-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Ich baue meine eigenen Tastaturen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.12.2015
    Beiträge
    5

    Ich baue meine eigenen Tastaturen

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi, nachdem ich beim tippen mal wieder einen Knoten in den Fingern hatte habe ich mich vor ein paar Wochen gefragt, ob es denn nicht auch anders geht. Dabei bin ich zuerst auf das Neo 2 Layout gestoßen. Das Neo 2 Layout ordnet die Buchstaben auf der Tastatur neu an, damit die Finger nicht so oft die Grundstellung verlassen müssen.

    Das allein war aber noch nicht die Lösung und ich habe nach alternativer Hardware gesucht. Dabei fand ich aber nur Projekte für das englische QWERTY Layout wie die ErgoDox und die sind hier in Deutschland nur schwer zu bekommen. Also hab ich angefangen selbst zu basteln.

    Meine Vorgaben waren mechanische Taster, eine geteilte Tastatur, keine versetzten Tastenreihen und die Nutzung der Daumen für mehr als nur Space. Dabei sind bisher zwei Modelle heraus gekommen. Mit dem kleineren schreibe ich gerade

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20151225_130908_HDR.jpg
Hits:	76
Größe:	75,0 KB
ID:	31087
    Beide verwenden die gleiche Platine. Die Tastenkappen stammen von normalen Cherry Tastaturen, deshalb sind bei der großen vorne vier Tab Tasten. Die kleinere hat keinerlei Steuertasten wie Enter, Backspace usw. Das mache ich alles über Ebene 4 des Neo 2 Layout.

    Als nächstes baue ich noch eine eigene Controller Platine und schreibe meine eigene Software. Ich habe auch noch weitere Ideen für andere Tastaturen, die teilweise mehr einer normalen Tastatur ähneln.


    Die ganze Geschichte und technische Hintergründe könnt ihr in meinem Blog nachlesen
    https://neo2-layout.blogspot.de/

    In meinem YouTube Kanal hab ich eine Playlist zum Thema
    https://www.youtube.com/playlist?lis...q0gW-4LEOPxvBi

    Wer mehr über das Neo Layout erfahren will findet alles auf der Projektseite
    http://neo-layout.org/

    Mein Vorbild: die ErgoDox
    http://ergodox.org/

    Der Teensy Controller, den ich verwende
    https://www.pjrc.com/teensy/

    Die Software, die ich momentan auf dem Teensy verwende
    http://deskthority.net/wiki/Easy_AVR...board_Firmware

    Bilder zu meinen Tastaturen sammle ich in einem Album
    https://goo.gl/photos/unxzaybUmwiNzFwS9


    Ich bin auf eure Meinung gespannt und freue mich über weitere Anregungen, Vorschläge und konstruktive Kritik
    Geändert von NeoNerd (28.12.2015 um 10:51 Uhr)

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Ich finde es ist großartig wenn man eine Tastatur hat die ergonomisch gestaltet ist, so wie oben beschrieben.
    Gleichzeitig sollte sie überall zur Verfügung stehen und jeder sollte sich auf sie eingestellt haben.

    Wenn man an die Leute denkt die mit chinesichen Schriftzeichen arbeiten die sie ja wohl lateinisch phonetisch codiert in eine QWERTY Tastatur eingeben um für die Eingabe ein chinesiches Zeichen auszuwählen von denen daraufhin einige am Bildschirm angeboten werden.
    Ein anderer Ansatz war eine Japanische Tastatur mit 2x1000Zeichen der aber schon vor jeder Einführung verworfen wurde.

    Der Ansatz für die beschriebene Tastatur ist gut, er wäre vor 50 Jahren noch besser gewesen. Wenn ab jetzt eine 20 Jährige Einführungsphase kommt, verwendet man dann noch häufig Tastaturen? Es wird ja viel kopiert, komplettiert, gewischt gedragt, wie steht es um die Spracheingabe?

    Ich bin für die neue Tastatur, nebenbei versuche ich lange Tatstureingaben zu vermeiden und mir graut aber auch ein wenig vor der Umstellung, hauptsächlich vor der Phase in der genau die Hälfte aller Tatsturen schon neu sind und die anderen noch alt. Man stelle sich vor die Phase trifft mit der übernächsten Rechtschreibreform zusammen. Hoffentlich ist man bis dahin mit der Spracheingabe weiter.

    Na gut, das sind nur ein paar spontane Überlegungen dazu.

    Ich will noch einmal betonen, die vorgeschlagene Tastatur wird sicher besser sein als die bestehende, die sicher schlimm ist.
    Also allen Respekt vor der aktuellen Vorstellung.

    Bedenken sollte man so wie ich es sehe nur bei der Änderung selbst haben, beim Übergang, nicht dass dabei etwas wie die Rechtschreibreform entsteht.
    Geändert von Manf (28.12.2015 um 17:50 Uhr)

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.12.2015
    Beiträge
    5
    Solche Tastaturen werden es nicht in die großen Handelsketten schaffen. Vorher wird sich eine Spracheingabe oder eine andere Form etablieren. Deshalb baue ich sie ja selbst. Schade eigentlich, ich hab in 30 Jahren nie so komfortabel schreiben können, selbst mit "ergonomischen" Tastaturen nicht. Ich muss aber auch sagen, dass es ein schönes Stück Arbeit war und ist, das Neo Layout zu lernen. Daher kann ich eine gewisse Zurückhaltung verstehen. Man kann die Tastatur mit gewissen Anpassungen aber auch mit QWERTZ verwenden

    An die neu platzierten Enter und Backspace Tasten hab ich mich allerdings innerhalb von ein paar Tagen gewöhnt. Die sind schon automatisiert und an normalen Tastaturen fehlen sie mir.

    Wenn es klappt bekommen die Tastaturen heute ein Gehäuse und ich werde die Verkabelung schöner machen. Dann arbeite ich an der Software.

Ähnliche Themen

  1. Wie baue ich ein sicheres Netzteil?
    Von Donevan im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.02.2015, 16:55
  2. Baue Hexabot
    Von rolber im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 19:34
  3. Miniatur Tastaturen oder Tastenfeld
    Von Frank im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 22:04
  4. Wie baue ich einen Robot?
    Von Elektronikus im Forum Elektronik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.02.2005, 09:49
  5. [ERLEDIGT] Wie baue ich einen 3D-Roboter ?
    Von Robo im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.02.2004, 14:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •