-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Arduino Nano lässt sich nicht neu Programmieren

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.08.2014
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    28

    Unglücklich Arduino Nano lässt sich nicht neu Programmieren

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi,

    ich habe ein Arduino Nano, welches sich nicht mehr neu programmieren lässt.
    Das Board ist aus China und besitzt keinen Bootloader, weshalb ich es mit einem Arduino Uno als Programmer bespiele. Ich konnte auch schon erfolgreich Code auf das Board laden mit dem Uno (die Anleitung die ich verwende https://sysexit.wordpress.com/2013/0...other-arduino/ ).
    Das Nano lässt sich über den Resetbutton nicht resetten. Es scheint nicht kaputt zu sein, da ich es mit dem Uno steuern kann. Ein drücken der Resettaste während des Hochladen bringt ebenfalls nichts.
    Aktuell ist der alte Code auf dem Nano und es lässt sich kein neuer drauf laden.

    Fehlermeldung:
    avrdude: Yikes! Invalid device signature. Double check connections and try again, or use -F to override this check.
    Aber auch andere Fehlermeldungen sind möglich, dies ist die häufigste.

    Anhang 30514Anhang 30515Anhang 30516Anhang 30517

    Bisher habe ich 3 Stunden damit verbracht nach dem Fehler zu suchen. Alles ist richtig verkabelt und alle Kabel haben vollen Kontakt. Der Code wurde mit Programmer und ohne Hochgeladen. Das Uno ist mit ArduinoISP bespielt.

    Danke schon mal im Voraus!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    13.01.2014
    Beiträge
    398
    Blog-Einträge
    3
    Möglich:
    - Board in ArduinoIDE falsch ausgewählt
    - FTDI-Problem (Hersteller namens FTDI hat Nachbauten seines USB-Controllers bei Treiberupdate 'kaputt geupdatet')

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.08.2014
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    28
    Zitat Zitat von Sisor Beitrag anzeigen
    Möglich:
    - Board in ArduinoIDE falsch ausgewählt
    - FTDI-Problem (Hersteller namens FTDI hat Nachbauten seines USB-Controllers bei Treiberupdate 'kaputt geupdatet')
    Das Board in der ArduinoIDE ist richtig ausgewählt, habe sogar schon andere getestet, aber ohne Erfolg.
    Und das FTDI-Problem kann es doch eigentlich nicht sein, schließlich konnte ich vor 2 Wochen noch problemlos Code auf das Nano Board Hochladen. Oder Wird der Chip automatisch über die ArduinoIDE geupdatet ?
    Hmm hmm hmm ich weiß auch nicht.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    49
    Beiträge
    1.245
    Die kleinen Chinesen sollen öfter mal den Dienst verweigern- bei nem Stückpreis von 2€ würd ich einfach den nächsten nehmen.
    Das Problem mit den FTDI-Treibern _sollte_ sich normal längst erledigt haben, da FTDI das entsprechende Update wohl aufgrund massiver Proteste zurück genommen hat.
    Deine Fehlermeldung aber deutet genau darauf hin...
    Und klar: beim ersten Mal funktioniert es- danach aber nicht mehr.

    Probier das:
    http://www.ardumower.de/index.php/en...duino-nano-3-0
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.08.2014
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    28
    Zitat Zitat von Rabenauge Beitrag anzeigen
    Die kleinen Chinesen sollen öfter mal den Dienst verweigern- bei nem Stückpreis von 2€ würd ich einfach den nächsten nehmen.
    Das Problem mit den FTDI-Treibern _sollte_ sich normal längst erledigt haben, da FTDI das entsprechende Update wohl aufgrund massiver Proteste zurück genommen hat.
    Deine Fehlermeldung aber deutet genau darauf hin...
    Und klar: beim ersten Mal funktioniert es- danach aber nicht mehr.

    Probier das:
    http://www.ardumower.de/index.php/en...duino-nano-3-0
    Alles klar, danke. Bin die nächsten Tage erstmal im Urlaub, danach werde ich es direkt mal ausprobieren

Ähnliche Themen

  1. AVR lässt sich nicht programmieren
    Von Janigut im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 18:50
  2. atmega8 lässt sich nicht programmieren
    Von Gary im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 23:44
  3. Atmega16 lässt sich nicht programmieren
    Von Jokill im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.12.2007, 18:06
  4. PIC 12F629 lässt sich nicht mit PM3 programmieren
    Von franzi0211 im Forum PIC Controller
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.2007, 16:03
  5. Asuro lässt sich nicht programmieren
    Von Autotram im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 21:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •