-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Microchip: Atmel wird übernommen und muss Strafe zahlen

  1. #1
    Elektronik & Technik Infos Robotik Einstein Avatar von Roboternetz-News
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Roboternetz Server 3
    Beiträge
    3.813

    Beitrag Microchip: Atmel wird übernommen und muss Strafe zahlen

    Anzeige

    Neuer Käufer für Atmel: Microchip statt Dialog Semiconductor kauft den Micro-Controller-Hersteller für 3,6 Milliarden US-Dollar. Hintergrund sind unzufriedene Aktionäre und ein Hedgefond. (Atmel, Arduino)



    Weiterlesen...

    Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

    News Quelle: Golem
    Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.



  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    Berlin (Mariendorf)
    Beiträge
    938
    Vielleicht steigen damit die Chancen, endlich mal ein reichhaltig(er)es Sortiment preiswerter Arduino-like Platinchen mit Microchip-Chip kaufen zu können

  3. #3
    RN-Premium User Roboter-Spezialist Avatar von witkatz
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    NRW
    Alter
    47
    Beiträge
    458
    Blog-Einträge
    16
    Zitat Zitat von RoboHolIC Beitrag anzeigen
    Vielleicht steigen damit die Chancen, endlich mal ein reichhaltig(er)es Sortiment preiswerter Arduino-like Platinchen mit Microchip-Chip kaufen zu können
    Warum sollte Microchip nach Atmel-Übernahme Interesse an der Entwicklung eines Konkurenzprodukts haben?
    Es gibt bereits den OpenSource Duino mit PIC - den Pinguino mit einer Arduino-Like IDE und vielen fertigen Libs. Man kann den Pinguino z.B. von Olimex bestellen oder mit diversen USB fähigen 8bit PICs leicht selber nachbauen. Gemessen an der Anzahl der Forumbeiträge zum Pinguino schätze ich, dass die Nachfrage nach Microchip-Duino eher gering ist.
    Geändert von witkatz (24.01.2016 um 16:24 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    954
    Ich glaube kaum, daß Pinguino/Arduino so ins Gewicht fallen, daß da nennenswert was passiert.

    Ich befürchte ja eher, daß Microchip die AVRs jetzt einstampft. DAS wäre eine Tragödie.

  5. #5
    RN-Premium User Roboter-Spezialist Avatar von witkatz
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    NRW
    Alter
    47
    Beiträge
    458
    Blog-Einträge
    16
    Zitat Zitat von White_Fox Beitrag anzeigen
    Ich befürchte ja eher, daß Microchip die AVRs jetzt einstampft. DAS wäre eine Tragödie.
    Das wäre wahrscheinlich auch für Microchip eine Tragödie, denn die AVRs verkaufen sich doch gut, oder?
    Geändert von witkatz (24.01.2016 um 21:28 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    954
    Über die Verkaufszahlen hab ich wenig Ahnung, aber immerhin sind die AVRs ein direktes Konkurrenzprdukt zu den PICs von MC.

Ähnliche Themen

  1. [ERLEDIGT] Programm wird nicht korrekt übernommen ???!!!
    Von Ritchie im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 17:46
  2. Atmel Programmer mit Microchip Controller?
    Von Skylinux im Forum PIC Controller
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 11:01
  3. Microchip will Atmel kaufen
    Von askazo im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 21:51
  4. Die Strafe
    Von NRicola im Forum Kopfnüsse / Wissensquiz
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.09.2005, 07:32
  5. Bei serieller Übertragung wird aus zahlen über 127 eine 63
    Von BomberD im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.01.2005, 15:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •