-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Anschluss eines Elektret-Kondensator-Mikrofons an 48V Phantom Speisung

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    9

    Anschluss eines Elektret-Kondensator-Mikrofons an 48V Phantom Speisung

    Anzeige

    Guten Abend,

    ich habe ein Mischpult (Behringer UB1622FX-Pro) und will das mit meinen Standard-Headsets nutzen.
    Also das sind die Standard- Electret- Mikrophonkapseln mit zwei Anschlüssen, die man auch an den PC (~2V) anschließen kann.

    Nachdem ich über mehrere Wochen hinweg immer wieder nach diesem Problem bzw Schaltungen gesucht habe,
    hatte ich mir die Schaltung, die mir am häufigsten über den Weg gelaufen war, aufgebaut...

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Phantom_PoweringMics.JPG
Hits:	20
Größe:	29,9 KB
ID:	30972

    ...und schon beim Messen der Spannungen gemerkt, dass die 12V Outzput eindeutig zu viel waren.
    Testweise habe ich natürlich auch ein Mikro angeschlossen -nix.

    Die Phantomspeisung beträgt ca +48V an beiden Leitern, der dritte Anschluss liegt auf GND.
    Das Electretmikro sollte zwischen 1,5V und 5V Spannung, auf keinen Fall aber über 10V bekommen (habe ich so recherchiert).

    Erst dann ist mir die Idee gekommen, die Schaltung mal in LTSpiceIV aufzubauen und durchzumessen.
    Auch hier ergaben sich (durch die Zenerdiode?!) ~12V Spannung am Ausgang!

    Leider kenne ich mich mit diesen Schaltungen nicht so gut aus, aber da ich online an einigen, sehr unterschiedlichen Stellen, auf die selbe Schaltung gestoßen bin,
    und auch keine bessere gefunden habe, dachte ich, ich frage euch mal.

    Kann mir jemand einen Tipp geben?
    Kann ich meine Schaltung einfach "reparieren"?
    Habe ich etwas übersehen?

    Grüße, Sam

    P.S.:Ich habe die LTSpice-Schaltung mal gezippt angehängt, falls sich das jemand mal anschauen möchte
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von SamG (05.12.2015 um 18:12 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo Sam,

    Dann nimmst du eine Z-Diode mit einer kleineren Spannung, z.B eine mit 4.7V.

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    9
    Vielen Dank, Peter!

    Ich habe leider in meiner Spice-Schaltung auch noch einen Fehler gehabt, aber durch deinen Tipp wusste ich, wonach ich suchen musste.

    MfG, Sam

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    9
    So, ich habe gerade gesehen, dass ich diesen Thread noch nicht geschlossen hatte.

    Wie Peter geschrieben hatte, war das einzige Problem die Spannung der Zener-Diode, die die Ausgangsspannung festlegt.
    (siehe auch: Spannungsstabilisierung mit Z-Diode)

    Vielen Dank noch einmal... und viel Spaß alle, die das nachbauen wollen.
    Ich bin jetzt seit einem halben Jahr wanhnsinnig glücklich mit meinem Mischpult, über welches ich alle ein-und ausgehenden Audiokanäle meines Rechners und meiner Anlage verteilen und einzeln abmischen kann

    MfG, Sam

Ähnliche Themen

  1. Video Quadrocopter Phantom 3 jetzt noch günstiger
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.08.2015, 22:08
  2. Speisung durch batterie bei Netz ausfall
    Von pulpago im Forum Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.07.2007, 17:24
  3. Anschluss eines Servoboard
    Von BlackBroom im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.04.2007, 20:53
  4. Anschluss eines 4x20 LCD
    Von gulliver im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.08.2005, 15:42
  5. Anschluss eines Quarzoszillators
    Von khazad im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •