieren.
    Du kannst beispielsweise mit CMOS-Analogschaltern (4066,4051-53) eine aktive Kaskade schalten.

    Das läuft so ab:

    Jeder Ausgang bedient einen Analogschalter,
    Aus einer stabilen Versorgung kommt ein Referenzwiederstand auf je eine Seite aller Schalter,
    auf die andere Seite kommt pro Schalter der entsprechende Widerstand je Spannung.

    Kommt jetzt eine Lichtschranke zur Aktivierung, wird an der zusammenhängenden Seite der Schalter die zugehörige Spannungsteilung
    durchgereicht.

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    6
    Danke, werd ich mal versuchen.

    ze_sniper

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    6
    @ coldfirev3

    Hab jetzt mal so eine Schaltung aufgebaut. Bitte um Begutachtung.
    Die Wechselschalter sollten die Gabellichtschranken sein. Konnte in dem
    Simulationsprogramm keine finden.

    ze_sniper
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken schaltung_566.jpg  

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •