-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: usb asp

  1. #1
    MerkDirMeinenNamen
    Gast

    usb asp

    Anzeige

    Hi,

    ich besitze diesen Programmer (USB-ASP):
    http://www.amazon.de/Programmierer-A...ywords=usb+isp

    wenn ich diesen bei meinem ATMega328P verwenden will, behauptet er, dass mein Chip nicht dieser wäre!
    Ich bei "Programmer" auch USB-ASP eingestellt und ebenfalls "$regfile = "m328pdef.dat""
    Meldung: "Detected Micro does not match the selected Micro ATmega328P"

    Hmmm
    weiß noch nicht weiter, freue mich auf Antworten

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BMS
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    TT,KA
    Alter
    26
    Beiträge
    1.192
    Hallo,
    wenn der ATmega328p zum ersten Mal geflasht wird, ist er noch auf den langsamen internen Takt eingestellt,
    die Programmer arbeiten im Vergleich dazu deutlich schneller. Deswegen muss beim ersten Flashen die Geschwindigkeit reduziert werden.
    Bei manchen usbasp gibt es dafür einen Jumper zu setzen, alternativ kann man das auch im Programm (avrdude o.ä.) einstellen.
    Grüße, Bernhard
    "Im Leben geht es nicht darum, gute Karten zu haben, sondern auch mit einem schlechten Blatt gut zu spielen." R.L. Stevenson

  3. #3
    MerkDirMeinenNamen
    Gast
    also der 328P, den ich habe, hat standardmäßig den Arduino-BL drauf, klicke ich generell bei Bascom-avr auf "erase chip":
    Meldung: COM port COM1 not available
    ...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BMS
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    TT,KA
    Alter
    26
    Beiträge
    1.192
    Ist auch der richtige Programmer auch eingestellt? Die Software scheint ja nach einem COM-Port zu suchen und nicht nach USB... ?
    Arbeite selber nicht mit Bascom, kann deswegen nur begrenzt helfen.
    Grüße, Bernhard
    "Im Leben geht es nicht darum, gute Karten zu haben, sondern auch mit einem schlechten Blatt gut zu spielen." R.L. Stevenson

  5. #5
    MerkDirMeinenNamen
    Gast
    Also bei USB-ASP erhalte ich die Meldungen:
    1. Could not detect chip. Auto program failed
    2. detected micro does not match the selected micro atmega328p
    3. Chip ID: 000000
    4. Error: program enable: no answer. 1

    Fall 1/2 tritt nicht immer auf!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.557
    Welches Betriebssystem?

    .. Meldung: COM port COM1 not available ..
    Wenns Windows ist, dann schau doch mal im Gerätemanager nach unter [Anschlüsse (COM & LPT)]. Dort solltest Du irgendetwas finden das aussieht wie :
    Pololu USB AVR Programmer Programming Port (COM5)
    Pololu USB AVR Programmer TTL Serial Port (COM4)

    als Zeichen, dass Dein Programmieradapter über einen virtuellen COM-Port mit dem Rechner kommuniziert. Kann sein, dass a) Dein Programmieradapter auf einen falschen COM-Port eingestellt ist - COM1 am Programmer, COMx am Computer, oder b) dass Du in Deinem Programmieradapter einen FTDI-Clone hast der garnicht von FTDI stammt . . . (kann ich mir derzeit nicht mehr vorstellen).

    WENN Dir kein (virtueller) COM-Port angezeigt wird, dann wird der Treiber Deines Programmieradapters nicht / nicht richtig / installiert sein.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  7. #7
    MerkDirMeinenNamen
    Gast
    wenn ich den Treiber installieren will, erhalte ich eine Fehlermeldung:
    "Es wurde Treibersoftware für das Gerät gefunden, aber bei der Installation ist ein Fehler aufgetreten."
    "Die INF-Datei des Drittanbieters enthält keine Digitalsignaturinformationen"
    ... Was bedeutet das?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.557
    Siehe oben:
    Zitat Zitat von oberallgeier Beitrag anzeigen
    Welches Betriebssystem?..
    wenn ich den Treiber installieren will .. "Die INF-Datei des Drittanbieters enthält keine Digitalsignaturinformationen" ..
    Win10 ? ?
    Geändert von oberallgeier (11.10.2015 um 19:47 Uhr)
    Ciao sagt der JoeamBerg

  9. #9
    MerkDirMeinenNamen
    Gast
    Ok, Treiber drauf
    COM-Port steht nicht dahinter: "USBasp"

    und erstellt keine .eep und es wird nichts geladen, er kann den Chip auch nicht erkennen.

  10. #10
    MerkDirMeinenNamen
    Gast
    Ich werde mir wohl in den nächsten Monaten einen neuen Programmer holen müssen ....

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •