-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Makerfaire Berlin

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.564

    Makerfaire Berlin

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Ist noch Jemand hingewesen (oder geht noch)?

    ...ich habe dort einen Helden meiner Jugend getroffen.


    Jetzt fehlen mir nur noch Captain Future und Doctor Snuggles ! *g*

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    Berlin (Mariendorf)
    Beiträge
    951
    Ja, ich war dort - am Samstag privat, heute als freiwilliger Helfer.

    Kannst du mit der Hannoverschen Variante der Maker Faire vergleichen?

    Wegen des Heimspiels musste ich endlich mal eine MF besuchen. Allerdings hatte ich mir eine stärkere Präsenz der handwerklich arbeitenden Maker - sei es Elektronik, Robotik oder auch ganz andere Sparten - erhofft. So war es mehr eine Messe.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.564
    Aaalso...zuerst : beide Veranstaltungen sind total unterschiedlich!

    Gefallen hat mir in Berlin die Location - der alte Postbahnhof ist als Veranstaltungsgebäude ziemlich geil, da bekommt man eine ganz andere Atmospähre hin, als mit diesen Hallenkomplexen in Hannover. Nachteil ist, dass hier das Aussengelände überhaupt nicht sinnvoll genutzt wurde. Zudem ist dieses in Hannover viel attraktiver, bzw. durch Wiese, Gewässer, Sitzgelegenheiten und Größe flexibler zu nutzen. Die gastronomische Versorgung ist in Berlin (noch) nicht gut gelöst - es gibt nur einen einzigen Getränkestand in einem Zelt. Durch Unkenntniss über dessen Existenz wurden dann wohl die Imbisse (getränkemässig) leergekauft - wir haben schon (Sa) gegen 12 Uhr nirgends nicht mal mehr mehr Wasser bekommen können.

    Die untere Etage war leider durchgehend mit kommerziellen Anbietern besetzt...soetwas mag wirtschaftlich interessant für den Veranstalter sein, kann aber zum ganz schnellen Tode einer solchen Veranstaltung führen. Ein Besucher will interessante, abgefahrene Projekte und Ideen sehen, keine Eigenpräsentation von großen Läden, die rein gar nichts zu einer im Gedächtnis/Gespräch bleibenden Makerfaire beitragen!

    Die obere Etage war sehr viel interessanter, weil genau dort die Frickler und Tüftler waren, mit denen man auch fachsimpeln und sich auf gutem Level austauschen konnte. DIE machen eine Veranstaltung dauerhaft interessant, kein Energydrink verteilender Conrad-Elektronik! Auch hier haben aber Eyecatcher und "Überraschungen" gefehlt.

    Die Workshopräume und -inhalte fand`ich gut, haben wir aber nur teilweise genutzt weil wir leider nur begrenzt Zeit hatten.

    Alles in Allem - gut, aber absolut steigerungsfähig.

    Bei gleichbleibendem Konzept würde ich keinesfalls nochmal den Ritt von Bremen nach Berlin auf mich nehmen, aber man muss ja auch ehrenhalber sagen, dass die erste Makerfaire in Hannover auch gewaltig gekrankt hat (auch für die ausstellenden "Maker") und sich das Ganze erst einspielen muss.
    Geändert von Andree-HB (05.10.2015 um 06:45 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    Berlin (Mariendorf)
    Beiträge
    951
    Hallo Andree-HB.

    Erst mal Danke für deine ausführliche Analyse. Ich hoffe, die Veranstalter lesen mit
    Allerdings gab es doch diesen Tresen im EG, links hinten ?!?
    Vielleicht hängt der von mir empfundenen Mangel an privat realisierten Highlights auch mit der selektiven Berichterstattung zusammen, die sicherlich die Privatleute in den Vordergrund stellt (und nicht die gewerblichen Anbieter).
    Stimmt schon - Bü... ist gut für einen Katalog auf USB-Stick, aber den gibt's leider nur für Gates, äh: Win.... . Dafür muss man wirklich nicht auf die Maker Faire.
    Mal sehen, was draus wird.

    Gruß
    RoboHolIC

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Hallo,

    ich war an beiden Tage vor Ort als Maker am Roboternetz Stand. Leider war ich die meiste Zeit allein am Stand, lediglich Frau und Sohn waren zeitweise zur Unterstützung da. Deshalb hatte ich selbst kaum Zeit, mir die anderen Stände selbst an zu schauen.

    Positiv als Aussteller fand ich den abgetrennten Catering Bereich, so etwas fehlt in Hannover. Die Location fand ich in soweit in Ordnung, auch wenn das Umfeld nicht so toll ist. Auch mir sind die vielen kommerziellen Aussteller aufgefallen, hoffentlich kein Trend in die falsche Richtung.

Ähnliche Themen

  1. Suche Serviceleistung Vorbereitungen für die Makerfaire - Kleines Programm/Script gesucht
    Von Andree-HB im Forum Jobs/Hilfen/Stellen - Gesuche und Angebote
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.07.2014, 10:22
  2. CAD 3D Druck - Schauobjekt für die Makerfaire
    Von Andree-HB im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.06.2014, 12:41
  3. Roboterfreunde in Berlin
    Von robo.fr im Forum Umfragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 12:42
  4. Schrottplatz in Berlin
    Von Jacob2 im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.07.2009, 16:48
  5. RP6-ler in Berlin?
    Von carlitoco im Forum Robby RP6
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 21:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •