-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Schnitstellen??? Kein Durchblick

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.02.2005
    Beiträge
    9

    Schnitstellen??? Kein Durchblick

    Anzeige

    Hallo,

    habe ein Projekt im Kopf, welches immer mehr heranreift. Ich möchte einen Roboter bauen, welcher sich auf einer Raupe bewegt. Klar, sonst würde ich euch nicht mit dem Thema belästigen. Programmierbar in C, besser C++. Um nun aber mehr Möglichkeiten zu haben, und komplexere Programme zu schreiben, die evtl. auch auf Tabellen zurückgreifen können ( ich denke hier an „selbst erlernte“ Fahrmanöver / usw. usw.) ist schnell der Wunsch entstanden, dem Roboter als Hirn kein (Mikro-)Controller ein zu bauen, sondern dass er ein Laptop mit schleppt.
    Mir ist durchaus bewusst, dass das bedeutet:

    mehr Gewicht =
    stärkerer Antrieb =
    höherer Stromverbrauch =
    Stärkere Akkus =
    wieder mehr Gewicht usw. usw.

    dennoch ist mir die Ausbaumöglichkeit so wichtig, dass ich mich mit dem Problem auseinander setzen werde. Langfristig soll der Roboter auch einen Arm bekommen, an dessen Ende unterschiedliche Module befestigt werden können und eine Vielzahl von Sensoren sind angedacht (Abtastung einer Linie, mehrere Odometrieeinheiten, später vielleicht Abstandsmessung über Ultraschall oder oder oder Erkennung von Hindernissen usw. usw.)
    Nun hat die Sache einen großen Haken und ich hoffe inständig auf eure Hilfe. Ich weiß nicht, wie ich eine Schnittstelle zwischen PC und all den oben genannten Einheiten herstellen soll.
    Bedingung ist ja, dass recht viele Sensoren abgefragt, bzw. Messwerte ausgelesen werden können und eine große Anzahl von Motoren angesteuert werden kann (sowohl Schrittmotoren als auch normale). Doch ich habe nicht den Hauch einer Ahnung wie ich das realisieren kann. Nicht mal ein. „Du es gibt die und die Möglichkeiten, solltest mal nachlesen.“ Mir ist bekannt, dass es fertige Schnittstellen (Karten etc.) für Schrittmotoren gibt, aber die sind meist auf die Ansteuerung von vier Motoren beschränkt. Und normale Motoren kann ich gar nicht steuern. Kann ich dann mehrere Karten parallel steuern und was ist dann mit den Sensoren???
    Hat irgendwer eine Idee???

    Ich bitte hier um Hilfe, bin für jeden Tipp dankbar.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    31.01.2004
    Ort
    36399
    Alter
    43
    Beiträge
    1.517
    Hallo Drace,

    schau dir mal meine an ich denke das findest du vielle Ideen habe die selben leistungsvostellungen wie du. Zur zei Suche ich noch ein gehbar Motorlösung für monster. Das mit den viellen Sensoren ist einfach als du jetzt denken magst. Ich habe einfach ein RN-Control mit Mega16 genommen das rein für mich fürs erste. Die komunikation von PC mit IO ist serial da kann man ordendlich was drüber jagen wenn man die Sturcktur sauber auf baut. guck dir mal die links an.

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=5993

    Gruß
    Home
    P: Meine Tochter (06.11.07) und Link
    M: Träumen hat nix mit Dummheit zu tun es ist die Möglichkeit neues zu erdenken

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.02.2005
    Beiträge
    9
    Ja den habe ich schon gesehen.
    Er hat ja nur einen winzigen Fehler.
    Es ist nicht meiner!!!

    Aber mal im Ernst. ja an sowas ähnliches denke ich auch. Nur traue ich mich das Projekt nicht zu beginnen, wenn ich dan auf halben Wege hänge udn nicht weiter weiß. Hast du schon Schon Schaltpläne oder ne Ahnung wie du die ganzen Schnittstellen ansteuern willst???

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    31.01.2004
    Ort
    36399
    Alter
    43
    Beiträge
    1.517
    das was drauf ist läuft auch schon.

    zwei mal 40 A motortreiber leider noch ohne rückmeldung (drehzahl oder so). zwei Sharps und zwei Schritt motoren. alles vom PC aus kontrollierbar.

    Darf ich fragen aus welcher eckke von deutschland du kommst ?
    Treffen ?

    da ich nicht so ein eletronik spezi bin währe es gut wenn du einer währst.
    bei der Software helfe ich dir gerne bzw ein stückt weit kannst du meine Haben.

    Gruß
    Home
    P: Meine Tochter (06.11.07) und Link
    M: Träumen hat nix mit Dummheit zu tun es ist die Möglichkeit neues zu erdenken

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.02.2005
    Beiträge
    9
    Komme aus dem Raum Nürnberg und du???
    Bei mir ist es genau so. Programieren stellt keine Herausforderung dar, da habe ich auch genug Hilfe. Auch bautechnisch ist das kein Hinderniss.
    Aber ich vestehe nichts von der Elektrotechnik. =(

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    31.01.2004
    Ort
    36399
    Alter
    43
    Beiträge
    1.517
    Mist schade aber auch egal

    wohne zur zeit in stuggart bin aber sehr viel unterwegs wocheende oft in frankfurt oder Paderborn. nur an nürnberg kommte ich nicht so oft vorbei.

    Dann noch ein heisser tipp wenn das mit der Eletronik auch bei dir das problem ist es gibt viele fertige teile mit den man sich helfen kann. meine Motortreiber sind aus dem Modellbau zb.

    Schön das du dein Fahrwerk selber bauen willst.
    Ich würde die folgendes vorschlagen.

    1. Bau das fahrwerk mit Platz.
    2. wenn man es per Fernsteuerung fahren kann.
    bau eine RN-Controll ein und lass sie sensor daten sammlen.
    die daten per RS232 an den Computer geht auch mit kabel.
    3. wenn du meinst das die Software tut laptop drauf stellen und hoffen

    das ist meine vorhendes weise aber zur Zeit bin ich bei der Sensor aus wertung. Und der laptop soll ein Epia board werden. Laptop nur zum Testen.
    Home
    P: Meine Tochter (06.11.07) und Link
    M: Träumen hat nix mit Dummheit zu tun es ist die Möglichkeit neues zu erdenken

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.02.2005
    Beiträge
    9
    Werde ich warscheinlich auch so machen wie du =)
    Nur miniITX??? hmm haben mir etwas zu wenig Rechenleistung.
    Und das müsste ich extra kaufen.
    Ich habe ein Sony Vaio schon zu Hause. Über Port-Replicator kann ich das Ding einfach hin stöpseln und bei Bedarf auch wieder abklinken... =)
    Wobei ich ja jetzt immer noch nicht weiß, wie du das mit der Ansteuerung machst. Also mein Problem ist z.b.
    Du hast einen Motortreiber und verbindest die z.b. mit LPT1. Aber der LPT1 hat auch nicht unendlich viele Kanäle. Also ist dem zu Folge irgend wann Schluss mit der Belegung. Und dann????
    Ich nehme an, du baust ein Element dazwischen, welches die Daten auswertet und an die unterschiedlichen Baugruppen verteilt. Nur was ist das? Was wird an der Stelle verwendet, wie programmiert??? Da hapert es bei mir. Besser gesagt ist das einzige Prob. Da weiß ich nicht, wie das geht und brauche dringend Hilfe.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    31.01.2004
    Ort
    36399
    Alter
    43
    Beiträge
    1.517
    Warum hier immer behauptet wird miniTX habe ich nicht verstanden aber egal.

    Das I/O macht die RN-Control die per RS232 am PC / Notebook hängt.
    Die wird in C bzw. C++ oder Basic programmiert. Alles was sehr schnell
    gehen muß in der RN und die Daten verarbeitung im PC.

    Also im Prinzip ein flugzeug zwei rechner. Wo bei sicher noch ein Zweite RN das zu kommen wird. Aber erst dann wenn der Rest tut.

    Also noch mal Per netz WLan an notbook vorwätrs notebook per RS232 an RN controll beide motoren 100% RN an motortreiber gib alles .

    Ich hoffe du kannst das verstehen.

    Gruß
    Home
    P: Meine Tochter (06.11.07) und Link
    M: Träumen hat nix mit Dummheit zu tun es ist die Möglichkeit neues zu erdenken

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.02.2005
    Beiträge
    9
    Ja hilft mier weiter =)
    Habe vielen Dank.
    Wir sollten glaube ich Kontackt halten. =) wird sicher interessant zu beobachten, was aus den Projekten wird.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    31.01.2004
    Ort
    36399
    Alter
    43
    Beiträge
    1.517
    ich bin hier und werde mein thread weiter pflegen. ich sofern..

    viel erfog bei deinem
    Home
    P: Meine Tochter (06.11.07) und Link
    M: Träumen hat nix mit Dummheit zu tun es ist die Möglichkeit neues zu erdenken

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •