-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Dimensionierung IR an serieller Schnittstelle

  1. #1

    Dimensionierung IR an serieller Schnittstelle

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Kann mir jemand die Werte für die Bauteile aus beigefügtem Schaltplan nennen?
    * Transistor kann man vermutlich Universal-Typ nehmen
    * IR-Diode ?
    * IR Empfänger ?
    Es handelt sich um eine "primitiv"-Schnittstelle IR / seriell
    Danke für Info
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken ir_serial.gif  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.11.2004
    Ort
    97944 Bobstadt
    Alter
    27
    Beiträge
    243
    Hallo

    das ist doch kein IR empfänger oder ir diode
    Das ist eine LED und einFototransistor

    Also die led und der Fototransistor sind ja in reihe geschalten also jetzt musst du messen wie viel volt der "dtr" und der "sg" haben und dann kannste dir den widerstand selber ermitteln (ich glaube 10V die betonung liegt auf glauben) bei dem transistor ist es ein so wie es aussieht ein NPN-Transistor mehr knn ich dir leider auch icht sagen

    ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR

    mfg
    Elektronikus

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    53
    www.meierspage.de oder so ähnlich da is ne primitive ir schaltung und mehrere weitere *luxus* versionen

  4. #4
    Vielen Dank für die Antworten
    bei der angesprochenen Lösung handelt es sich *nicht* um ein Moduliertes IR-Signal, sondern eine Opto-Entkoppelte RS232! Die angesprochene Primitiv-Lösung ist zwar nicht duplexfähig mit ihrer IR-Sende/Empfangsdiode.
    Weiss da trotzdem noch jemand bescheid wg Dimensionierung?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •