-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: rad lösst sich, trotz 2 schrauben

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    52
    Beiträge
    376

    rad lösst sich, trotz 2 schrauben

    Anzeige

    hallo,

    ich habe eine problem.
    bei mir löst sich das rad trotz 2 sicherungsschrauben.

    hat jemand eine idee?
    hilft ein sicherungslack?

    gruß
    morob
    das leben ist hart, aber wir müssen da durch.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    49
    Beiträge
    1.245
    Kommt drauf an, wie das montiert ist- haste nen Foto von der Geschichte?
    Nen Rad mittels zweier Muttern auf ner Gewindestange fest klemmen, funktioniert _nur_ bei wenig Drehmoment.
    Da kann man höchstens kontern.
    Seitliche Sicherungsschraubem (meist Madenschrauben) halten auch nur dann, wenn entweder die Achse abgeflacht (oder eingekerbt) ist, oder aber die Achse weicher ist als die Made.

    Schraubensicherung ist oft ne Möglichkeit, das Zeug gibts in verschiedenen Stärken, Vorsicht, die "
    Superfest" ist auch so gemeint, die bekommt man mit normalem Werkzeug _nicht_ mehr los- das geht nur noch mit Hitze! Bei Plastikteilen nich zu empfehlen...
    Oft nehm ich einfach ein Tröpfchen Sekundenkleb, ist billiger und auch mittels Lötkolben wieder lösbar. Der hält aber auch sehr fest, ne M3-Schraube bricht da unter Umständen eher als sie sich lösen lässt.
    Manchmal genügt es auch, das Gewinde geringfügig zu "beschädigen", nen kleiner Schlag mit nem Körner oder so...
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    52
    Beiträge
    376
    https://www.pololu.com/product/1083 als adpater
    der Getriebemotor ist von pollin, befestigung https://www.pololu.com/product/1084
    räder sind https://www.pololu.com/product/1435

    das geht kurz gut und dann falllen sie ab
    das leben ist hart, aber wir müssen da durch.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo,
    Zitat Zitat von morob Beitrag anzeigen
    https://www.pololu.com/product/1083 als adpater
    der Getriebemotor ist von pollin, befestigung https://www.pololu.com/product/1084
    räder sind https://www.pololu.com/product/1435

    das geht kurz gut und dann falllen sie ab
    Das passt doch gar nicht?

    Die Motorwelle hat 7.8mm Durchmesser.
    Den Flansch gibt es mit maximal 6mm Bohrung.

    Da muss man nacharbeiten!
    Und was hast du da gebohrt? Wenn das Lo0ch zu gross ist, eiert alles und fällt ab.

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    52
    Beiträge
    376


    http://www.pollin.de/shop/dt/ODE1OTg...37DC12_77.html ist der motor.

    ich werde das mal mit dem sekundenkleber probieren.
    das leben ist hart, aber wir müssen da durch.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.556
    Zitat Zitat von morob Beitrag anzeigen
    .. Getriebemotor_PGM_37DC12 .. ist der motor. ich werde das mal mit dem sekundenkleber probieren.
    Soweit ich diese Art von Pololu-Adapter kenne, haben die 2 (ZWEI) Madenschrauben zur Befestigung an der Welle, eine an der Nabe und eine am Flansch wie hier. Dabei kanns vorkommen, dass man mit der Befestigung von der Anflachung nach hinten rutscht, wo die Welle kreisrund ist. Kannst Du das ausschließen ? Denn bei dem Aufbau sollte schon sogar eine Formschlüssigkeit zwischen Adapter und Rad bestehen und Kleben nicht notwendig sein :-/ Wobei der Pollinmotor laut Abbildung so einen Unsinn nicht machen dürfte !
    Ciao sagt der JoeamBerg

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    52
    Beiträge
    376
    genau so ist der adapter befestigt, die abflachung ist hinten noch zu sehen.
    das leben ist hart, aber wir müssen da durch.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.445
    Welche Form haben denn die Spitzen der Gewindestifte?

    http://www.schrauben-normen.de/gewindestift.html

    Ein gern gemachter Fehler ist, das DIN914 anstelle von DIN913 im Einsatz ist bei eine weichen Welle funktioniert das auch. Bei einer harten mit Fläche, ist da aber nur eine punkförmige Kontaktzone die dem Drehmoment wiederstehen muß.

    Bei Sekundenkleber muß man drauf achten das die Gewindestifte korrekt sitzen bevor der Kleber aushärtet.
    Nicht das die fest sind, aber gar keinen Druck auf die Welle ausüben.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    52
    Beiträge
    376
    das sind die orginalen gewindemaden, ich muß mal schaun heute abend.
    das leben ist hart, aber wir müssen da durch.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.556
    Welche Form haben denn die Spitzen der Gewindestifte? .. Fehler .. DIN914 anstelle von DIN913 ..
    Also meine baugleichen Adapter von Pololu halten an einer 6mm-Welle mit Abflachung, diese Motoren, sehr gut. Ich habe die originalen pololu-Madenschrauben, ISO 4029

    ......Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ISO4029.jpg
Hits:	5
Größe:	10,0 KB
ID:	31472
    ......©schrauben-normen.de

    mit der Ringschneide. Wie oben schon erwähnt, sind bei mir 2 (ZWEI) Madenschrauben zur Befestigung an der Welle, eine an der Nabe und eine am Flansch wie hier.
    Geändert von oberallgeier (29.03.2016 um 12:02 Uhr)
    Ciao sagt der JoeamBerg

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schrauben-Shop
    Von 5Volt-Junkie im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 20:38
  2. Schrauben
    Von daniel.weber im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 18:20
  3. Servohebel Schrauben
    Von plusminus im Forum Mechanik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.12.2006, 22:23
  4. VA-Schrauben und Ätzlösung
    Von Wunderheiler im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.10.2005, 09:07
  5. Verbindungsmuffen und Schrauben
    Von mpetz im Forum Mechanik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.04.2004, 21:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •