-         

Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Beim betätigen der Taste => LED mit PWM-Funktion blinken lassen. Controller LM3S811

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    20.02.2016
    Beiträge
    10

    Beim betätigen der Taste => LED mit PWM-Funktion blinken lassen. Controller LM3S811

    Anzeige

    Hallo,

    ich wollte ein Programm für Mikrokontroller LM3S811 (enthält Evaluationsboard) schreiben: Solange Taste USER (PC4) betätigt sein wird => die LED PC5 sollte mit Hilfe von PWM-Einsatz blinken.

    Das Programm (nicht fertig, Startvariante) ist im Anhang.

    Vom Programmanfang Bis zur Stelle
    //Idee wen Taste User....
    wurde einfach LED5 (Port C) einfach zum leuchten gebracht. Das hat funktioniert.
    Aber weiter wollte ich ein Programm schreiben, so dass beim betätigen von der Taste USER (PC4) sollte LED PC5 blinken. Frequenz und Puls-weiten-Verhältnis sollte beim Programmieren eingestellt wrden.

    Ab der Stelle
    while (1)
    habe ich ein fremden Programmuster (Original_version von Datenblatt) genommen, welcher ich an diese Aufgabe und dieses Programm anpassen will. Nur habe ich dorthin die Bediengung

    if (GPIO_PORTC_DATA_R & 16) // Wenn Taste PC4 gedrückt ist

    ..................
    ..................

    else
    {
    GPIO_PORTC_DATA_R &= ~32; //sonst LED PC5 aus
    }

    eingeführt.

    Ich bitte Sie, zu mir nicht zu streng sein, da ich ein Einsteiger bin und von Programmierung manche Basis-Sachen noch kennenlernen werde.

    In diesem Zusttand passiert beim betätigen von Taste PC4 nichts...

    Frage 1: Periode setzen:

    // Set the period. For a 50 KHz frequency, the period = 1/50,000, or 20
    // microseconds. For a 20 MHz clock, this translates to 400 clock ticks.
    // Use this value to set the period.

    Das ist klar dass 50kHz entspricht 20 mikrosekunden.
    Wie kommt man bei 20 MHz auf 400 clock ticks ?
    20 MHZ entsprocht 0,05 mikrosekunden. Wie kommt man davon auf 400 clock tics?

    Frage 2: Was bedeuten das Zeichen ~
    in Zeilen

    GPIO_PORTC_DIR_R &= ~16; // Port 4 weil 16=2^4

    GPIO_PORTC_DATA_R &= ~32; //sonst LED PC5 aus


    Frage 3:


    Ist die Bediengung

    if (GPIO_PORTC_DATA_R & 16) // Wenn Taste PC4 gedrückt ist

    an der richtigen Stelle eingesetzt?
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

Ähnliche Themen

  1. LED Blinken lassen
    Von FuturamaFry im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.10.2013, 09:53
  2. Led mit 36 khz blinken lassen.
    Von icebreaker im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 19:55
  3. 4 Led´s unabhängig per Zufall blinken lassen?
    Von DanielSan im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 14:43
  4. Led blinken lassen mit Timer0
    Von sky2 im Forum PIC Controller
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.12.2009, 19:33
  5. Led's unabhängig voneinander blinken lassen
    Von Thorsten75 im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 13:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •