-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Hanson Robotics: Technik, die dich anlächelt

  1. #1
    Elektronik & Technik Infos Robotik Einstein Avatar von Roboternetz-News
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Roboternetz Server 3
    Beiträge
    3.817

    Beitrag Hanson Robotics: Technik, die dich anlächelt

    Anzeige

    Die freundliche Maschine vom Empfang: In wenigen Jahren werden viele humanoide Roboter im Service arbeiten, weil junge Arbeitskräfte fehlen, prophezeit Jong Lee, Chef von Hanson Robotics. Und je mehr eine Gesellschaft sie braucht, desto weniger gruseln sich die Menschen vor ihnen. (Roboter, Technologie)



    Weiterlesen...

    Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

    News Quelle: Golem
    Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.



  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.445
    "In wenigen Jahren werden viele humanoide Roboter im Service arbeiten, weil junge Arbeitskräfte fehlen"
    Ob das jemand in Spanien oder Griechenland glaubt?
    (Länder mit 50 und mehr Prozent Jugendarbeitlosigkeit)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Michael
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Karlstadt
    Alter
    48
    Beiträge
    1.254
    Und je mehr eine Gesellschaft sie braucht, desto weniger gruseln sich die Menschen vor ihnen.
    also vor dem Typ auf dem Bild gruselt es mich schon ordentlich. Ich meine den linken.

    "In wenigen Jahren werden viele humanoide Roboter im Service arbeiten, weil junge Arbeitskräfte fehlen"
    Ob das jemand in Spanien oder Griechenland glaubt?
    (Länder mit 50 und mehr Prozent Jugendarbeitlosigkeit)
    ja, eigentlich traurig. Ganze Generationen werden verschenkt. Nicht nur, dass arbeitende Frauen kaum noch Kinder kriegen ( sonst Job weg), Arbeitslose kaufen auch keine Häuser, Autos und haben keine teuren Hobbies, um sich privat weterzubilden.
    Ein Teufelskreis.

    Ich weiß nicht, ob solche Gummipuppen die Lösung sind, um die genannten Probleme anzugehen.
    Dazu sind mir nachgemachte Gefühle suspekt, erst recht, wenn sie von einer Maschine kommen.

    Gruß, Michael

Ähnliche Themen

  1. Robokind: Hanson Robotics kündigt Robotermodelle an
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2012, 15:10
  2. Für dich unentbehrliche eigene Software
    Von Ragner Waldmann im Forum Offtopic und Community Tratsch
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 02:18
  3. Hanson Robotics: Zeno mit Einstein-Gesicht
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 18:00
  4. Versteck dich im Schatten
    Von suicide im Forum Robby RP6
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 23:53
  5. HRP-4c, ASIMO, LISA und Hanson
    Von LisasFan im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 10:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •