-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: CLK DIR - GND GND RESERVE VCC VCC --> Schrittmotor anschliessen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.12.2004
    Ort
    Straubenhardt
    Beiträge
    14

    CLK DIR - GND GND RESERVE VCC VCC --> Schrittmotor anschliessen

    Anzeige

    Guten Morgen, ich steh hier vor einer Wand und komme mangels Sachkenntnis und Verständnis nicht weiter: ich habe hier eine breakoutbox die laut Hersteller auf einem RJ 45 Stecker folgende Belegung hat: CLK DIR - GND GND RESERVE VCC VCC ich will daran einen Schrittmotor anschliesen ( 17HS19-1684s) es ist ein bipolarer Stepper, mit den Kabelpaaren Schwarz-Grün und Blau-Rot. Die müssen nach allem was ich herausgefunden habe an a, B, C, D angeschlossen werden - nur was ist bei meinen Ausgängen A, B, C, und D? . Ich habe einiges ausprobiert, hat aber alles nix funktioniert, von Glühen bis tut sich gar nichts war alles dabei .. Kann mir jemand auf die Sprünge helfen und sagen welches meiner Kabel wohin gehört und vielleicht in einfachen Worten auch kurz warum - ich habe mich zwar da gestern ein bisschen eingelesen aber irgendwie ist das erstmal noch ein stark böhmisches Dorf .. Grüsse Christian

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo Christian,

    CLK DIR - GND GND RESERVE VCC VCC
    Das ist der Stecker für das Interface zum Computer, da kannst du den Motor nicht anschliessen!

    CLK = Schritttakt. Jeder Takt erzeugt einen Schritt
    DIR = Signal für die Drehrichtung
    GND = Masse, 0V
    RESERVE = da ist nichts angeschlossen. Der Pin kann fehlen und bei der Buchse ist ein Blindzapfen, damit man den Stecker nicht verdreht einstecken kann.
    VCC = Versorgungsspannung, vermutlich der Logik, also +3.3V oder +5V

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.12.2004
    Ort
    Straubenhardt
    Beiträge
    14

    Reden vielleicht...

    Servus Peter, vielleicht hats Du kurz Zeit einem Doofen die notwendigen Anschlüsse zu erklären - das PinOut das ich geschrieben habe kommt so vom Hersteller, ich habe noch das PinIn - das ist ähnlich, nur der leere Pin ist belegt. Das Breakout wird über diesen anderen Anschluss an eine Steuerung angeschlossen, die Signale kommen von da. Ich vermute da steckt sowas wie ein Arduino drin.

    Wenn ich einen Schrittmotor anschliese was käme auf diesen 2 Kabel Paare an - wenn ich es richtig verstehe werden sie abwechselnd beschaltet. oder?
    Das heisst das wenn ich an Paar 1 (AB) VCC und GND anschliesse und an Paar 2 (CD) das genauso mache passiert nix weil überall die gleiche Stromrichtung rauskommt -

    Wenn ich jetzt die möglichen Kombinationen austeste, müsste sich doch bei einer Änderung der Drehrichtung an der Steuerung die Spannung von + auf - ändern, oder liege ich hier falsch?


    Ich habe hier lediglich ein einfaches Voltmeter, aber es fuxt mich gewaltig dass ich das nicht hinbekomme - oder gehört da tatsächlich noch eine Schaltung dahinter die die Signale für den Stepper umsetzt?

    Gruss Christian
    P.S. den Nachsatz von Dir finde ich saugut, ich gehöre zu der Generation die noch ohne Photoshop fotografieren konnte

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ...Du solltest mal ein Bild von Deinem Modul zeigen, dann kann man sich das besser vorstellen!
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.12.2004
    Ort
    Straubenhardt
    Beiträge
    14
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	breakout_dito.jpg
Hits:	16
Größe:	98,1 KB
ID:	31596
    so schaut das Stück aus, oben kommt das Kabel vom Schrittmotor rein und unten wird die steuerung und die Stromversorgung angeschlossen.
    Ich habe da alle ( Glaube ich zumindest ) Kabel die zum Schrittmotor führen durchgemessen - wenn ich es richtig verstehe müsste dann ja, wenn ich am Controller die Richtung ändere, die Spannung zum Motor umdrehen oder auf null gehen - passiert aber nichts oder fast nichts. Das Höchste der Gefühle ist ein Abfall von 12V auf 5V.
    Also fehlt da noch was vor dem Schrittmotor - oder?
    Im nächsten Leben lerne ich was g´scheites
    Grüsse Christian

  6. #6
    RN-Premium User Roboter-Spezialist Avatar von witkatz
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    NRW
    Alter
    47
    Beiträge
    456
    Blog-Einträge
    16
    Zitat Zitat von christian_ep Beitrag anzeigen
    Also fehlt da noch was vor dem Schrittmotor - oder?
    Ja, an diesem Motor fehlt der Schrittmotorcontroller und Treiber. Es gibt (nicht ganz billige ) integrierte Stepper mit "Step&Direction" (bzw. Pulse/Direction, P/D) Schnittstelle, die man an deine Box anschließen könnte.

    Für deinen nackten bipolaren Stepper wirst du einen Stepper-controller dazwischen schalten müssen. Für etwas Hintergrundwissen empfehle ich die Schrittmotorseite in RN-Wissen.

    Gruß witkatz
    Geändert von witkatz (10.05.2016 um 13:42 Uhr)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Kreis Starnberg
    Alter
    52
    Beiträge
    1.819
    Falls der mit "Reserve" beschriftete Pin möglicherweise doch nicht mit "Reserve" sondern mit "Reverse" beschriftet sein sollte, wird es ein Digitaleingang zur Wahl der Drehrichtung sein.

Ähnliche Themen

  1. 15 Megawatt: Riesiger Stromspeicher aus Reserve-E-Smart-Akkus
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.02.2016, 12:05
  2. USB-GPS an AVR anschliessen??
    Von dl1akp im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.04.2014, 16:56
  3. Reserve kontrollampe
    Von T4Sven im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 09:47
  4. LED anschliessen
    Von Dasive im Forum Robby RP6
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 12:39
  5. An RXD und TXD LED anschliessen
    Von bertl100 im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.04.2007, 20:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •