-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: avr-g++: error: missing filename after '-o'

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    70
    Beiträge
    1.344

    avr-g++: error: missing filename after '-o'

    Anzeige

    hallo allerseits,

    quasi aus heiterem himmel kommt (nachdem ich einer aufforderung zu aktualisierung der libs gefolgt bin) die o.g. meldung wenn ich in der IDE 1.6.6. versuche (egal-welchen) sketch zu kompilieren...

    könnte mir bitte jemand erklären was das bedeutet und wie ich es wieder loswerde?
    gruß inka

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    1.266
    Aus der Doku zu avr-g++
    -o file Place output in file file. This applies regardless to whatever sort of output is being produced, whether it be an executable file, an object file, an assembler file or preprocessed C code. If -o is not specified, the default is to put an executable file in a.out, the object file for source.suffix in source.o, its assembler file in source.s, a precompiled header file in source.suffix.gch, and all preprocessed C source on standard output.
    Schau mal ob du irgendwo in der Arduino IDE den Compiler aufruf konfigurieren kannst.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    70
    Beiträge
    1.344
    hi shedepe,

    danke für den tipp, hab da aber nichts brauchbares gefunden...

    habe jetzt die neueste version 1.6.8 installiert und den neuen lib-ordner durch den ursprünglichen aus der 1.6.6 ersetzt - es geht wieder alles (ich hoffe es zumindest)...

    ein komisches gefühl bleibt...
    gruß inka

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    49
    Beiträge
    1.245
    Halt dich mit den Updates besser etwas zurück- diese Funktion ist der grösste Müll überhaupt.
    Oft gibt es nämlich völlig verschiedene Bibliotheken für bestimmte Geräte-und manche funktionieren nicht mit jedem Gerät (meine Echtzeituhr ist so ein Kandidat, die meisten Libs unterstützen nur die grottige Ds1302 richtig), da suchst du dir mühsam ne funktionierende Bibliothek, und dann kräht die IDE nach nem Update -und vergeigt alles wieder.
    LCD's sind auch so was- da laufen längst nicht alle mit den Standard-Lib's. Und angepasste verschwinden dank der Update-Funktion wieder.
    Sicher kann man das irgendwo entsprechend einrichten, aber den Humbug braucht wirklich keiner so richtig...nötigenfalls ne Bibliothek manuell updaten ist so schwer auch nicht.
    Keine Ahnung, was die Entwickler geraucht haben, als ihnen diese "glorreiche" Idee kam (die 1.05 hatte die nicht)....bei Arduino kann praktisch jeder ungeprüft munter Bibliotheken hinwerfen, und alle fressen die.
    Da ist sowas eindeutig der falsche Weg.
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    70
    Beiträge
    1.344
    gut zu wissen, nur die aufforderung zum update der lib's kommt ja penetrant immer wieder - bis man sich halt breitschlagen lässt. Wie stelle ichs ab?
    gruß inka

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    49
    Beiträge
    1.245
    Im Arduino-Ordner (bei Linux home/.arduino15) gibt es die Datei perferences.txt.
    Dort gibts ne Zeile update.check=true.
    Die stellst du auf false und Ruhe ist. Wichtig: die Datei sollte man nur bearbeiten, wenn die IDE _nicht_ läuft (teilweise wird die beim schliessen wieder überschrieben).
    Auf anderen Systemen kannst du die Datei ohne langes suchen über die IDE erreichen, und zwar über Datei-Einstellungen. Dort ist dann ein Link auf die Datei, aber auch dort, die Datei erst bearbeiten, wenn die IDE wieder geschlossen ist.
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

Ähnliche Themen

  1. error: parse error before '=' token
    Von Bääääär im Forum Asuro
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2007, 19:48
  2. Eagle Fehler: Apertures Missing...
    Von Jaecko im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 15:20
  3. avr defekt durch CKSEL: Device missing or unknown device -24
    Von brundle im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 11:31
  4. BASCOM Timer1: error 46: assignment error
    Von Heiner Schmitz im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.02.2007, 10:09
  5. AT EMULATOR LBX MISSING
    Von sebastian.heyn im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2005, 14:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •