-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: 4CH Wireless Relay ansteuern

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.02.2014
    Beiträge
    20

    4CH Wireless Relay ansteuern

    Anzeige

    hallo habe da so ein 4CH 315Mhz Modul das bei High 5V anbietet, daran habe ich solch Relay Module angeschlossen.

    Leider arbeitet das nicht so wie es soll.
    Solange ich die Taste auf der FFB drücke soll halt das Relay High durchschalten.
    Es schaltet auf den ersten Tastendruck aber High BIS ich eine der anderen Tasten drücke.
    Woran kann das liegen? Der Optokoppler ist ein 817C
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	5V 2-Channel Relay Module for Arduino ARM PIC <a href=AVR SCH.jpg Hits: 17 Größe: 26,5 KB ID: 30369" class="thumbnail" style="float:CONFIG" />



    Da dies also nicht so funktionierte wie ich es gerne hätte habe ich die Relays ausgelötet und direkt angeschlossen, sprich zB D0 (Low 0V, High 5V) an die Spule und Masse dran, aber sobald ich dann auf die Fernbedienung drücke, liegen an der Spule nur noch 1,9V an, ich denke da ist der Widerstand der Spule zu groß?!


    Was mache ich falsch?
    Würde mir am Liebsten die Auslöterei sparen, gerade weil ich da 10 Stück von den Relais Modulen hier liegen habe.
    Kann mir aber einfach nicht erklären, warum die Module so blöd reagieren
    Geändert von menotu (28.06.2015 um 14:01 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Ohne die Schaltung des 4CH-Modul zu kennen, kann ich dazu nichts sagen. Es wird aber wohl eine Art Flip-Flop drinnen sein.
    Direkt das Relais anschalten wird nicht gehen da es zu viel Strom benötigt, darum auch der Transistor.
    Du macht also wahrscheinlich nichts falsch, nur das Modul macht nicht das was du willst.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo,
    Zitat Zitat von menotu Beitrag anzeigen
    Da dies also nicht so funktionierte wie ich es gerne hätte habe ich die Relays ausgelötet und direkt angeschlossen, sprich zB D0 (Low 0V, High 5V) an die Spule und Masse dran, aber sobald ich dann auf die Fernbedienung drücke, liegen an der Spule nur noch 1,9V an, ich denke da ist der Widerstand der Spule zu groß?!

    Was mache ich falsch?
    Würde mir am Liebsten die Auslöterei sparen, gerade weil ich da 10 Stück von den Relais Modulen hier liegen habe.
    Kann mir aber einfach nicht erklären, warum die Module so blöd reagieren
    1. Einen grundlegenden Denkfehler!
    2. Das direkte Anschliessen des Relais kann kann dein Modul zerstören! Entweder durch Überlastung oder durch die Induktionsspannung, der Relaisspule.
    3. Deine Schaltung soll ja nur ein Verstärker sein, also genau das machen, was am Eingang ansteht.
    Zum Testen einfach den Eingang ENx mit GND verbinden, dass sollte das entsprechende Relais anziehen, unterbrichst du die Verbindung mit GND sollte das Relais wieder abfallen.

    Wenn sich das entsprechend 3. verhält, wird wohl das Signal des Moduls anders sein als Gedacht!

    Wie auch schon gesagt wurde, solltest du angeben, welches Modul du verwendest!
    Bei manchen Modulen kann man auch das Verhalten der Ausgänge programmieren (per Software oder durch Pins).

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.02.2014
    Beiträge
    20
    Hallo ich bin mir nicht sicher, aber wenn ich den Optokoppler entferne und die 5V vom Receiver Modul direkt an die Basis vom enthaltenen Transistor anschließe, den 1k durch 10k ersetze sollte es doch funktionieren ?? Also so wie unten im Schaltplan
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	5V 2-Channel Relay Module for Arduino ARM PIC <a href=AVR SCH(1).jpg Hits: 11 Größe: 30,2 KB ID: 30370" class="thumbnail" style="float:CONFIG" />

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Ja, es wird nur an der Funktion nichts ändern.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo,
    Zitat Zitat von menotu Beitrag anzeigen
    Hallo ich bin mir nicht sicher, aber wenn ich den Optokoppler entferne und die 5V vom Receiver Modul direkt an die Basis vom enthaltenen Transistor anschließe, den 1k durch 10k ersetze sollte es doch funktionieren ?? Also so wie unten im Schaltplan
    Wenn man einen Röhrenverstärker durch einen Klasse-D Verstärker ersetzt, bleibt die Musik immer noch die Selbe!

    Also gib mal an, was für ein dubioses Modul du da verwendest ????

    Wenn ich deine Beschreibung richtig verstanden habe, müsstest du ein flankengesteuertes Flip-Flop verwenden.
    Mit der ersten Impulsflanke schaltet dann das Flip-Flop ein mit der nächsten dann wieder aus. Aber das geht auch nicht richtig, weil du dazwischen noch eine andere Taste drücken musst .....
    Wenn man genau wüsste was das Mosul eigentlich macht und wozu es gedacht ist ?????

    Wieso müssen wir hier rumrätseln???

    Mit angepissten Grüssen
    Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.02.2014
    Beiträge
    20
    Was für ein Modul ich verwende?
    Die beiden die ich verlinkt habe, das 4CH Wireless Modul hat einen SC2272-M4 Chip, und das Relais Modul ist eben denes, dessen Schaltplan oben zu sehen ist. Es gibt noch andere Versionen wie T4 (toogle) oder L4 (latch), ich habe aber das Modul M4 welches für Momentary steht, bis zu den Relais funktioniert es auch momentary.

    Was die Relais schalten sollen, ist denke ich erstmal egal, hauptsache sie tun was sie sollen, durchschalten solange ich die entsprechende Taste gedrückt halte....
    Geändert von menotu (29.06.2015 um 00:49 Uhr)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo,

    Sorry, ich habe den versteckten Link auf das Modul nicht gesehen.
    (Ich habe gerade etwas Probleme mit meinen Augen und das leicht andere grau ist für mich gerade nicht erkennbar.)

    Laut Datenblatt (Page 6):
    http://www.adafruit.com/datasheets/PT2272.pdf
    Sind die LEDs aber gegen Masse verdrahtet!

    Bei logisch 1 am Pin leuchtet die LED.
    Bei logisch 0 oder hochohmig, ist die LED aus.

    Dein Relais zieht bei Logis 0 an.
    Bei Logisch 1 fällt das Relais ab.

    Bei Hochohmig weiss keiner genau was da passiert!
    Der Leckstrom durch den Optokoppler kann den Transistor noch am sperren hindern. Zwischen Basis und Emitter von T1 und T2 solltest du noch jeweils so 1-10k schalten.

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    52
    Beiträge
    376
    315mhz in europa frei gegeben?
    das leben ist hart, aber wir müssen da durch.

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.02.2014
    Beiträge
    20
    Hallo, Erfolg. Ich habe den Optokoppler entfernt und die 10k Widerstände hinzugefügt. Und nun funktioniert es einwandfrei.
    Geändert von menotu (29.06.2015 um 21:31 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. 3pi Wireless
    Von Zwerwelfliescher im Forum Vorstellungen+Bilder von fertigen Projekten/Bots
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.12.2011, 11:35
  2. RP6 Relay ansteuern?
    Von Christian3 im Forum Robby RP6
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 20:34
  3. Lichtschranke, Relay flattert
    Von illusion2002 im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.12.2007, 20:50
  4. Temperatur Regelung und Relay ansteuern
    Von Eddi1984 im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.12.2006, 22:59
  5. PIC und wireless
    Von iClou im Forum PIC Controller
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2005, 14:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •