-         

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Latex für Mathe im Forum

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    1.125

    Latex für Mathe im Forum

    Anzeige

    Hey,
    ich weiß nicht ob das Thema bereits aufkam. Aber ich fände es toll wenn man für Formeln im Forum die Latexsyntax verwenden könnte. (Die dann eben passend gerendert wird)

    Wäre das vllt möglich ? Oder ist das bereits möglich und ich habe es nur nicht gefunden ?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    845
    Ich würde einen anständigen Formeleditor auch sehr begrüßen. Die gleiche Frage habe ich auch mal in einem anderen Forum gestellt. Es gibt irgendwo im eine Seite, wo du deine Formel zusammenklicken und in anderen Foren dann als Bild einfügen kannst. Meiner Meinung nach etwas umständlich, und die Formelbilder liegen dann nicht hier, sondern auf einem anderen Server. Suboptimal.

    Zumindest für die Darstellung grichischer Schriftzeichen habe ich mir damit abgeholfen, kurz auf grichische Tastatur umzustellen. Ohne ω, Θ, oder Ω und anderes kommt man zumindest in der E- und Regelungstechnik nicht allzu weit. Und ρ, ε und π lesen sich weitaus schöner als Rho, Epsylon oder Pi. Ach ja...schnelles Umschalten mit Shift+Alt, sonst wirds nervig.
    Allerdings stehen damit immer noch keine Formeln (und wenn die Forensoftware kein Unicode unterstützt wirds auch eklig), eine Optimierung dahingehend wäre wirklich wünschenswert.
    Auf matheboard.de haben die das klasse gelöst, um mal eine Anregung zu geben...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    845
    Es wundert mich wirklich, daß das Thema auf so wenig Resonanz stößt.
    Alle scheinen mit Ausdrücken wie sqrt(n+1/n) wohl zufrieden zu sein...?

    Ich heb das rein weil ich kürzlich das erste Mal die Latex-Funktion auf mikrocontroller.net genutzt habe.
    Ich hab Latex noch nie genutzt und keine Ahnung wie das geht, aber ich habe mir mit diesem
    Formel-Zusammenklicker sehr gut abhelfen können:
    http://www.zahlen-kern.de/editor/

    Vielleicht würde das das Interesse für einen vernünftigen Formeleditor erhöhen.

    @Frank:
    Wird denn danach in den vb-Foren nie gefragt? Das Roboternetz ist doch nun ganz gewiss
    nicht das einzige technisch/wissenschaftliche Forum auf dieser Welt und auch bestimmt nicht
    das einzige, das vb benutzt. Von dahr wundert es mich, daß vb sowas bisher noch nicht
    implementiert hat. Ich meine, selbst MS Word hat mittlerweile einen Formelklicker...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    48
    Beiträge
    2.088
    Die Frage kam bei vBulletin wohl schon mal vor 7 Jahren auf.
    http://www.vbulletin-germany.org/arc...hp/t-1628.html
    Eine Antwort gibt es anscheinend nicht.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    1.762
    ich fände einen Formeleditor super gut, und habe ich auch schon mal mit Latex für unser Mindstorms Forum befasst.
    Wir hatten es auch mal in dem Vorgänger-phpbb2-Forum implementiert, nicht aber seit bb3.
    Ich muss allerdings zugeben, dass mir persönlich Latex viel zu kompliziert ist und andere (und auch ich selber) haben es nach den ersten Versuchen nie mehr benutzt.

    Der Zusatzklicker http://www.zahlen-kern.de/editor/ aber z.B. sieht sehr vielversprechend aus, der könnte wirklich hilfreich sein, den hatten wir damals nicht!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    48
    Beiträge
    2.088
    Zitat Zitat von HaWe Beitrag anzeigen
    dass mir persönlich Latex viel zu kompliziert ist und andere (und auch ich selber) haben es nach den ersten Versuchen nie mehr benutzt.

    Der Zusatzklicker http://www.zahlen-kern.de/editor/ aber z.B. sieht sehr vielversprechend aus
    Dir ist aber schon klar, das beides das selbe ist?
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ker-latex-formeledit.png
Hits:	8
Größe:	6,8 KB
ID:	31591

    Um also http://www.zahlen-kern.de/editor/ bedien zu können, braucht es zu einem guten Teil auch das Verständniss von Latex und wie dessen Syntax funktioniert.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    1.762
    Zitat Zitat von i_make_it Beitrag anzeigen
    Dir ist aber schon klar, das beides das selbe ist?
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ker-latex-formeledit.png
Hits:	8
Größe:	6,8 KB
ID:	31591

    Um also http://www.zahlen-kern.de/editor/ bedien zu können, braucht es zu einem guten Teil auch das Verständniss von Latex und wie dessen Syntax funktioniert.
    nein, es ist natürlich nicht dasselbe !

    Das eine ist reines Latex als Formelsprache, und wir mussten z.B.

    [Latex]

    \Sum{ n=0 }{ \infty }{\frac{ \deriv{ n } (a) }{ n! } * (x-a)^{ n }}

    [/Latex]

    alles haarklein, Buchstabe für Buchstabe und Zeichen für Zeichen, selber formulieren und manuell fehlerfrei hinschreiben, ohne jegliche direkte Hilfestellung zu den einzelnen Termen.

    Das andere ist der Latex-Zusatzklicker, also der Latex-Formel-Editor, der das total vereinfacht, und DAMIT ist es völlig easy zu handhaben.


    @shedepe, White_Fox:
    Natürlich braucht man dazu auch einen Server, auf dem man dann die zu png oder jpg umgewandelten Latex-Formeln sofort mit der Formeleingabe auch automatisch hostet, und das ganze dann auch ohne weitere Klicks sofort als Bilder im laufenden Text sichtbar macht, genau wie bei code-tags oder quote-tags.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    845
    Ist ein Extraserver dafür wirklich notwendig? Könnte das nicht über den RN-Server laufen?

    Ich hab von dem ganzen Internetseitenkram leider kaum Ahnung. Aber anscheinend ist noch nichtmal
    Latex notwendig. Wenn ich diesen Link richtig verstehe, so sind Formeln auch in HTML darstellbar.
    http://www.mathe-online.at/formeln.html

    Wäre es vielleicht eine Idee, wenn wir uns hier selber ein Tool schreiben und Frank das im Forum einbaut?
    Wir haben in der Userschaft doch mit Sicherheit genug Leute, die was dazu beisteuern können.
    Kann man vielleicht sogar als Open-Source-Projekt aufziehen...

    Es wäre auf jeden Fall praktisch, wenn man die Formeln in Textform mit entsprechenden Tags in den
    Beiträgen speichern könnte und nicht z.B. mit Bildern sein Upload-Kontingent bemühen muß.
    Schont auch die Serverkapazitäten...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    1.762
    Zitat Zitat von White_Fox Beitrag anzeigen
    Ist ein Extraserver dafür wirklich notwendig? Könnte das nicht über den RN-Server laufen?
    Es wäre auf jeden Fall praktisch, wenn man die Formeln in Textform mit entsprechenden Tags in den
    Beiträgen speichern könnte und nicht z.B. mit Bildern sein Upload-Kontingent bemühen muß.
    Schont auch die Serverkapazitäten...
    Genau das meinte ich mit meinem Hinweis auf den Server.
    Nicht nur das Latex-Script muss auf dem Server laufen, sondern auch das dadurch erzeugte Bild der Beispielformel

    \Sum{ n=0 }{ \infty }{\frac{ \deriv{ n } (a) }{ n! } * (x-a)^{ n }}

    muss irgendwo geuploaded werden, wenn es mal erzeugt wurde, und auch möglicht ständig etwas größer sichtbar sein als auf den Thumbnails

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	95m4.png
Hits:	7
Größe:	1,2 KB
ID:	31592

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	95m7.png
Hits:	4
Größe:	1,4 KB
ID:	31593


    klar kann das auch der RN Server sein, aber Zusatz-Speicherplatz braucht man eben schon irgendwo.


    Wenn man einfach nur den dortigen externen Formel-Editor verwendet und die dort erzeugten Bilder einfach verlinkt und hier auch groß anzeigen könnte, könnte es dann auch so aussehen:

    http://www.mindstormsforum.de/viewtopic.php?f=66&t=8894


    Als Dauerlösung wäre diese externe Nutzung ntl keine Option, denn wenn die Seite dort irgendwann offline ist, sind auch alle LaTeX - Formelbilder futsch.

  10. #10

    LaTeX4technics

    Liebe Mitglieder von roboternetz.de,

    mein Name ist Marc, ich bin ein Entwickler von LaTex4technics und würde mich gerne in die Diskussion einklinken. Wir haben im Jahr 2013 mit der Entwicklung von LaTeX4technics.com begonnen und sind mittlerweile ein etabliertes Werkzeug auf dem Gebiet der online Formelgenerierung. Unser Ziel war es einen LaTeX-Editor zu entwickeln, der die Möglichkeiten modernster Web-Technologien ausschöpft und gleichzeitig auf einer vollständigen LaTeX-Distribution basiert.

    Grundsätzlich bieten sich für das roboternetz zwei Möglichkeiten eine LaTeX-Unterstützung einzubauen, bei der Ihr volle Kontrolle über die Formeln hättet:

    1. Die erste und von Euch bereits andiskutierte Möglichkeit stellt eine komplette LaTeX-Distribution auf einem Server dar. Bei dieser Lösung muss - gerade bei einer so großen Seite wie Eurer - auf ein sauberes Ressourcen-Management geachtet werden und auch die LaTeX-Umgebung zuverlässig betreut werden. Da geht es auch darum, ob Ihr Formeln immer neu generiert oder ein Dateisystem mit Formelbildern aufbaut. HaWe und White_Fox haben das bereits angedeutet. Von der Bild-Verlinkung von externen Seiten würde ich auch abraten.
    2. Die zweite Möglichkeit bietet das clientseitige Rendern der Formeln. Wir arbeiten in Projekten häufig mit MathJax. Der LaTeX-Quelltext wird dabei entsprechend der klassischen LaTeX-Lösung als `Text´ in der roboternetz-Datenbank gespeichert. Bei Aufruf eines Threads mit Formeln erfolgt die Formeldarstellung über die MathJax-JavaScript-Bibliothek. Entscheidender Vorteil dabei: das erfolgt clientseitig (siehe Anhang)! Als weiteres Argument der MathJax-Lösung kann auch die Seitenladezeit angeführt werden. Selbst wenn Ihr bei der klassischen LaTeX-Lösung die Formeln eines Threads bereits als Bilddateien im Filesystem habt, muss der User diese erst herunterladen.


    In Gesprächen mit Webseiten-Betreibern im naturwissenschaftlichen Bereich wurde deutlich, dass einige Seiten zwar LaTeX-Unterstützung über BBCodes anbieten, die User aber kaum Unterstützung bei der Eingabe des LaTeX-Codes erhalten. Unabhängig von der eingesetzten Lösung, also ob das roboternetz in Zukunft eine eigene LaTeX-Distribution betreibt oder MathJax einbindet, müssen Eure User den LaTeX-Quelltext - aus dem Kopf - ohne Unterstützung eintragen.
    Seit kurzem haben wir deshalb ein Software-Modul fertiggestellt, das die einfache Einbindung von LaTeX4technics in Webseiten ermöglicht und damit alle Features verfügbar macht, die wir in den letzten 3 Jahren entwickelt haben.
    Zum Beispiel:

    • Vollständige LaTeX-Umgebung mit Syntax-Überprüfung

    • Autovervollständigung mit über 280 Befehlen

    • Syntax Highlighting

    • Highlighting von zusammengehörenden Klammern

    • über 400 visuelle Shortcuts

    • Handschrift Erkennung (Beta)

    • Autokompilierung

    • Formelverwaltung

    • ...


    Eure User könnten beim Erstellen eines Posts über einen Button den LaTeX4technics-Editor öffnen, die Formel erstellen und diese durch Knopfdruck in die Textarea des roboternetz einfügen. Das würde die Formeleingabe erleichtern und beschleunigen.
    Eine Beispielintegration könnt Ihr Euch auf https://www.latex4technics.com/receiver.php?id=4fhvpc oder https://www.peers4technics.de ansehen.

    Wir unterstützen Euch gerne bei der Integration von LaTeX in das roboternetz und sind auf Eure Fragen und Anmerkungen gespannt.

    Mit besten Grüßen

    Marc
    https://www.latex4technics.com

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	roboternetz.jpg
Hits:	6
Größe:	43,2 KB
ID:	32123
    Geändert von LaTeX4technics (15.10.2016 um 17:00 Uhr)

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mathe: Bogenmaß und Gradmaß
    Von Zwerwelfliescher im Forum Offtopic und Community Tratsch
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 12:29
  2. [ERLEDIGT] Mathe-Rätsel :)
    Von creative im Forum Kopfnüsse / Wissensquiz
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.10.2009, 20:46
  3. Forum: wie kann ich ein forum erstelen
    Von Chriss123 im Forum Umfragen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 16:10
  4. Mathe-Kopfnuss
    Von eFFex im Forum Kopfnüsse / Wissensquiz
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.10.2004, 16:12
  5. Mathe...
    Von tobimc im Forum Kopfnüsse / Wissensquiz
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.10.2004, 07:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •