-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Welche Farbe für welche Spannung?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Mammendorf
    Alter
    61
    Beiträge
    1.058

    Welche Farbe für welche Spannung?

    Anzeige

    Hallo Freunde, ich habe es nicht für möglich gehalten für eine scheinbar so banale Frage keine Antwort zu finden! Ich baue mir gerade für mein privates Elektroniklabor ein Panel von welchen ich über Buchsen und Schraubverbindungen eine von 8 Spannungen abgreifen kann die ich für meine geplanten Experimente benötigen könnte.

    Bietet mir bis zu 8 verschiedene Spannungen und ich kann diese über einen Schalter jeweils AN oder AUS schalten.

    Ich bemerkte schon, dass ich in ein Problem laufe, da ich keine Buchsen in 8 verschiedenen Farben, zusätzlich zu "Schwarz" bei Conrad finden konnte! Ich gewinne diese Spannungen einmal aus meinem umgebauten 600 W PC-Netzteil, aus einem Spannungsverdoppler der aus 12 VDC 24 VDC und bis zu 10 A liefert, sowie aus einem Akku-Pack bestehend aus 12 LiFePO4 Zellen in Riehe geschaltet. Ich habe mich nach den Farben vom PC-Netzteil orientiert und dann das verwendet was ich bekommen konnte. Jetzt möchte ich "weiße" Buchsen mit Revell Farben bemalen. Wenn schon, dann wollte ich es richtig machen und daher jetzt hier diese Frage! es geht hier nur im Gleichstrom im Niederspannungsbereich bis maximal 40 VDC!

    - - - Aktualisiert - - -

    Status jetzt, 01:15 habe ich folgende Hinweise:

    -12 VDC : blau
    - 5 VDC : weiß
    GND : schwarz
    +3.3 VDC : Orange
    +12 VDC : gelb
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Weitere Ansicht Panel.jpg  
    MfG

    Hellmut

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo,

    Es gibt schlicht keine Norm!

    Üblich ist braun oder Schwarz für Masse/0V
    Rot für positiv und Blau für negativ.
    Gelb nimmt man gerne für Wechselspannung, z.B. vom Trafo zum Gleichrichter.

    Die Farben beim PC-Netzteil sind ein Defakto-Standard. IBM hat das bei seinen ersten PCs mal so gemacht, wie du es kennst, und alle anderen haben brav kopiert!

    Es gibt im Schaltafelbau Empfehlungen für die Drahtfarben. Allerdings geht es dabei darum Netzspannung von Kleinspannung und Steuerspannungen zu unterscheiden. Die Spannung ist aus den Farben nicht ersichtlich.

    Um jetzt der möglichen Spannung eine Farbe zuzuordnen gibt es einfach zu wenig Farben. Zudem müsste man eine Menge Drahtfarben an lager haben um nach Norn verdrahten zu können, wenn es eine solche gäbe!

    Bei Datenkabeln, geht es darum die Adern auseinander halten zu können, da gibt es unterschiedliche Normen. Der Kabelhersteller kann nicht wissen, mit welchen Signalen die Drähte belegt werden. Da gibt es fast unendliche Kombinationen.

    Aber schon bei Mehrfachkabeln für Netzspannung gibt es zwei Normen. Entweder die bekannten Farben (da hat die Norm aber auch schon mehrfach geändert) oder einen Gelb/Grünen für PE und die Adern sind alle schwarz und tragen eine Nummer.


    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

Ähnliche Themen

  1. Welche Spannung für ein DVD-Laufwerksstepper?
    Von Testus2K im Forum Motoren
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.02.2013, 18:58
  2. NXT & Kicker - Welche Spannung?
    Von iFabi im Forum Elektronik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 20:18
  3. Welche Akku Spannung?
    Von eDOG im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.07.2005, 17:41
  4. Folie, welche elektrisch seine Farbe ändern kann
    Von Coolmonkey im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 13:47
  5. Welche Spannung zum laden?
    Von im Forum Robby CCRP5
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 01.06.2004, 23:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •