-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: servo tut nicht, was er soll

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253

    servo tut nicht, was er soll

    Anzeige

    hi!

    ich hab nen prog geschrieben, was nen pwm-output generiert. als erstes für 1 sekunde 255 (also 100%), dann für 2 sekunden 1 (also fast 0%) und dann 125 (also fast 50%). der servo soll also voll ausschlagen, dann voll in die andere richtung und dann auf 0.

    geht auch, aber nur selten. manchmal gibts ganz seltsame pulse und der servo zuckt nur

    wenn ich am servo drehe, verändert sich das signal auch... #

    ich werd aus dieser servoansteuerung nicht schlau... woran liegt das, dass es manchmal geht und manchmal nicht?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    moment... du willst nen servo mit nem normalen pwm ansteuern?
    Servos haben aber ne spezielle impulsform, damit man über einen einzigen kanal in beide richtungen drehen kann!
    die einzelnen impuilse folgen immer mit 20ms abstand aufeinander und sind verschieden lang je nach gewünschter ricvhtung und ausschlagweite.
    1ms sind zb ganz links, 1,5ms ist neutralstellung, und 2ms ist ganz rechts...

    für die meisten programmersprachen findet man dafür schon fertige routinen...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    oh... na dann guck ich mal...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Niederdorfelden / Hessen
    Alter
    49
    Beiträge
    368
    Hi Goblin,
    erste Frage : mit welchem Programm programmierst Du ? (Bascom?)

    Das Servosignal hat folgendes Format:
    Alle 20ms wird ein Impuls ausgesendet mit enier Impulsdauer von
    1ms für Nullstelllung
    1,5ms für Mittelstellung und
    2ms für Endlage

    Mit den PWM - Verhältnissen von 100 bis 0% liegst Du total daneben.
    Falls Du Bascom verwendest, gibt es in dieser Sprache den Befehl 'Config Servo' zum initialisieren von Servoausgängen. Schau einfach mal in der Hilfe nach, da ist es sehr gut beschrieben.

    Grüße Klaus

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    klassisches doppelpost, 1:0 für uwegw

    ich progge mit pic basic pro. aber ich hab gerad im www rausgefunden, dass ich nicht pwm sondern pulseout nehmen muss---

    auf der seite steht übigens

    Servos are controlled using a system called Pulse Code Modulation (PCM)
    PCM? nie gehört... PCM = PWM?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    PWM ist was man für normale motoren nimmt
    PCM dann halt für Servos (der "code" ist dass gelichzeitig richtung und ausschalg übertragen werden)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Niederdorfelden / Hessen
    Alter
    49
    Beiträge
    368
    Hi uwegw, Einspruch

    PWM - Puls Weiten Modulation
    PCM - Puls Code Modulation
    das war noch richtig.

    Die Pulsweitenmodulation besteht aus einem einfachen Impuls. Der Informationsinhalt ist die Pulslänge. Bei der Ansteuerung vom Motoren wird das Verhältnis zwischen Puls - und Pausenzeit zur Steuerung der übertragenen Effektivleistung benutzt.

    In der Pulscodemodulation wird in einem Impuls mit fester Impulslänge ein binär codierter Zahlenwert übertragen. Der Informationsinhalt ist beim PCM nicht die Pulslänge, sondern der Zahlenwert.
    Pulscodemodulierte Signale lassen sich wegen der festen Impulsbreite nicht ohne Decoderschaltung zur Motoransteuerung verwenden.

    Grüße Klaus

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    war auch nur geraten...

  9. #9
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    In diesen Fällen ist wikipedia wirklich zu gebrauchen. Es geht nicht sehr in die Tiefe, aber es beschreibt die Begriffe mal wieder erstaunlich gut.
    Manfred

    http://de.wikipedia.org/wiki/PWM
    http://de.wikipedia.org/wiki/Puls-Code-Modulation

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    wikipedia:

    (Modellbau-)Servos werden über Pulsweitenmodulation angesprochen
    äääärgh!!

    naja, aber ich versuchs erstmal mit den tipps von hier

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •