-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Pwm und AT Mega 256

  1. #1

    Pwm und AT Mega 256

    Anzeige

    Wollte mir ein Board zusammen Routen und nun bin ich am überlegen, wo nehme ich am besten das PWM Signal von AT Mega 256 weg.
    Wollte zwei motorstecker nach RN Definition ansteuern.

    Muss man unbedingt die OC0A benutzen?
    Oder kann man irgendein Port benutzen. Braucht ja 4 von solchen Ausgängen.
    Bin ein Laie in PWM Steuerung.
    Software benutze ich bascom.

    Für einen Ratschlag bin ich dankbar

  2. #2
    Unregistriert
    Gast
    Zitat Zitat von Bismar Beitrag anzeigen
    AT Mega 256
    Finde ich nicht. Bitte Datenblatt verlinken.
    Muss man unbedingt die OC0A benutzen?
    Nein, nicht unbedingt.
    Oder kann man irgendein Port benutzen. Braucht ja 4 von solchen Ausgängen.
    Mit leichten Einshränkungen nur mit Software-PWM

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    .. zwei motorstecker nach RN Definition ansteuern .. Braucht ja 4 von solchen Ausgängen ..
    Du willst zwei Motorenstecker ansteuern. Was heißt denn das? Hast Du zwei Motoren? Welchen Motortyp? Schrittmotoren, Gleichstrommotoren ? ?

    Ich brauche für zwei Gleichstrommotoren zweimal drei Pinne. Pro Motor einen PWM-Pinn und zwei "Richtungspinne". Damit kann eine Wahrheitstabelle für gängige Motortreiber etwa so aussehen (PCx und PDx sind Portpinns):

    Code:
    // ============================================================================= =
    //      Wahrheitstabelle für die Motoren gemäß VN2 und Drehsinn-Definitionen
    // #define        M11     PD6     // M1-IN1 auf PD6     Motor 1 (12) weil er auf
    // #define        M12     PD7     // M1-IN2 auf PD7       den Anschlüssen 12 liegt
    // #define        M41     PC4     // M4-IN1 auf PC4     Motor 4 (34) weil er auf
    // #define        M42     PC5     // M4-IN2 auf PC5       den Anschlüssen 34 liegt
    // - - - - - - - - - - - - - - -
    //  MoRe        "vor"  =:  Vorwärtsfahrt        "rechts"  =:  Drehsinn Mot
    //  Beispiel    mot12 dreht mathematisch negativ bei Befehl "vor" = "rechts"
    //              vor/re  zur/li  stop    brems   vor/zur = Rad-/Fortbewegung
    //      M11=    1       0       0       1       re / li = Motordrehrichtung
    //      M12=    0       1       0       1
    // - - - - - - - - - - - - - - - -
    //      MoLi    =:      Mot34, "vor/links" dreht Motor mathematisch positiv
    //              vor/li  zur/re  stop    brems   vor/zur = Rad-/Fortbewegung
    //      M41=    1       0       0       1       re / li = Motordrehrichtung
    //      M42=    0       1       0       1
    // - - - - - - - - - - - - - - -
    // ============================================================================= =
    Für Bascom findest Du im Forum sicher ein paar Quelltexte - wie geschrieben, es kommt halt ziemlich auf den Motortyp an . . .
    Ciao sagt der JoeamBerg

  4. #4
    Wollte zwei motortreiber Platinen von robotikhaedware, den VH... ansteuern. Also vier Motoren. Gleichstrom Motoren.
    Das alles mit einem AT Mega 2560.

    Nimmt man den 8 Bit Timer?
    OC01A und OC01B für den einen Motorstecker. Und OC2A und OC2B für den zweiten Stecker?
    Ein Stecker treibt jeweils zwei VH... Chips an...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Alle "OC..." sind intern mit dem Timer verbunden. Die Zahl nach dem OC gibt den Timer an (OC1» Timer 1).

    Somit ist es egal welchen OC Ausgang du nutzt. Du musst nur darauf achten ob du einen 8 oder 16 bit timer verwenden willst/musst.

    Du könntest es auch konfigurierbar machen, z.b. Mittels Jumper.

    MfG Hannes

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.09.2015, 11:41
  2. [ERLEDIGT] Serielle Kommunikation Mega 16 - Mega 162, für mich unerklärbarer Fehler
    Von #fritz# im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 23:15
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.12.2009, 19:36
  4. Controllerboard für Mega 16, Mega 32 und Mega 644
    Von Teslafan im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.05.2009, 01:01
  5. Wieviele Servos an den Mega 8 oder Mega 16 ?
    Von minium :) im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.10.2006, 19:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •