-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Industrie vier punkt null: Zukunft oder Marketinggag

  1. #1
    Nochnichtregistriert
    Gast

    Industrie vier punkt null: Zukunft oder Marketinggag

    Anzeige

    Hallo

    Würded ihr sgen, dass die viel angepriesene Industrie vier null DER Zukunftstrend ist, oder ist das nur hiesse Luft von Marketiers, die sich dorch einen coolen Begriff von der Masse abheben sollen?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    1.266
    Davon abgesehen. Industrie 4.0 ist ein ziemlich gehypter Begriff den man sich etwas genauer anschauen muss um eine Aussage drüber treffen zu können. Dass es für Marketingzwecke eignet steht außer Frage.
    Wenn man Industrie 4.0 als zunehmende Automatisierung bzw. intelligente Verknüpfung der Produktionsprozesse sieht, würde ich sagen, dass der Trend definitiv in die Richtung geht.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    954
    Der Begriff ist definitiv ein Marketing-Gag. Nichtssagend, unpräzise und in aller Munde.

    Die zentrale Zusammenfassung und Steuerung von an und für sich bereits mehr oder weniger automatisierten Prozessen (so hab ich diesen Begriff zumindest bisher verstanden) ist jedoch in der Tat eine Entwicklung, die noch einigermaßen neu ist und in der allerhand Potential zur Verbesserung und Weiterentwicklung steckt.

    Der Grundgedanke an sich ist meiner Meinung nach gut bis notwendig. Wie gut das am Ende funktioniert, hängt von den einzelnen Unternehmen ab. Es gibt heutzutage Firmen, die sind in der Zeit unglaublich stehen geblieben. Ich selber arbeite aktuell für eine Firma, wo jeder Mitarbeiter (mich eingeschlossen) seine Arbeitszeiten zur Abrechnung noch handschriftlich in vorgefertigte Durchschlagbögen einträgt. Diese Bögen werden dann tatsächlich 500km durch Deutschland gekarrt, wo ein Bogen in die Buchhaltung und der zweite in die Rechnungsabteilung geht. Und ja, das ist eine doch eher größere Firma. Da wäre auf den aktuellen Stand der Technik umzustellen schon ein irrer Fortschritt.
    Wenn ältere Firmenmanager aber bei ihrer "Das haben wirja schon immerso gemacht"-Einstellung bleiben, wird das nie was werden. Eine meiner Hauptaufgaben besteht darin, mit VBA Excel-Tabellen zu frisieren und Arbeitsgänge anständig zu automatisieren und daraus Daten zu generieren, die überhaupt erst eine anständige Projektauswertung zur Projektlaufzeit möglich machen. Tja, und der Manager unseres Standortes kommt wenigstens einmal die Woche runter und fragt mich, ob ich noch programmiere oder mittlerweile schon was Sinnvolles mache.

    Soviel zu dem, wo die Industrie in Deutschland HEUTE steht und wo die Bundesregierung denkt wo es hingehen soll.

  4. #4
    Unregistriert
    Gast

    Industrie vier punkt null: Zukunft oder Marketinggag

    Hallo

    Ich hoffe, ich darf nochmals im offtopic Bereich fragen und meinen Beweggrund angeben:

    Würded ihr sagen, dass die viel angepriesene Industrie vier null DER Zukunftstrend ist, oder ist das nur hiesse Luft von Marketiers, die sich durch einen coolen Begriff von der Masse abheben sollen?

    Ich frage, weil ich hier: http://www.electronicsplanet.ch/elek...onik-forum.htm
    Auf Aussagen gestossen, die ich doch recht erstaunlich finde. Nämlich, dass es Industrie viernull überhaupt nicht gibt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Der Begriff ist definitiv ein Marketing-Gag. Nichtssagend, unpräzise und in aller Munde .. zentrale Zusammenfassung und Steuerung ..
    Genau! Es fehlt aber dieses neumodische Sklavengeschäft, vulgo Leiharbeiter . . . Aber "Nichtssagend, unpräzise und in aller Munde .." ist scho richtig, sonst würdens ja ja nicht sooo viele verstehen.

    .. Soviel zu dem, wo die Industrie in Deutschland HEUTE steht und wo die Bundesregierung denkt wo es hingehen soll.
    Die Industrie steht - stimmt ja schon mancherorts. Die Regierung denkt? Hmmm, DAS IST NEU! Ich fürchtete schon, die kämen von ihrem NSA2.0 nicht mehr runter - sofern die es überhaupt schon in seiner jetzigen Version entdeckt/erkannt haben. Meist gehts dort heute doch erst um NSA-0.66 oder so, ne frühe Betaversion.

    .. eine Firma, wo jeder Mitarbeiter .. seine Arbeitszeiten .. in vorgefertigte Durchschlagbögen einträgt ..
    Mannohhh. Haben die wenigstens auch noch Telex? Zu Telex´ Zeiten (Industrie1.5) kannte ich das auch. Zeitzettel, projektbezogen. Da gabs bei uns mal mächtig Zoff, ne Beschwerde "...ist doch nicht glaubhaft, dass JEDES Projekt in Teile von acht Stunden (ein Arbeitstag) aufgeteilt werden kann ..." "Hmmm, na ja - wie genau solls denn werden?" "Also - auf halbe Stunden genau dürfte ok sein." Ok, darauf arbeitete jeder Kollege an jedem Arbeitstag an sechzehn Projekten - jeweils eine halbe Stunde. Die 16fache Flut von Arbeitsnachweisen war aber den Bürolern dann doch ein zu großer Schluck - und die alte Abrechnungsweise mit Achtstundenpaketen siegte (Industrie1.6).
    Geändert von oberallgeier (03.08.2015 um 17:36 Uhr) Grund: EINE kleine Spitze fehlte noch
    Ciao sagt der JoeamBerg

  6. #6
    Robobionic
    Gast
    Zitat Zitat von Nochnichtregistriert Beitrag anzeigen
    Hallo

    Würded ihr sgen, dass die viel angepriesene Industrie vier null DER Zukunftstrend ist, oder ist das nur hiesse Luft von Marketiers, die sich dorch einen coolen Begriff von der Masse abheben sollen?
    Wie man das Gesamtpaket nennt ist mir persönlich egal, aber inhaltlich hat Industrie 4.0 einiges zu bieten.

    Ein gutes Beispiel sind Big Data und Analytics Trends, mit denen Deutschland im Vergleich zu den USA bisher eher sehr zögerlich umgegangen ist und kaum Wettbewerbsfähig ist.
    Die Industrie geht nun als Vorbild voran indem sie solche Trends aktiv in Smart Factory Strategien einbindet.

    Was mir dazu auf Anhieb einfällt ist predictive maintenance in der Automation.
    Da sich das positiv auf Produktions und Wartungskosten auswirkt wird das für Kunden kaum nur ein hype sein.

Ähnliche Themen

  1. Sicher produzieren in der Industrie 4.0
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2015, 09:50
  2. Encoder -Scheibe aus Industrie-Drehgeber also Vorlage oder Denkanstoß
    Von JoeM1978 im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2013, 22:36
  3. [ERLEDIGT] Null durch Null ist was?
    Von robo_tom_24 im Forum Kopfnüsse / Wissensquiz
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.11.2012, 14:55
  4. [ERLEDIGT] vier Gewindestangen synchron drehen, Kette oder Zahnriemen
    Von jcrypter im Forum Motoren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 14:19
  5. Industrie-Roboter mit Gefühl
    Von erik_wolfram im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 15:07

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •