-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Signale der Fernbedienung gepuffert?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5

    Signale der Fernbedienung gepuffert?

    Anzeige

    Hi,

    nachdem ich das Fahrwerk auf (viel leisere) Servos (mit SD20 angesteuert) umgebaut habe, lasse ich ihn jetzt mit der Fernbedienung steuern.
    Mein Problem:
    Wenn ich "lange" auf die Fernbedienung drücke, dann liegt der Befehl offenbar mehrfach (1 x oder 2 x) vor und wird eben auch 2 x ausgeführt:
    #GET_IRDATA
    SUBCMD=1:sys COMNAV:return

    Speichert der Puffer mehr als 1 Signal?
    Kann ich den Puffer nach der Abfrage des IR-Signals löschen (wie?), damit nur die IR-Signale berücksichtigt werden, die nach Abfrage des Signals gesendet wurden (und nicht die, die sich wegen der Programmlaufzeit "angesammelt" haben)?


    Besten Dank
    Robby (Übrigens mein richtiger Name! )

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791

    IR-Code mehrfach empfangen

    Hallo Robby mit dem Robby,

    probier doch 'mal diese Variante:

    #WAIT4_IRDATA
    pause 2
    SYS COMNAV_STATUS
    if IR_F = off then goto WAIT4_IRDATA
    gosub GET_IRDATA
    ...

    Gruß Dirk

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5
    Hi,

    ja, schöne Idee, hat auch funktioniert.
    Allerdings "hängt" das Programm ja in der Schleife fest und er bewegt sich jetzt NUR, wenn ich auf die Fernbedienung drücke (was auch immer).
    Er soll ja aber auch ohne Fernbedienungsbefehl laufen, nur dann eben gerade aus.
    Ach ja, da fällt mir beim Schreiben auch schon die Lösung ein, einfach die "Laufen"-Routine in die WAIT-Schleife...

    Also doch geholfen
    Besten Dank

    Robby

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •