-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: L293 motorshield / kontakte durchschleifen zu sensorshield

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    70
    Beiträge
    1.344

    L293 motorshield / kontakte durchschleifen zu sensorshield

    Anzeige

    hallo allerseits,

    das motorshield : L293D Motor Shield Arduino Mega.pdf hat auf der unterseite nur pins.

    Wenn man auf der bauteilseite buchsen auflötet:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_8565-1.jpg
Hits:	10
Größe:	52,4 KB
ID:	30677

    kann man dort z.b. dieses sensorshield
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_8567-1.jpg
Hits:	9
Größe:	45,3 KB
ID:	30678 Sensor shield V5_0_sains_smart.pdf

    draufstecken und verwenden? Hat das schon jemand gemacht? Oder ist ärger zu erwarten?
    gruß inka

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    49
    Beiträge
    1.241
    Sieht aus wie das ganz alte normale UNO-Motorsield (V1 oder so). Die Doku dazu gibts bei Adafruit- dort steht dann auch, welche Pins das Ding _wann_ (hier kommts teilweise drauf an, wo du Motoren dran hast) braucht, und welche ohnehin frei sind (aufm UNO nich viele).
    Alles, was frei ist, kannst du ne Etage höher natürlich benutzen.
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    70
    Beiträge
    1.344
    danke Sly,

    ich war der irrigen meinung dass bei den meisten shields die pinns durchgeschleift sind, was ja - nach näherem hinschauen - wohl nicht so ist. Aufgefallen ist mit das bei dem motorshield, aber ist wohl fast immer so...

    was passiert eigentlich wenn man so einen inputpin 2x belegt? kann man das softwaremässig trennen und mal die eine und beim nächsten mal die andere belegung auswerten? Oder ist das blödsin?
    gruß inka

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    49
    Beiträge
    1.241
    Kommt drauf an, was genau du als Input (und was als Pin) benutzt.
    Bei nem analogen Pin kann ich mir das grundsätzlich schon vorstellen: alles unterhalb 1000 wird beispielsweise dann als analoges Signal interpretiert, und alles obehalb als digitales "High". Bei einem digitalen Pin aber wird das kaum klappen, denn woher soll der Pin wissen, ob nun die erste oder die zweite Stapelplatine ihn auf High zieht. Da kann man allerdings mitunter ein bisschen tricksen, z.B. nimmt man nen zweiten Pin dazu, und zieht _den_ auf high, wenn Platine 1 gemeint ist, und auf low bei Platine 2. Oder du bastelst dir ne Art Schnittstelle, indem du Platine 1 ihren Sermon mit 20 HZ schicken lässt. Platine 2 dagegen mit 400 oder so. Da kann man mitunter schon einiges machen.
    Das kommt aber _immer_ auf die konkrete Anwendung an, grad bei dem Motorshield ist es so einfach nicht, da dort Dinge über die Pins laufen, die nicht wirklich dokumentiert sind. Drum ist das Ding auch ohne die passende Bibliothek nutzlos.
    Ehrlich gesagt find ich dieses Shield echt nicht so toll, da es u.a. ne Menge Pins belegt (die Nachfolger kommen mit weniger aus!), ich hab das Ding auch nur, weil es mal irgend einem Set beilag. Und kleinere Sachen ansteuern kann es ja...wenn auch recht kompliziert, softwareseitig.
    Aber für nen Mini-Segway oder ein Spielzeugauto reichts locker.
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    70
    Beiträge
    1.344
    ich möchte sowas hier "ausbauen", mit sensoren, encodern (...) erweitern und mit rädern statt ketten (RP6) arbeiten... - dafür müsste das motorshield reichen, denke ich...
    gruß inka

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    49
    Beiträge
    1.241
    Weiss nicht, was der RP6 so an Strom braucht aber das Shield liefert _so_ nur 600mA pro Ausgang. Könnte knapp werden, ich hab meines deshalb auch verstärkt (hatte es mal ne Weile in nem Spielzeug-RC-Buggy drin). Geht einfach: die selben Maikäfer huckepack oben drauf löten, und schon hat man ungefähr die doppelte Leistung.
    Wenn du das Ding auf nen MEGA steckst, dürft das Gespann für so einiges ausreichen-mitm UNO eher nich (da bleiben echt nicht viele Pins über). Mal ehrlich: _ich_ würd mir das Ding nicht kaufen, zum einen ist die Ansteuerung nicht soo trivial (wenn auch durch die Lib recht gut verborgen), zum anderen gibts Lösungen, die mit weit weniger Pins auskommen.
    Die Nachfolger dieses Shields übrigens auch (Adafruit hat das längst nicht mehr im Programm, nur die Chinesen bauen es noch, fürn Appen und nen Ei). Einziger echter Vorteil bei dem Ding: aufstecken und läuft, ausser den Motoren (und ggf. ner Stromversorgung) ist nix weiter zu verkabeln. Praktisch für schnelle Testaufbauten oder so. Meins läuft grad auf nem UNO und mit nem angeschlossenen Lego-Motor (so hatte ich damit übrigens auch den Test-Mini-Segway gebaut, Display und nen paar Potis dran, Akku dazu, fertig).
    Achja: funktioniert es denn mit dem MEGA wirklich uneingeschränkt?
    Hab ich nie versucht, und die Chinesen erzählen viel- einiges ist an Mega nämlich sehr wohl anders. Teste das mal lieber...
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    70
    Beiträge
    1.344
    Zitat Zitat von Rabenauge Beitrag anzeigen
    Weiss nicht, was der RP6 so an Strom braucht aber das Shield liefert _so_ nur 600mA pro Ausgang. Könnte knapp werden, ich hab meines deshalb auch verstärkt (hatte es mal ne Weile in nem Spielzeug-RC-Buggy drin). Geht einfach: die selben Maikäfer huckepack oben drauf löten, und schon hat man ungefähr die doppelte Leistung.
    alle drei, oder nur die L293?

    Zitat Zitat von Rabenauge Beitrag anzeigen
    Die Nachfolger dieses Shields übrigens auch (Adafruit hat das längst nicht mehr im Programm, nur die Chinesen bauen es noch,
    der nachfolger kostet aber richtig geld (fast 30EUR)!

    Zitat Zitat von Rabenauge Beitrag anzeigen
    Achja: funktioniert es denn mit dem MEGA wirklich uneingeschränkt?
    Hab ich nie versucht, und die Chinesen erzählen viel- einiges ist an Mega nämlich sehr wohl anders. Teste das mal lieber...
    dafür wofür ich es bis jetzt gebraucht habe - ja...
    gruß inka

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    49
    Beiträge
    1.241
    Brauchst nur die beiden L293 aufdoppeln.
    Und 30€ ist doch für ne anständige Treiber-Platine (die ja schon so einiges kann) nicht zuviel?

    Wenn du ne simple Panzerlenkung willst, reicht die auch: http://www.voelkner.de/products/5294...FQ3jGwod870Gqw
    Bezahlbar und kann zwei Motoren ansteuern. Zudem kann man bei der offenbar recht frei wählen, welche Pins man benutzen will, und alle anderen _sind_ durchgeschleift, und damit weiterhin zugänglich.
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

Ähnliche Themen

  1. Motorshield Sainsmart L298N
    Von ahave im Forum Arduino -Plattform
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.06.2014, 18:17
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.06.2014, 12:20
  3. Schrittmotoren + Arduino Motorshield
    Von horschl im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.05.2014, 12:44
  4. RS232 durchschleifen
    Von Scarabol im Forum Schaltungen und Boards der Projektseite Mikrocontroller-Elektronik.de
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 21:20
  5. RS232 durchschleifen
    Von graffiti im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.04.2007, 16:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •