-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Praktikumsplatz im Raum Dresden gesucht

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.10.2007
    Beiträge
    112

    Praktikumsplatz im Raum Dresden gesucht

    Anzeige

    Ich Suche auf diesem Wege einen Tip für meine Tochter (24). Die benötigt
    einen Praktikumsplatz für den Abschluss ihres Batchelors in
    "Medienwissenschaften und Soziologie". Das hört sich schlimmer an, als
    es ist - sie befasst sich vor Allem mit Marketing-Strategien,
    Kundenbindung, Werbung in sozialen Medien usw.

    Ich denke auch Firmen im Elektronik-Bereich benötigen ein solides
    Marketing und könnten von einer solchen Stelle auf Zeit profitieren. Sie
    ist in ihrem Tun wirklich gut, soweit ich das beurteilen kann ...

    Programmieren kann sie nicht, aber sehr ausdauernd und mit guten Ideen
    das Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit analysieren und
    weiterentwickeln, das hat sie in einem anderen, bereits abgeschlossenen
    Praktikum bewiesen und viel Lob geerntet.

    Wenn das Praktikum bezahlt ist, kann Sie Vollzeit, ansonsten 4 Tage die
    Woche. Der Standort Dresden oder Umgebung wäre aus verschiedenen Gründen
    optimal.

    Danke für Tips.

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.03.2017
    Beiträge
    29
    Also ich muss aus meiner Erfahrung mit werbe- und Medienjobs sagen, dass es in dieser Branche eigentlich am besten ist sich ein Praktikum bei einer richtigen Agentur und nicht in einer kleinen Marketingabeitung irgendeiner Firma zu suchen. Das ist natürlich ohne Zweifel schwerer aber 1.) man lernt oft sehr viel mehr als in den kleinen Abteilungen, die oft Marketing eher im Sinne von cold calling und Messeauftritten betreiben und 2.)es sieht auf dem Lebenslauf sehr viel besser aus, Erfahrung in großen Agenturen zu haben. Und da die Branche sowieso schon völlig überlaufen ist, ist es gut jeden Vorteil wahzunehmen, den man bekommen kann.
    Neben den ganz klassischen Werbeagenturen kann man auch mal nach Agenturen schauen die sich auf alternative Werbemethoden (Below the Line Marketing) spezialisieren (siehe z.B. Baron). Das gibt einem für die Bewerbung auch ein Alleinstellungsmerkmal, weil man etwas über den Tellerrand hinaussehen kann.
    Generell ist leider zu sagen, dass eben sehr viele Leute ins Marketing wollen wegen der kretaiveren Arbeit und man halt auch aus den verschiedensten Bereichen kommen kann (Soziologie, Psychologie, BWL, Design usw.). Deshalb ist es oft schwer eine Stelle zu finden. Aber wenn man sich etwas reinhängt und kreativ wird, ist das natürlich auch zu machen

Ähnliche Themen

  1. LTE-Nachfolger: Vodafone und TU Dresden arbeiten an 5G-Mobilfunk
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 12:00
  2. 200-mm-Fabrik: Auxo-Roboter ersetzen 160 Arbeiter bei Infineon Dresden
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.10.2013, 16:18
  3. Auxo: Roboter ersetzen Arbeiter bei Infineon Dresden
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2013, 15:30
  4. Drehbank im Raum Mayen/Koblenz gesucht
    Von Painfabric im Forum Mechanik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2012, 21:10
  5. RN-Control 1.4 Mega32 User aus dem Raum Esslingen gesucht
    Von M.Huhnke im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 08:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •