-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Getriebemotor spielfrei

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.03.2015
    Beiträge
    7

    Getriebemotor spielfrei

    Anzeige

    Hallo!

    Ich habe hier einen Schrittmotor mit aufgesetzten Planetengetriebe. Ich brauche den für einen Rotationsteller für eine DSLR. Leider hat das Getriebe ziemlich viel Spiel.
    Wenn ich das jetzt nochmal mit einen Zahnriemen untersetze, geht das Spiel dann ein bisschen weg? Oder bringt das nichts?

    Grüße
    Geändert von Fanta4 (01.12.2015 um 18:19 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Kreis Starnberg
    Alter
    52
    Beiträge
    1.819
    Das bringt schon etwas, der Zahnriemen bringt praktisch kein zusätzliches Spiel hinein und das Winkelspiel wird entsprechend dem Übersetzungsverhältnis des Riementriebs verringert.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Geistesblitz
    Registriert seit
    16.03.2011
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    1.937
    Ansonsten kannst du vielleicht auch versuchen, den Abtrieb irgendwie mit einer Feder zu belasten, damit die Zahnflanken immer von derselben Seite anliegen. Kommt drauf an, was da für Kräfte im Spiel sind, solange die Federkraft stets größer ist als die anderen auftretenden Kräfte (Gewichtskraft, Trägheit usw.) sollte das funktionieren.
    AI - Artificial Idiocy

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.379
    Hi,

    da das Umkehrspiel des Getriebes einigermaßen konstant sein sollte, kannst Du es in einem gewissen Rahmen auch in Software kompensieren. Es ist dadurch physikalisch nicht weg, aber das System weiß, dass es bei jeder Richtungsumkehr x Schritte machen muss, bis der Abtrieb sich wieder bewegt. Wenn der Teller allerdings durch äußere Einflüsse verdreht wird, hilft das trivialerweise natürlich auch nichts. Dann müsstest Du ein Positionsfeedback vorsehen, oder eben ein besseres Getriebe verwenden.

    Gruß
    Malte

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.03.2015
    Beiträge
    7
    Danke an euch alle! Muss ich mir noch überlegen wie ich es letzendlich mache....

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    Berlin (Mariendorf)
    Beiträge
    938
    Du könntest eine Rutschkupplung Teller zu Chassis als Reibbremse an- oder einbauen. Da sind Filzgleiter etc. denkbar, die gegen den Rotor drücken.
    Oder eine einfache Feststellbremse: gummibeschichtetes Band um eine vorhandene Welle oder andere rotierende Zylindermantelfläche legen und mit Servo oder Tauchspule ranziehen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo,
    Zitat Zitat von Fanta4 Beitrag anzeigen
    Danke an euch alle! Muss ich mir noch überlegen wie ich es letzendlich mache....
    Wenn du den Punkt immer aus der selben Drehrichtung anfährst, spielt das Spiel keine grosse Rolle mehr, da immer die selben Zahnradflanken benutzt werden.

    Aus diesen Grund drucken viele Matrix- und Tintendrucker immer nur von links nach rechts. Bei bidirektionalem Druck sind die einzelnen Druckzeilen sonst immer etwas gegeneinander verschoben.

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Geistesblitz
    Registriert seit
    16.03.2011
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    1.937
    Dafür brauchts aber auch entsprechende Vorraussetzungen, zB. eine gewisse Reibung, sonst klappert der Abtrieb zwischen den Zahnflanken, gerade bei Schrittmotoren. Außerdem, wenn er etwas senkrecht dreht und das mit einem exzentrisch liegenden Schwerpunkt, wie es bei solchen Drehköpfen ja vorkommen kann, kippt der Abtrieb am Scheitelpunkt von einer auf die andere Flanke.
    AI - Artificial Idiocy

Ähnliche Themen

  1. 24V Getriebemotor
    Von Wosn im Forum Motoren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 17:36
  2. 12/24V 1A Getriebemotor
    Von otterstedt im Forum Motoren
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 17:02
  3. GETRIEBEMOTOR RB 35 1:100 & PWM
    Von stowoda im Forum Motoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.11.2008, 13:34
  4. Getriebemotor mit 2U/min
    Von hendrik87 im Forum Motoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.2006, 08:57
  5. 12V Getriebemotor
    Von ShadowPhoenix im Forum Motoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2004, 18:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •