-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: RN - Control Tastenabfrage in Assembler

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    7

    RN - Control Tastenabfrage in Assembler

    Anzeige

    Hallo,
    habe mir den RN-Control Bausatz gekauft (funktioniert auch alles) und mache jetzt erste Gehversuche in Assembler. (Da ich später etwas sehr zeitkritisches machen will, möchte ich gleich in Assembler programmieren)

    Jetzt habe ich allerdings ein kleines Verständisproblem: Beim RN-Control sind die 5 Taster an Port A unter PA7 und PA6 angeschlossen. Wenn Port A ein 8bit Port ist und die 5 Taster nur an 2 Pins angeschlossen sind, wie können dann 2 Bit 2²=4 5 Zustände beschreiben?? Oder habe ich da was falsch verstanden?

    Gruß
    Julian

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    Die 5 Taster belegen nicht zwei, sondern sogar nur eine Leitung von Port A.

    Port A wird hier als analoger Eingang verwendet, und je nachdem welche Taste gedrückt wird liegt eine andere Spannung an.
    Man muss also nur schauen welchen Wert der ADC liefert, und kann daran erkennen welche Taste gedrückt wurde.
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.11.2005
    Alter
    34
    Beiträge
    34
    beim rn-conrol ist es nicht möglich mehrere gleichzeitg gedrückte tasten auszulesen??
    es wird immer die niedrigste taste angenommen.
    gibts irgend eine möglichkeit mehrere gleichzeitig gedrückten tasten auszulesen??

    mfg

    philipp

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •