-         

+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54

Thema: Suche Gummiketten mit Zahnrädern

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    21.02.2016
    Beiträge
    89

    Suche Gummiketten mit Zahnrädern

    Anzeige

    Hallo,
    Ich Suche für den Bau einer fahrenden Plattform zwei Gummiketten, die beide ca 4-5 cm Breit und ungefähr 1,5 m lang sind. Belastung werden ca 80kg für beide Ketten zusammen.
    Diese möchte ich als ein Dreieck auf jeder Seite habe, dh unten ein Rad pro Seite der Kette und darüber dann ein Antriebsrad. Hierfür benötige ich passend zu den Ketten die Zahnräder.
    Das ganze sollte die 100 Euro wenn möglich nicht übersteigen.
    Habe vor allem Probleme, weil ich zum einen nicht weiß unter was ich suchen könnte und daher eigentlich nur Sachen finde die ich gar nicht brauche
    Gibt es sowas noch im Modellbaubereich?
    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

    Grüße
    Max
    Geändert von max1992 (23.04.2016 um 10:26 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    49
    Beiträge
    1.241
    Nee- im Modellbaubereich werden Einzelglieder-Ketten verwendet.
    In Kunstoff _könnte_ der Preis grade noch machbar sein, aber die ziehen dann nie und nimmer solche Lasten. Bis etwa 5 Kilo Fahrzeugmasse sind die gut, das wars dann auch.
    Und bei den Metallketten kommste da lange nicht hin, das wird sich eher aufs Dreifache auslaufen.
    Für so spottbillig bleiben dir wohl höchstens Zahnriemen....
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    21.02.2016
    Beiträge
    89
    danke für die rasche Antwort.
    Das war meine Befürchtung xD
    Habe sowas noch nie gebaut und dachte vermutlich ist das alles was falsches weil es unerwartet teuer war.

    Was wären Nachteile wenn man Zahnriemen nimmt? Wie gesagt habe sowas noch nie gebaut
    Der Zahnriemen sollte dann vermutlich auf beiden Seiten verzahnt sein oder?

    Obs ganz 80 kg werden weiß ich nicht, aber auf jeden Fall über 5 kg.


    Edit: Noch ne Frage zum Aufbau. Könnte ich auch direkt einfach nur mit 2 Zahnrädern arbeiten, also eins vorne eins hinten und dann eins der Beiden antreiben?
    Bräuchte dann halt weniger viel Kette und ein Zahnrad weniger.

    Edit 2: Wie entscheidet man eigentlich am Besten wie breit der Riemen sein sollte? Dachte mir 4-5 cm dürften ganz gut passen, aber das hat ja nicht wirklich System, wenn man dass als Laie nach Augenmaß kauft.
    Geändert von max1992 (23.04.2016 um 11:10 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.437
    Gehe mal davon aus was passiert wenn das Teil sich auf der Stelle dreht.
    Je schmaler die "Kette" im Verhältniss zum Abstand zwichen zwei Laufrollen (Du hast ja nur 2) um so eher wird da beim Wenden (Kurvenfahren) was kaputt gehen.
    Man kann auch einen Aufbau machen, bei dem man erst mal mit 4 Rädern arbeitet, und die Räder jeder Seite intern mit einem Zahnriemen koppelt (damit sie synchon laufen)
    Wenn man dann soweit ist kommen die Räder runter und man kann passend zu den bis dahin ermittelten Werten Kettenräder aufziehen.
    Wobei bei 80kg #masse sind 100€ wirklich illusorisch. Selbst wenn man sich die Mühe macht und wie manche Modellbauer die Kette selbst herstellt.

    Mal ein Beispiel für Gummiketten der 100-300kg Klasse.
    http://www.astrakgroup.de/products/rubber-tracks-for-powered-barrows/

    http://de.made-in-china.com/manufact...heelchair.html
    Geändert von i_make_it (23.04.2016 um 11:47 Uhr)

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    21.02.2016
    Beiträge
    89
    i_make_it
    ja war von den Preisen überrascht
    Was schätzt du fällt grob für die Kettenräder an?

    Edit 1:
    Hier noch kurz ne Frage.
    Baue das Projekt mit wem zusammen und der meint diese Ketten (https://www.conrad.de/de/panzerkette...ff-216607.html)
    würden völlige ausreichen. Die Dinger halten das doch niemals aus oder?

    Edit 2:
    Wo finde ich doppelte Zahnriemen, mit 1600 mm Länge und mehr als 20 mm Breite. Nach Möglichkeit auch noch im bezahlbaren Rahmen, weil ich jetzt schon ne Ewigkeit suche, aber nicht wirklich vorangekommen bin.
    Geändert von max1992 (23.04.2016 um 17:50 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    49
    Beiträge
    1.241
    Sag Edit1, meinen kann man viel.
    Die halten definitiv weniger als Modellpanzer-Ketten aus Metall, aber _möglicherweise_ etwas mehr als die Kunstoff-Ausführungen.
    Schau mal, wie nahe die Bolzen an den Rändern der Kettenglieder sind-das ist sicher nicht mehr als 1mm-und das in Kunstoff.
    Wie schon gesagt wurde: beim lenken können wesentlich höhere Kräfte auftreten als während der Fahrt- nie und nimmer taugt das da auch nur für 10 Kilo.
    Ausserdem: 19€ für 16cm Kette, macht bei 1.60m dann schon bald 200, und da sind noch keine Räder bei, und die zweite Kette auch nich....

    Doppelte Zahnriemen wird es nicht geben-wozu sollte jemand sowas herstellen?
    Ich nehme an, du meinst welche, die innen und aussen verzahnt sind.
    Da wird nur selber machen helfen: entweder aussen nen zweiten Zahnriemen umgedreht aufkleben (fehlt dann natürlich nen Stück, man braucht also mehr als vier), oder Stege aufnieten, sowas halt.
    Dennoch: gehen wirds, irgendwie, aber Zahnriemen sind _nicht_ als "Reifen" gedacht. Auch die entsprechenden Räder dafür eher nix für draussen.

    Was mir noch einfällt: frag mal bei Bigtanks.de an, die müssen ja auch Ersatzteile für die Bagger haben, eventuell bekommst du dort, was du brauchst. Da die Monster schon mal vier Zentner wiegen, dürften die eueren Ansprüchen dann auch genügen.
    Aber: billig wird es in keinem Fall!

    Generell: die Kettenbreite richtet sich nach dem gewünschten Bodendruck. Breite Ketten kommen mit losem Untergrund, wie Schlamm oder auch Sand, besser zurecht. Schmale haben aber z.B. bergauf einiges mehr an Grip, weil der Bodendruck höher ist.
    Wovon ich aber unbedingt abrate ist, mit breiteren Zahnriemen ins Gelände zu gehen, das wird schiefgehen, denn Zahnriemen brauchen ne ordentliche Vorspannung. Wenn da aber Ästchen oder Steinchen rein kommen (und _das_ wird passieren), fliegt irgendwas auseinander!
    Einzelgliederketten sind hier, auf Dauer, im Vorteil: da reisst irgendein Kettenglied, was austauschbar und nicht sonderlich teuer ist.
    Ausserdem muss ne gut konstruierte Gliederkette gar nicht allzu straff sein, ist also ohnehin wesentlich toleranter.
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    21.02.2016
    Beiträge
    89
    danke für den ausführlichen Post.
    Den Preis hatte ich bei den Plastik Dingern schon gar nicht mehr beachtet, aber stimmt der ist auch nicht ganz ohne.
    Ja genau meinte natürlich mit beidseitiger Verzahnung.
    Habe die manchmal gefunden, aber nur in 2 cm breiter Ausführung.

    Das Fahrzeug ist eigentlich gar nicht so sehr für draußen gedacht. Das heißt es sollte zwar auch mal auf einer Straße fahren können, aber nicht auf schwierigem Untergrund.
    Die Erklärung zur Breite der Kette hat mir auf jeden Fall schon mal um einiges weitergeholfen.

    Das mit Bigtanks muss ich mir gleich mal anschauen, dass es net ganz billig wird ist mir inzwischen auch klar geworden
    Dachte immer das bissel Gummi kann ja net teuer sein.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.437
    Doppelte Zahnriemen gibt es schon, nur heißen die Vakuumzahnriemen und sind wegen der Unterdruckfunktion doppelt ausgeführt.
    Als Führung zum Spurhalten auf der Zahnriemenscheibe, könnte man das aber nutzen.
    Nur der Preis ist halt nicht ohne.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Vakuumzahnriemen kannte ich noch nicht. Aber es gibt richtige doppelte Zahnriemen, jedoch weiß ich nicht genau wie die heißen. Die haben auf beiden Seiten Zähne für den Antrieb, solche haben wir in der Firma. Könnte einmal ein Foto machen.

    Ich würde aber eher ketten für minibagger nehmen.

    MfG Hannes

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.437
    Das sind keine doppelten Zahnriemen, das sind Dual-, Duo- oder doppeltverzahnte Zahnriemen.

    Mal als Beispiel von Bando:

    700 D-XXH 400
    70 Zoll lang 4 Zoll breit (1778mm * 101,6mm)
    D= doppeltverzahnt
    XXH= Zahnhöhe 9,6mm, Zahnteilung 31,75mm

    http://bando.de/produkte/industrie-r...-singledouble/
    http://bando.de/wp-content/Dokumente.../XH_XXH-GU.pdf
    Geändert von i_make_it (24.04.2016 um 09:24 Uhr)

+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gummiketten gesucht
    Von Anonym im Forum Mechanik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.09.2015, 14:27
  2. Suche Große Gummiketten
    Von llcoolecko im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 17:18
  3. Gummiketten und Antriebsräder gesucht
    Von Robert29566 im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.12.2011, 20:39
  4. Gummiketten gesucht
    Von Mr. Schneider im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 23:53
  5. Herstellung von Zahnrädern
    Von Johannes im Forum Mechanik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 19.11.2004, 04:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •