-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Zufallsschaltung gesucht für Hin und Herbewegung per Zufall

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    19

    Zufallsschaltung gesucht für Hin und Herbewegung per Zufall

    Anzeige

    Hi, ich bin neu hier, und ich habe folgendes Problem bzw Suche eine Lösung für folgendes:

    Ich habe neulich das hier erfunden:

    https://www.youtube.com/watch?v=CPeooxLleqI


    Es handelt sich dabei um "Augen", die sich während der Autofahrt selber hin und her bewegen. Die Energie kommt durch eine Kugel die sich beim Bremsen und Gasgeben hin und her bewegt, über einen Hebel wird die Folie mit den Augen hin und her bewegt.

    Nun möchte ich ein Modell für Zuhause bauen, das im Bücherregal steht und ab und zu hin und her schaut.

    So sol es ungefähr funktionieren:


    Die Augen bewegen sich minutenlang nicht, und dann von links nach rechts.

    Dann wieder Pause, meinetwegen 10 Sekunden

    Dann eine hin und her Bewegung

    dann meinetwegen 3 Minuten Pause

    dann eine kurze Bewegung

    dann 30 Minuten Pause

    dann 8 mal hin und her bewegen

    usw...

    1. Die ganze Mechanik mit der Kugel entfällt komplett.

    2. Eine Solarzelle sammelt Strom und speichert diesen meinetwegen in einem Akku ab.


    die Folie mit den Augen wird dann meinetwegen von einem servo mittels gestänge hin und her bewegt.

    hat da einer von euch eine lösung parat wie ich das mit dem zufall hinbekomme?

    Wäre echt super !

    Danke schon mal !!

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.01.2005
    Beiträge
    22
    Wenn du ein wenig programmieren kannst, würde ich den Servo durch einen Arduino, oder einen anderen Microcontroller ansteuern. Du hast dort eine Random-Funktion, welche Pseudozufallszahlen produziert. Für deine Anwendung reicht diese Zufälligkeit aber absolut.

    Für eine Lösung ohne Microcontroller, könnte ich mir vorstellen, über einen Bewegungssensor, z.B. Ultraschall, die Bewegungen über einen Zeitraum zu integrieren, und dann per Schwellwertschaltung den Servo in Bewegung zu setzen. Alternativ könnte auch eine Integration der Geräusche über ein Mikrofon in Betracht gezogen werden. Die Augen würden dann aktiver, wenn viel geschwatzt wird.

    Persönlich halte ich die Arduinolösung aber für viel einfacher.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    19
    Das ist aber schön dass so schnell eine Antwort kommt.

    Leider hab ich es gerade mal geschafft die jetzige mechanische Version fertig zu basteln, alles andere übersteigt meine derzeitigen Fähigkeiten.

    Könntest Du mir da eventuel so ein Teil mit Arduino zusammenschuistern gegen TG ?
    Ich weiss nicht mal was ein Arduino ist.... sorry.. der Arduino kann die Folie bewegen ?


    hab gerade nachgesehen was Arduino ist, das ist eine fette Hardware?

    Ich Suche leider eine billige Lösung, eine klene Platine oder so, besser wäre natürlich gar keine Platine ....

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.01.2005
    Beiträge
    22
    Ein Arduino ist keine fette Hardware, sondern ist je nach Ausführung eine zwischen finger- und handgrosse Platine, die zwischen 10 und 20 Euro kostet.

    Falls du mit einem Servo arbeiten willst, gibt es kaum einfachere und billigere Möglichkeiten, diesen anzusteuern.

    Die grösste Hürde ist wohl das Programmieren, aber schwierig ist das auch nicht. Da gibt es hunderte von Büchern und Youtube-Turtorials. Und das Tolle ist, wenn du diese Hürde erst einmal genommen hast, steht dir eine riesige Welt von Basteleien offen, mit allen erdenklichen Sensoren und Aktoren.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    19
    na super, danke für die info, aber genau das wollte ich vermeiden dass du mir empfiehlst ein ganzes fachgebiet zu lernen wegen EINER Aufgabe. BTW, hast DU einen link wo man fingergrosse Arduinis kaufen kann ?

    edit: hab schon gesehen, in ebay gibts die Teile.

    Aber ich schaff das nicht ! Merkel würde es schaffen, ich nicht !

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von schorsch_76
    Registriert seit
    25.03.2012
    Ort
    Kurz vor Neuschwanstein
    Alter
    41
    Beiträge
    399
    Für "Software Zufall" gibt es Pseudo Random Number Generator.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Zufallszahlengenerator

    Einer der Einfachsten Zufallsgeneratoren ist KISS
    Code:
    #include <stdint.h>
     
    // interner Zustand
    static uint32_t x = 123456789; // <- beliebige seed != 0
    static uint32_t y = 362436000;
    static uint32_t z = 521288629;
    static uint32_t c = 7654321;
     
    uint32_t KISS() {
       uint64_t t;
     
       // Linearer Kongruenzgenerator
       x = 69069 * x + 12345;
     
       // Xorshift
       y ^= y << 13;
       y ^= y >> 17;
       y ^= y << 5;
     
       // Multiply-with-carry
       t = 698769069ULL * z + c;
       c = t >> 32;
       z = (uint32_t) t;
     
       return x + y + z;
    }
    https://de.wikipedia.org/wiki/KISS_%...engenerator%29

    Hier die kleinen Arduinos
    https://www.tiny-circuits.com/products/tiny-duino.html

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    19
    und das wird in einen arduino gebrannt und der steuert dann den servo ?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von schorsch_76
    Registriert seit
    25.03.2012
    Ort
    Kurz vor Neuschwanstein
    Alter
    41
    Beiträge
    399
    Genau. Mann muss sich noch überlegen wann und wieviel man dreht bei welchem Zufallswert.

    Bsp.
    Code:
    ...
    uint32_t winkel= KISS() % 360; // winkel der Augen
    uint32_t sec = KISS() % 3600 + 10; // mindestens 10 sec, max 3610 sec in dieser Stellung
    ...

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    19
    ok, und wie programmiert man die teile und wo wird der servo und der alkku und die solarzelle angeschlossen? und was ist wenn wenn der akku weg ist, bleibt das programm erhalten ? und ist es egal ob linear servo oder "normaler" servo ?
    Danke schon mal !

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    19
    Weiss zufällig jemand von euch ob folgende Lösung auch möglich wäre: Eine Solarzelle lieferrt den Strom an einen Akku oder einen Kondensator, und in diesem Speichermedium wird der Strom akkumuliert so lange bis genügend vorhanden ist um den Motor oder den servo für eine sekunde in bewegung zu versetzen. Ideal wäre wenn sogar mehrere Minuten Pause benötigt würden bis wieder genügend Strom vorhanden ist um den Motor bzw Servo ein stückchen weiter zu bewegen.
    kann mir da jemand helfen ?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zielscheibensystem mit Zufall
    Von DjEKI im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 10.10.2014, 22:15
  2. 4 Led´s unabhängig per Zufall blinken lassen?
    Von DanielSan im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 14:43
  3. Wie denn "Zufall" programmieren
    Von Cybrix im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 10:10
  4. Zufall wirklich Zufall ???
    Von Speed im Forum Software, Algorithmen und KI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2006, 13:03
  5. LED´s per Zufall leuchten lassen
    Von Hoomer im Forum Elektronik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.02.2006, 15:45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •