-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Was sollte man aufheben?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    Wels
    Alter
    55
    Beiträge
    512

    Was sollte man aufheben?

    Anzeige

    bezugnehmend auf das hier würde mich interessieren, was sich eurer meinung nach auszahlt bzw wie man damit verfahren sollte?
    ich habe noch einen meiner ersten cd-player zB im regal, genauso wie einen der ersten cassette-player, beide teilweise kaputt, aber noch fast echte handarbeit.
    die 386er und 486er sind laut dem obigen thread ja scheinbar wertlos, aber vielleicht gibts da ja teile darin, die man retten sollte?

    ajs, meinen ersten taschenrechner hab ich auch noch, der funzt sogar noch.....

    mfg knacki

  2. #2
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Es ist egal, und was es auch sei, und wann immer du es wegwirfst, maximal drei Tage NACH dem Wegwerfen braucht du es unbedingt.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.09.2004
    Ort
    Bürstadt
    Alter
    30
    Beiträge
    383
    Zitat Zitat von PicNick
    Es ist egal, und was es auch sei, und wann immer du es wegwirfst, maximal drei Tage NACH dem Wegwerfen braucht du es unbedingt.
    Ja wer kennt das nicht *gg*
    Nobody is Perfect
    Visit www.ringo.roboterbastler.de last update: 23.05.2009

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2005
    Alter
    32
    Beiträge
    117
    Ich heb fast alles auf
    Und wenn ich mal was wegwerfe, dann bau ich halt eben zuerst diverse bauteile aus.
    lg binaer
    Alkohol ist des Menschen grösster Feind!
    Doch in der Bibel steht geschrieben, du sollst auf deine Feinde lieben!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    Wels
    Alter
    55
    Beiträge
    512
    Zitat Zitat von binaer
    Ich heb fast alles auf
    Und wenn ich mal was wegwerfe, dann bau ich halt eben zuerst diverse bauteile aus.
    lg binaer
    ok, und welche?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2005
    Alter
    32
    Beiträge
    117
    Je nach lust und laune
    Naja, also Widerstände werf ich alle weg, das rendiert net die auszubauen und sortieren, Kondensatoren meistens auch nicht, aber so motoren, led's, taster,... das kann man immer wieder brauchen.
    lg binaer
    Alkohol ist des Menschen grösster Feind!
    Doch in der Bibel steht geschrieben, du sollst auf deine Feinde lieben!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.02.2004
    Ort
    Greifswald
    Alter
    37
    Beiträge
    102
    Bei 486er Mainboards speziell die Cache-RAMs, die sind nämlich statisch und ziemlich schnell (15 - 20 ns). Und 32 kb ist eine schöne Größe für AVRs und so weiter, und da sie meist gesteckt sind, gehen sie beim Ausbau auch nicht kaputt.

    Außerdem baue ich Quarze, Spulen und so ein Zeug aus.

    Ansonsten bin ich auch davon abgekommen, Japsen-Elektronik großartig auszuschlachten. Das lohnt sich nicht - was willst du mit Transistoren, zu denen du im Zweifel keine Daten findest und wenn neue Standardtypen bei Reichelt für wenig Geld zu haben sind? Und ICs auf Vorrrat auszulöten, ist eine schlechte Idee - man hat nur viel Areit damit, und weiß nie, ob das Zeug danach kaputt ist. Außerdem findet man die passenden Datenlätter selten. Ich checke immer schon vorher bei Google, was für ICs das sind und löte mir dann nur interessante Sachen aus.

    Eine gute Datenblattseite in diesem Zusammenhang ist http://www.alldatasheet.com/. Da gibt es viele Fernost-Datenblätter.

    Spannungsregler, dicke Elkos, Optoelektronik etc. rupfe ich immer raus. Schön sind auch die Modulatoren aus Videorecordern, die sind nämlich meist beschriftet, so dass man weiß, wo das Video- und Audio-Signal rein muss. Damit kann man dann jede PAL-kamera an die Glotze klemmen.

    Jan
    Kommt hier noch jemand aus Greifswald?
    Dann könnte man ja mal ein gemeinsames Projekt starten . . .

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    Wels
    Alter
    55
    Beiträge
    512
    Zitat Zitat von PicNick
    Es ist egal, und was es auch sei, und wann immer du es wegwirfst, maximal drei Tage NACH dem Wegwerfen braucht du es unbedingt.
    LOL, hast recht, aber schön langsam regt sich auch meine frau auf.....

    die frage ist jetzt auch nicht nur elektronisch gemeint, sondern generell.
    zahlt es sich aus, gehäuse aufzuheben, weil die teilweise ja 19" haben oder weil da eben gutes blech vorhanden ist?
    soll mann bei cd-rom laufwerken auch die mechanik aufheben oder bloss die motoren?
    wirds durchs zerlegen nicht eventuell sogar mehr (volumensmässig)?
    stichwort: stauraum!

    denn um was anderes gehts ja im prinzip nicht - es braucht einfach zuviel platz mit der zeit.
    mfg knacki

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.09.2004
    Ort
    Bürstadt
    Alter
    30
    Beiträge
    383
    hmm also zusammengebaut blieb es wohl kompakter.. hab selbst noch eine Kiste mit irgendwelchen Platinen von Netzteilen, Recievern, etc... Des gute ist halt wenn man ein bauteil braucht das man grad nich zur hand kann man mal kurz über die Platine schauen ob da was passendes drauf ist und schnell auslöten. aber mich mal hinsezten und alles auslöten würd ich nicht machen.. immer auf bedarf..

    Bei der meschanik würd ich es genau so machen.. kommt halt drauf an. wenn des jetzt alles nur Plastik ist und nur ein Motor interresant ist dann halt motor Raus und de Rest in den gelben Sack..

    MFG
    Ringo
    Nobody is Perfect
    Visit www.ringo.roboterbastler.de last update: 23.05.2009

  10. #10
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Du must einfach in die Abgünde deiner Seele schauen:
    Bist du der Type, der sich seine gesammelten Trümmer ansieht und überlegt, was er draus bauen könnte
    Oder willst du was bestimmtes bauen und versuchts dann, die passenden Teile zu kriegen.
    Im ersteren Fall wirst du leicht zum Elektronik-Messie und Frauen-(Eltern-) schreck, weil ja schließlich ALLES zu irgendwas nütze ist (od. sein könnte)
    Im zweiteren Fall hast du eine Chance, zu selektieren. Dann baust du das aus, was für gezieltes Basteln brauchbar ist. Und das sind nur anwendungs-neutrale, dokumentierte und ev auch wiederbeschaffbare Teile.
    Ich will aber nicht werten. Die originellsten Produkte entstammen sicher der ersten Gruppe. Aber erkär das mal einem Eheberater oder einem Scheidungsrichter.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •