-         

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Wie macht man ne Lochraterplatne????

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899

    Wie macht man ne Lochraterplatne????

    Anzeige

    Ich hab bei Conrad und Reichelt mal ein bisschen rumgestöbert und bin auf Lochrasterplatinen gestoßen.. Jetzt zu meiner Frage wie baut man eine Lochrasterplatine.. Besser gesagt wie mach ich auf so einer Platine die leitungen???
    Könnte ihr auch schreiben was ich beim bau beachten sollte??

    Danke schon im Voraus!!!
    Error is your friend!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    208
    Die sind für Prototypen und Experimente, Leitungen werden verdrahtet.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    Also einfach nur mit Kabel????
    Error is your friend!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2004
    Ort
    Fulda
    Alter
    30
    Beiträge
    183
    am besten du nimmst immer streifenraster-platinen. Da muss man immer nur "vertikal" verdrahten.
    MfG Jonas

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    Könnt ihr mir noch ein paar Tips geben???
    Error is your friend!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    ich nehm meist nen telefonkabel von Reichelt ("YSTY4X2-5") . da hat man dann acht passende drähte in verschiedenen farben. einfach aus der ummantelung rausziehen oder -schneiden...
    bei den platinen bevorzuge ich übrigens die sorte wo immer drei löcher mit nem kuperstreifen verbunden sind. das find ich praktischer weil man bei ICs nicht immer nen haufen streifen trennen muss...

  7. #7
    RN-Premium User Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    30.04.2004
    Alter
    40
    Beiträge
    245
    Es gibt dazu auch "Fädelstifte" oder so ähnlich. Das sieht im Prinzip wie ein Mienenbleistift aus, mit einem dünnen Kupferlackdraht. Diesen Lötest du einfach an - der Lack verbrennt. Bei Kreuzungen gibt es auch kein Problem, da es wie gesagt Lackdraht ist .

    lg

    Alex

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    Danke für eure Hilfe. Ich brächte trotzdem noch ein paar Tips...
    Wie heißen den die Lochrasterplatinen die du meinst???
    Error is your friend!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    welche größe hättest du denn gerne?
    in 16x10cm wär das bei Reichelt ne "H25PS160".
    es gibt auch noch 5x10 und 10x20 (dann endnummern 050 oder 200)

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    na ja ne 12*8...oder ne 12*10
    Ist das wichtig???
    Error is your friend!

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •