-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: DC-Motor mit BTS7960B steuern Probleme

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    8

    DC-Motor mit BTS7960B steuern Probleme

    Anzeige

    Hallo an Alle,

    Ich habe 2 DC-Scootermotoren 24V/280W die ich vorwärts und rückwärts Laufen lassen möchte.
    Dazu habe ich mir den Motortreiber BTS7960B ausgesucht da dieser 43A vertragen kann.
    Nur Irgendwie rauchen die mir immer in der Nullstellung oder richtungewechsel ab.
    Den Sketch dazu habe ich aus dem Netz und hier mal Abgelegt (https://www.dropbox.com/s/peyn1790ub...trieb.ino?dl=0)
    Könnte es möglich sein das in der Nullstellung oder beim richtungswechsel beide PWM-Signale Anliegen und somit den Motortreiber beschädigen ?
    Was müßte ich anders machen ? könnt Ihr mir da weiterhelfen ?

    Gruss
    Frank

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Wie hast du die Motoren angeschlossen? Der BTS ist ein Halbbrückentreiber.

    MfG Hannes

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Genau.

    @ FK757

    Laut Datenblatt (DB): http://pdf1.alldatasheet.com/datashe.../BTS7960B.html für volle H-Brücke werden pro Motor zwei benötigt (22. Seite vom DB). Ohne Schaltplan deiner Schaltung kann ich aber kaum helfen.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    8
    Hallo Hannes,

    Habe jeden Motor an einen BTS7960B Angeschlossen am Pol M+ und M-.
    Was heißt Halbbrückentreiber ? bin nicht so der elektiker.

    Gruss
    Frank

    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo PICture,

    Werde mal versuchen einen Schaltplan zu Zeichnen wollte es mit Fritzing machen aber das läuft irgendwie nicht auf meinem PC.

    Gruss
    Frank

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BMS
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    TT,KA
    Alter
    26
    Beiträge
    1.192
    Hallo,
    wie werden die Treiber denn gekühlt / "entwärmt" ?
    Grüße,
    Bernhard

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    8
    Hallo Bernhard,

    Ich habe diesen Motortreiber http://www.ebay.de/itm/Motor-Treiber...AAAOSwUdlWcUxU und der hat einen Kühlkörper.
    Bis jetzt sind die auch noch nicht richtig auf leistung gekommen sondern schon in der Nullstellung abgeraucht dann wurden Sie warm weil warscheinlich ein kurzer im Chip ist.
    Kannst du mir sagen wo man für diesen Motortreiber eine Datei für Fritzing herbekommt ? Habe das Programm endlich am Laufen und möchte den Schaltplan erstellen nur mir fehlt dieses Bauteil.

    Gruss
    Frank

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Nimm ein CAD Programm, ist besser. Ein kostenloses Programm ist Eagle. Oder du machst per Hand einen Plan und lädst ihn hoch (entweder einscannen oder ein Foto machen.

    Was du auch noch machen kannst wäre LTSPICE zu verwenden. Ist zwar ein Simulationsprogramm, geht aber auch. Da könntest du statt dem BTS 2 Mosfets verwenden, damit es leichter zu lesen ist.

    MfG Hannes

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    8
    Hallo an Alle,

    So habe jetzt mal einen Schaltplan erstellt wegen dem Motortreiber BTS7960B habe ich ein bisschen gebastelt ich hoffe es ist eindeutig.
    Haben den Schaltplan hier Abgelegt (https://www.dropbox.com/s/l541hqnk1p...wagen.jpg?dl=0).

    Gruss
    Frank

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.557
    .. Ich habe 2 DC-Scootermotoren 24V/280W .. Motortreiber BTS7960B ausgesucht da dieser 43A vertragen kann .. Irgendwie rauchen die mir .. ab ..
    Hallo Frank.
    So dicke Ströme hatte ich noch nie gesteuert, kam bisher nur bis 60 W (Spitze), aber ohne Probleme.
    -) Das Datenblatt von Infineo (klick mal) nennt gleich am Anfang ".. High peak current capability of min. 33 A ..".
    -) Ich geh mal davon aus, dass Du mit der PWM-Frequenz im spezifizierten Bereich bist.
    -) Du schreibst von rund 12 A Nennstrom. Allgemein schätzt man, dass der Anfahrstrom rund das Dreifache des Nennstroms sein kann. Bei Richtungswechsel kann sogar durch die Rotormasse/Anfahrt gegen die Eigeninduktion des Motors noch ´n Batzen draufkommen. Das können Peaks von Mikrosekunden sein - aber Gift ist Gift. Und die ICs sterben auch trotz Übertemperaturabschaltung - weil der Überstromtod schneller kommt als die Erwärmung.
    -) Zur Halbbrücke/Vollbrücke gibts z.B. hier (klick) Infos, mehr gibts durch Internetsuche sehr reichlich.
    Geändert von oberallgeier (24.05.2016 um 11:37 Uhr) Grund: Ich wusste doch ich hatte was vergessen: Link auf Halbbrücke
    Ciao sagt der JoeamBerg

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    1.401
    Zitat Zitat von FK757 Beitrag anzeigen
    Dazu habe ich mir den Motortreiber BTS7960B ausgesucht da dieser 43A vertragen kann.
    Die verwendeten Bezeichnungen sind da etwas unglücklich. Der BTS7960 ist eigentlich ein Halbbrückenbaustein von Infineon. Wenn man den nicht irgendwo einbaut, tut der erstmal garnichts. Nun geht es aber garnicht um den Baustein. Der Link oben zeigt auf eine Platine, auf der man zwei von diesen Teilen sieht, zusammen mit weiteren Bauteilen. Dieses Modul wird leider ebenfalls BTS7960B genannt. Einen passenden Schaltplan hab ich auf die Schnelle nicht gefunden. Um Fehler bei der (vermuteten) Funktion (wird wohl eine Vollbrücke sein) zu verstehen, ist dieser aber zusammen mit dem Plan der Ansteuerung erforderlich.

    Außerdem wäre ein etwas genaueres Lesen im Datenblatt angesagt. Der Chip verträgt nicht 43A, er geht bei spätestens 43A in die Notabschaltung um sich selbst zu schützen. Bei diesen Strömen muß er schon über 15W verheizen. Das wird nicht lange funktionieren, bis er in die Notabschaltung wegen Übertemperatur geht.

    MfG Klebwax
    Strom fließt auch durch krumme Drähte !

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motor steuern
    Von datatom im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.01.2012, 18:12
  2. Motor steuern!!!
    Von manuel b.. im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 20:00
  3. Motor steuern
    Von BlackBroom im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 23:09
  4. Motor per Parallelport steuern
    Von Mark__B im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.01.2005, 13:07
  5. [ERLEDIGT] Motor steuern
    Von im Forum Motoren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.09.2004, 17:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •