-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Analog Button?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.01.2005
    Beiträge
    44

    Analog Button?

    Anzeige

    Hi,
    ich wollte mal mit Raspi rumspielen und mir einen Controller selber bauen.
    mit 2 Thumbsticks und 4 Shoulderbuttons(heissen die so?)
    Dabei bemerkt, raspi kann ja garkein Analog In ... ok krieg ich irgendwie hin
    aber wenn ich schon 2x Analogsticks als Input hab...warum nicht noch Analoge Buttons...

    existiert ein Bauteil wie Analogbutton? also ein Druckschalter mit mehreren zuständen, nicht nur an/aus ? (kein thumbstick/joystick, wirklich nur drücken,nix links,rechs,rauf,runter)
    Ich finde irgendwie nichts, wie heissen die Teile?(edit:irgendwas mit piezo?)
    Geändert von NotEvil (05.03.2016 um 11:23 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    2.448
    nee, das gibts da nicht!
    du musst eigene ADC Chips anschließen, z.B. den PCF8591 über I2C:

    http://www.mindstormsforum.de/viewto...p=67815#p67909
    (ein Stückchen runterscrollen!)
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.01.2005
    Beiträge
    44
    ja danke,
    sowas ähnliches hab ich schon gelesen,auch igendwo was mit MCP3008 chip und analog joystick.



    momentan Suche ich nur einen "analog"schalter bzw. 2 Stück

    ist das teil ein analogbutton?

    http://www.aliexpress.com/item/FREE-...a-8bce96f8e235

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.443
    Analog Druckknöpfe gibt es in Form von Kraft-/Drucksensoren. Die sind halt entsprechend teuer, da die üblicherweise für Wägereinrichtungen benutzt werden.
    Eine Kostengünstige Variante wäre ein Kapazitiver Sensor, bei dem der Plattenabstand abhängig vom Druck verringert werden kann.
    Z.B.: Ein Kupferblech, darauf ein Stück Küchenschwammtuch (2-3mm dick) und darauf ein Stück Kupfergaze (Kupferdrahtgewebe) Oben noch eine Isolierung z.B. Silikon drauf und den Kondensator in einer Brückenschaltung als Frequenzveränderndes Element eines Schwingkreises einsetzen. Dann eine Frequenz zu Spannungs Wandlung und man hat einen Analogsensor der die Stärke der Betätigung bzw. deren Hub erkennt.
    Wie lange die elastische Rückstellung durch den Schwamm funktioniert und ob es ein Set (neue Ruheopsition nach einigen Betätigungsvorgängen) gibt müsste man testen.
    Alternative zum Schwamm wäre eine Silikonfolie entsprechender Dicke.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.01.2005
    Beiträge
    44
    gibt es wirklich keine kleinen Analogbuttons für ~5€ zu kaufen?
    hab mir schon überlegt was aus nen Ikeableistift und einer Kuglschreiber Feder selber zu bauen [/ironie]

    eigentlich Suche ich nur sowas wie ein Gaspedal, nur in klein
    also veränderbarer Widerstand+Feder, aber klein genug für Zeigefinger,statt Fuß

    oder auch kapazitiv
    Küchenschwamtuch hält mir aber nicht lang genug, hatte irgendwo Stück Schaumstoff, ka ob das Neopren war, wirkte recht stabil
    aber für Button, sollte es schon 1mio klicks aushalten

    edit: hab was gefunden, sieht aber nicht soo stabil aus für nen joystickbutton, geht aber schon in die richtige Richtung
    http://www.aliexpress.com/item/Capac...349986763.html
    Geändert von NotEvil (05.03.2016 um 14:40 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.443
    Nö.

    Das ist ein digitaler Taster.
    Über den Jumper kann man umschalten zwichen Pulsschalter (Jede Auslösung ändert den Schaltzustand) oder Tippbetrieb (Schließer solange betätigt)
    http://www.ebay.com/itm/Capacitive-T...-/331693521554

    In der Beschreibung steht mehr.

    Der Chip ist ein RH6030

    Das Datenblatt finde ich nur in chinesisch.
    http://www.chinesechip.com/chipFile/...030-6212-0.pdf
    Aber die Beispielschaltungen da drin sind beide als digitaler Schalter.
    Geändert von i_make_it (05.03.2016 um 15:44 Uhr)

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.01.2005
    Beiträge
    44
    also momentan denke ich, ich hole mir eine Hand voll poti Joysticks(für Fehlversuche) und blockier irgendwie mechanisch die 2te Achse, dann ein Case drumrum und ich hab meinen Analogbutton

    reicht der PCF8591 oder MCP3008 für :
    -zwei X-Achse+Y-Achse analog Joysticks
    -dazu zwei X-Achse analog Joysticks als zwei Analogbuttons
    ?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.443
    Du kannst Dir auch einfache Potis holen und entweder mal sehen wo in deiner Nähe ein Hackerspace/Makerlab ist und fragen ob die Dir da Hebel für die Potiachsen Drucken.
    Oder bei Kerbverzahnten Potiachsen auch ein Poti mehr holen und etwas Kunststoff.
    Dann den Kunststoff vorbohren und im Wasserbad auf 80°C erwärmen.
    Ein Poti zerlegen und die Achse am oberen Ende planschleifen und hinter der Verzahnung dünner schleifen.
    Dann als Stempel durch den warmen Kunststoff pressen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Es wäre auch möglich einen Schiebepoti mit Hebel und Feder basteln. Ewentuel sowas mit zwei Tasten "+" und "-" adaptieren: http://www.reichelt.de/Schiebepotis/...H=Schiebepotis .
    Geändert von PICture (05.03.2016 um 19:01 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    1.400
    Zitat Zitat von NotEvil Beitrag anzeigen
    Hi,
    ich wollte mal mit Raspi rumspielen und mir einen Controller selber bauen.
    mit 2 Thumbsticks und 4 Shoulderbuttons(heissen die so?)
    der Raspi ist doch eigentlich ein, wenn auch kleiner, PC und hat USB. Da passt doch alles ran, was man in der Gamer-Abteilung beim Mediamarkt so kriegt.

    MfG Klebwax
    Strom fließt auch durch krumme Drähte !

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Button Arduino Processing (GUI)
    Von paper im Forum Open Source Software Projekte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.11.2012, 19:38
  2. Joystick Button Position senden
    Von Projekt 2252 im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2012, 23:15
  3. [Vorschlag]Flattr-Button für User
    Von Martinius11 im Forum Anregungen/Kritik/Fragen zum Forum und zum Wiki RN-Wissen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 16:55
  4. Emergency Stop Button
    Von julchen im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.01.2009, 21:31
  5. problem mit button-abfrage im timer (c#)
    Von Roboman93 im Forum Open Source Software Projekte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.12.2008, 18:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •