-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: DMS-Verstärker mit RS232 verbinden

  1. #1
    µBeginner
    Gast

    Idee DMS-Verstärker mit RS232 verbinden

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo Leute,

    ich mal eine bescheidene Frage an euch Profis:

    Ich möchte eine Kraftmessdose mit einem RS-232 Stecker an einen DMS_Verstärker anschließen, damit dieser das Signal verstärkt und ich es dann widerrum an einen MicroController (ATmega8 von Tremba MST 1630.001/002) geben kann.

    Nun bin ich nicht so der Profi und will nichts kaputt machen.

    Die Links zu den Schalplänen:

    - Kraftmessdose:

    https://www.google.de/url?sa=t&rct=j...,d.d24&cad=rja

    - DMS_Verstäeker:

    http://docs-europe.electrocomponents...6b8001bb5c.pdf

    Könnt ihr mir bitte weiter helfen und sagen, welchen der 9 ausgänge des Steckers ich mit welchem Eingang des Verstärkers verbinden muss?

    Vielen Dank

    Mfg

  2. #2
    µBeginner
    Gast

    Pfeil Add

    Also die Kraftmessdose, dessen Ausgang, geht uber einen RS-232. Der Verstärker besitzt keinen regulären RS-232.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.379
    Hi,

    also ich habe jetzt nur mal einmal ganz schnell auf die beiden verlinkten Dokumente geguckt. Mit RS232 hat das beides nichts zu tun. Die Messzelle scheint einen 9-poligen Sub-D Stecker zu verwenden, das ist alles. Was den Anschluss angeht, steht's ja ziemlich direkt da: Supply + und - vom Sensor auf A und G am Messverstärker, Signal + und - vom Sensor auf D und F am Verstärker. Aber wie gesagt, ich habe nur schnell auf die Bilder geguckt ...

    Gruß
    Malte

  4. #4
    µBeginner
    Gast

    RE DMS-Verstärker mit D-Sub

    Vielen Dank.

    Ich habe jetzt mal alles so verlötet (mehr schlecht als recht). Wenn ich
    an dem Eingang dasd Signal messe und die Kraftmessdose 600µV
    beanspruche, bekomme ich auch ein sehr kleines Signal rein.

    Leider bekomme ich aber kein Signal am anderen Ende (OP).

    Habe ich etwas falsch gemacht?

    PS: Gerne kann ich ein Bild senden, von dem Aufbau.

    Mfg

  5. #5
    µBeginner
    Gast

    Re: DMS-Versträrker & D-Sub

    Im Output (OP) messen wir eine Spannung von 2,1 V bei 5 Volt eingangsspannung. Jedoch sollten wir im OP doch nichts messen, wenn wir die Kraftmessdose nicht beanspruchen, bzw. nur dann. Aber leider messen wir auch dann nichts.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Normalerweise verbindet man die messdose mit der Schaltung. Anschließend muss man 0V Abgleich machen (mit VR2). Anschließend muss man die messdose belasten und mit R1/R2 die Verstärkung einstellen. Man kann auch mit der Formel die benötigten Widerstände berechnen.

    MfG Hannes

Ähnliche Themen

  1. RN-Control 1.4 mit RS232 mit PC verbinden
    Von tomy321 im Forum Schaltungen und Boards der Projektseite Mikrocontroller-Elektronik.de
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 16:52
  2. RS232-Schnittstellen mit Y-Kabel verbinden
    Von SteffenJ im Forum Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.2006, 08:31
  3. Microcontroller zum verbinden von RS232 mit I2C
    Von TinaW im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.11.2005, 17:34
  4. PIC mit RS232 verbinden
    Von doolitle15 im Forum PIC Controller
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2005, 14:43
  5. 2 C-control über rs232 verbinden
    Von RCO im Forum Controller- und Roboterboards von Conrad.de
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.12.2004, 18:26

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •