-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: SMD-Detonatoren

  1. #1
    Elektronik & Technik Infos Robotik Einstein Avatar von Roboternetz-News
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Roboternetz Server 3
    Beiträge
    3.812

    Idee SMD-Detonatoren

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Vishay stellt sogenannte MEPICs (Massive Electro-Pyrotechnic Initiator Chip) im 0805-SMD-Gehäuse vor, mit dem man als Zünder digitale Detonationen auslösen kann.

    Das Bauteil hat nach Firmenangaben ein besonders voraussagbares und reproduzierbares Verhalten und entspricht sowohl USCAR als auch AKLV16. MEPICs eignen sich für Anwendungen mit pyrotechnischen Materialien beispielsweise für Sprengungen in Minen oder z. B. auch für Feuerwerkskörper. MEPICs sind mit Widerständen von 1 bis 8 Ω mit Zündenergien 1,5 mJ erhältlich. Diese Bauteile stellen eine Art Brückentechnologie dar, die elektronische Zündung dank flexibler Gestaltung des Zünders erleichtert.

    Hersteller von Zündern setzen üblicherweise auf pyrotechnisches Material. Mit MEPICs ist eine technische Weiterentwicklung, die den Bau von Zündern zuverlässiger und flexibler macht. Sie erlauben den Einsatz auch bei Explosivstoffen, deren Kerngrößen keinen direkten Kontakt zum Zünder sicherstellen. Die speziellen Lötanforderungen für diese Bauteile sind im Datenblatt enthalten.



    Weiterlesen...

    Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

    News Quelle: Elektor
    Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.



  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo,
    Das eröffnet auch neue Möglichkeiten für geplante Obsoleszenz

    *duck&weg*
    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.433
    Jetzt brauche ich es nicht zu sagen. War instinktiv auch mein erster Gedanke.

    http://www.wissenschaft.de/home/-/jo...12054/1196385/

    Damit gibt es dann noch nicht mal "Fehlalarme" an Sprengstoff Detektoren.
    Geändert von i_make_it (22.04.2015 um 17:04 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Kreis Starnberg
    Alter
    52
    Beiträge
    1.819
    Vishay stellt sogenannte MEPICs (Massive Electro-Pyrotechnic Initiator Chip) im 0805-SMD-Gehäuse vor, mit dem man als Zünder digitale Detonationen auslösen kann.
    Das ist prima, so sind wir nicht mehr auf altmodische analoge Detonationen angewiesen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Vishay stellt sogenannte MEPICs ... im 0805-SMD-Gehäuse vor, mit dem man als Zünder digitale Detonationen auslösen kann ...
    Digital - verstehe ich (da bin ich eben immer noch eher Noob) in Sinne von 0/1 - kracht oder kracht nicht. Soweit sehe ich jedes Krachtruc - jeden Silvesterböller, Betonriesen-Zerreiß-Stengel, jede Treibladung - als digital an. Wieso diese Digitalität hier betont wird ist mir (fast) ein Rätsel. Fast - weil ich Pressefuzzies, Marketingschreier, Werbephantasten und dieses ganze Labervolk auch anderswo sitzen sehe. Haufenweise. Dass bisherige Detonationen als analog bezeichnet werden könnten scheint mir aber genau deswegen eben auch von einem Noob zu stammen - von einem überzeugten (digitalen) Noob.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.433
    Eigentlich ist es noch komplizierter.

    Es gibt Leitfeuerzündung (nix elektriktrick)
    und Elektrische Zündung.

    Bei der Leitfeuerzündung unterscheidet man dann nochmal nach Sprengkapseln und Sprengschnurkapseln.
    Eine Sprengkapsel wird durch eine Anzündschnur (Lunte mit Schwarzpulver) gezündet und erzeugt eine Initialexplosion mit der Sicherheitssprengstoffe gezündet werden.

    Eine Sprengschnurkapsel wird auf eine mit Sicherheitssprengstoff (z-B. PETN) gefüllte Sprengschnur montiert um die Sprengleistung so zu erhöhen, das eine Sprengladung sicher gezündet wird. z.B konzentriche Sprengung einer Tunnelbrust wo von innen nach außen gesprengt wird und die Verzögerung über die Länge der Sprengschnur erfolgt.

    Analoge Sprengkapseln gibt es als unverzögerte Zünder und als Verzögerungszünder mit typischerweise 5ms Schritten in der Verzögerung.
    Zusätzlich gibt es noch elektriche Sprengzünder (im Unterschied zu Glimm und Glühzündern) wie Sprengpillen, die gerne im Film für Geschoßeinschläge und in Airbag Öko-Gasgeneratoren genommen werden.

    Bei einem digitalen Detonator, könnte ich mir vorstellen, das die z.B. per I2C adressierbar sind und ggf. eine wählbare Verzögerung haben. So das an einer Zweidrahtleitung z.B. 20 Detonatoren hängen können die trotzdem einzeln auslösbar sind oder in Gruppen mit definierter Verzögerung zum initialen Zündbefehl.

    Dumm wärs nur wenn Microsoft in das Geschäft einsteigt. "Wir können nicht sprengen, unser Zünder hat einen Bluscreen"
    Geändert von i_make_it (23.04.2015 um 11:29 Uhr)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Kreis Starnberg
    Alter
    52
    Beiträge
    1.819
    Dass bisherige Detonationen als analog bezeichnet werden könnten scheint mir aber genau deswegen eben auch von einem Noob zu stammen - von einem überzeugten (digitalen) Noob.
    In der Tat, ich hatte oben das Ironie-smilie vergessen. Schande über mein Haupt (dass man immer alles dazu sagen muss...). Die Detonationen werden durch den neuen Zünder wohl nicht digitalisiert, auch wenn die Pressemeldung das so schreibt. Es ist eher so, dass "digital" zu den Reizworten gehört, welche dem Zeitgeist entsprechend im ersten Satz einer Pressemeldung auftauchen müssen. In Kenntnis dieser Tatsache hat der Verfasser dieser Meldung es eben mal sinnfrei eingestreut. Ich finde übrigens auch, dass Detonantionen bisher schon immer digital waren, entweder es kracht oder es kracht nicht.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.433
    Zünder habe oft auch was von Schrödingers Katze. (Knallt es noch oder wird es nicht knallen, wenn in der erwarteten Zeit nix passiert ist)
    Bei 700Kg TNT geht man auch nicht mal schnell nachschauen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Michael
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Karlstadt
    Alter
    48
    Beiträge
    1.254
    Labervolk
    danke für das Wort des Tages.
    YMMD.

    Gruß, Michael

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Zitat Zitat von i_make_it Beitrag anzeigen
    Zünder habe oft auch was von Schrödingers Katze ...
    Mannoo - darf man so etwas mit guten Gewissen schreiben? Ich sehe schon den Aufhänger: Durchbruch in der Sprengtechnik. Auf der Basis quantenmechanischer Überlegungen hat das ... Forschungsteam um Prof.Dr.Peng eine digitale Sprengtechnologie entwickelt, die bisherige . . .
    Ciao sagt der JoeamBerg

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SMD-Detonatoren
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2015, 01:00
  2. SMD Wannenstecker
    Von Furtion im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 10:46
  3. L297 SMD
    Von hagbart06 im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 22:48
  4. SMD-Größen für SMD-Anfänger
    Von jeybo im Forum Elektronik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 08:04
  5. SMD-Kondensatoren
    Von Amri im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.09.2005, 16:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •