-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Wrde gerne wie bei den Widerstnden gerne ein sinnvolles Sortiment whlen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Mammendorf
    Alter
    61
    Beitrge
    1.058

    Wrde gerne wie bei den Widerstnden gerne ein sinnvolles Sortiment whlen

    Anzeige

    Hallo Freunde, nach dem nun endlich mein Elektroniklabor fertig wird, zumindest einsetzbar, mchte ich diverse Experimente machen. Eine Gruppe der Experimente wird rund um den Raspberry Pi erfolgen, eine andere Rund um analoge Bauteile von Analog Devices und TI. Dabei mchte ich gerne jene Kondensatoren vorrtig haben, die ich dabei bentigen werde. Klar, die Kondensatoren zum Vcc jedes IC habe ich, auch Keramik-Kondensatoren, z.B. 47uF. Ich sag Mal, das was ich an Widerstnden fr digitale Schaltungen bentige habe ich mir als Sortiment besorgt und die komplette E-Reihe ist vorhanden.

    Bei den Widerstnden habe ich mich fr Kohle-Widerstnde entschieden. Was wre eine gute Auswahl an Kondensatoren?
    MfG

    Hellmut

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Kreis Starnberg
    Alter
    52
    Beitrge
    1.819
    Das ist bei den Kondensatoren nicht so einfach wie bei den Widerstnden. Kondensatoren sind technologisch nicht so perfekt darstellbar, da muss man manchmal Kompromisse eingehen, je nach Anwendungszweck wird man eine andere Technologie whlen. Fr Abblockkondensatoren an Spannungsversorgung von Digitalschaltungen 100 nF keramisch Vielschicht, davon mu man immer einige auf Vorrat haben. Bei Analogschaltungen habe ich so etwas normalerweise auch drin, aber nicht an jedem Chip. Leider haben die keramischen auch ein paar Nachteile: sie neigen zu Mikrofonie und die Kapazitt ist stark temperatur- und spannungsabhngig. Bei Kondensatoren die im analogen Signalgang sind, frequenzbestimmend sind oder als Integrator / Differentiator / Teil eines Filternetzwerks dienen sind Folienkondensatoren sinnvoll, weil sie die Nachteile der keramischen nicht haben. Bei den Folienkondensatoren gibt es auch etliche verschiedene, ich wrde (auer in kritischen Spezialanwendungen) die billigste Sorte whlen. Leider sind die Folienkondensatoren alle vergleichsweise teuer, man kann sich nicht mal schnell von der E24 Reihe von jedem Wert 100 Stck auf Lager legen. Deshalb meine Empfehlung: schau Dir die typischen Schaltungen an, die fr Dich demnchst interessant werden und kaufe entsprechende Werte, sowie einen greren und einen kleineren Wert.
    Zustzlich kann man auch mal bei Pollin nachsehen, ob da eine preiswerte Sortimentstte angeboten wird.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beitrge
    954
    Was soll man dir denn da ohne Kenntnis deines Vorhabens empfehlen? An deiner Stelle wrde ich mich erstmal hinsetzen, mir ein paar Schaltplne zeichnen und mir danach von meinem Editor eine Bauteilliste ausgeben lassen.

    Ich habe ein enormes Sortiment an Grabbelbauteilen, ich hab mal das ein oder andere Grabbelsortiment bei Pollin gekauft. Und trotzdem bestell ich jedesmal irgendwas, bevor ich ein neues Projekt umsetzen kann. Bauteile horten macht nur bei ganz wenigen Teilen Sinn. Bei Kondensatoren fallen mir da nur die 100nF fr Abblockung und Taster-Entprellung ein, von denen kann man nie genug haben. Aber die komplette E-Reihe (welche? 12er? 96er?) bestellen macht da absolut keinen Sinn. Das wirst du auch bei deinen Widerstnden feststellen.

    Ich bin mittlerweile dazu bergegangen, zwar nur noch bei Bedarf, dafr mit ausreichendem berschu zu bestellen. Widerstnde kaufe ich grundstzlich nicht weniger als 100Stck, selbst wenn ich von diesem Typ nur einen einzigen brauche, sowas wie Kondensatoren oder Kurzhubtaster in der Regel auch deutlich mehr. Manchmal dann noch ein Bauteil das ich gerne htte und was es vllt in dieser Audfhrung auch nicht immer gibt und ich fr sptere Projekte definitiv mal verwenden will, z.B. bestimmte SD-Kartenslots. ICs oft auch gerne mal vier, obwohl ich nur einen brauche.
    Und wenn ich meine Bestellung dann endlich zusammen habe, bin ich bei einem Rechnungswert von 15-20 Euro und rger mich immer noch, da die Versandkosten 25% meiner Ausgaben betragen, aber es fallen genug Bauteile fr das nchste Mal ab.. Immerhin kommt so ein rgernis nicht allzu oft zustande, da ich wg. Studium kaum Zeit zum Basteln habe.
    Gendert von White_Fox (04.08.2015 um 11:41 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    52
    Beitrge
    376
    ich bin der meinung, man kann die kondensatoren nur nach aufgabengruppen sortieren. jede aufgabengruppe hat seine eigenheiten, teilweise sehr speziell.
    das leben ist hart, aber wir mssen da durch.

+ Antworten

hnliche Themen

  1. Wer schreibt schon gerne Artikel unter...
    Von SprinterSB im Forum Anregungen/Kritik/Fragen zum Forum und zum Wiki RN-Wissen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.2014, 19:46
  2. Ich wrd meinen Roboter zu gerne mit ner Ki ausrsten...
    Von michiE im Forum Software, Algorithmen und KI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 12:39
  3. Akku leicht gerne angebraten...
    Von Involut im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.06.2005, 17:27
  4. helfe gerne bei autocad und inventor fragen
    Von eugen im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.12.2004, 17:57
  5. Bin ein "voller" Anfnger und wrde gerne....
    Von Splitfatal im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.08.2004, 09:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •