-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: RN-Motorcontrol+RN-VNH2Dualmotor+Getriebemotor+RC Fernsteuerung=Probleme

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.01.2015
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    7

    RN-Motorcontrol+RN-VNH2Dualmotor+Getriebemotor+RC Fernsteuerung=Probleme

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo Leute,
    da ich einfach nicht weiterkomme, wende ich mich jetzt an euch.
    Ich möchte ein 12 volt Getriebemotor, mit einer RC Fernbedienung, als Servo ansteuern. Bei RN-Motorcontrol+RN-VNH2Dualmotor
    ist ein Chip dabei der schon vorprogrammiert ist, den nutze ich auch, inkl. der Software.
    Der Motor lässt sich per Software steuern, aber die Fernsteuerung lässt sich nicht kalibrieren.
    Das Programm sagt in Nullstellung kommen 0 Mikrosekunden Signal an. Ist der Empfänger falsch?
    Hab es mit einem anderen Empfänger und Fernbedienung versucht, kommt aber das selbe bei raus.
    Wenn ich komplett rechts einschlage und das als Nullpunkt kalibrieren will zeigt das Programm 2070 Mikrosekunden an, funktioniert aber auch nicht.
    Habe auch einen Drehgeber mit 120 impulsen/U und ist angeschlossen.
    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    MfG

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.01.2015
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    7
    Hallo nochmal.
    Ist denn Niemand dabei der mir helfen kann?
    Habe den Empfänger wie auf dieser Seite beschrieben Angeschlossen.
    http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=128

  3. #3
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.990
    Blog-Einträge
    1
    Es steht eigentlich alles in der Anleitung! Wenn du genau so vorgehst sollte die Kalibrierung problemlos klappen. Wenn nicht, dann schau bei der Fernsteuerung ob es da einen anderen Betriebsmodi oder sowas gibt, das muss dann an ihr liegen! Soweit ich mich erinnere muss der Hebel der Fernbedienung in alle Richtungen bewegt werden können und zwei Kanäle nutzen. Der Empfänger muss natürlich dazu passen!
    Mit bestem Gruß
    Frank

    Admin Roboternetz.de - RN-Wissen.de - Elektronik-Blog

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.01.2015
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    7
    Soo ich versuche meine Hardware und Software etwas genauer zu beschreiben.
    Habe eine Fernbedienung die nennt sich Modelcraft GT3.2 plus den Empfänger mit der Modellnummer: R3WP.
    Gekauft hier: http://www.conrad.de/ce/de/product/5...omSuggest=true .
    Habe vom Empfänger aus nur Kanal 2 (der für die Lenkung) an JP2 angeschlossen.
    An JP5 habe ich einen Drehgeber angeschlossen der doch aber zweitrangig sein müsste oder?
    Der Motor ist wie beschrieben an RN-VNH2Dualmotor angeschlossen (Spannung ebenfalls) und funktioniert auch.
    Über RS232 und dem Programm lässt sich der Motor wenigstens Rechts oder Links herum drehen.

    Das ist das Programm mit der Aktuellen software:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Unbenannt.jpg
Hits:	12
Größe:	93,5 KB
ID:	30022

    So sieht es aus wenn ich die Fernbedienung kalibrieren möchte:
    Nullstellung:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	nulldtellung.PNG
Hits:	9
Größe:	10,0 KB
ID:	30023

    Und wenn ich Ganz nach rechts einschlage sieht es so aus:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	rechts.PNG
Hits:	8
Größe:	12,8 KB
ID:	30024

    Kann also auch keinen anderen Nullpunkt vortäuschen.
    Vielen Dank schonmal.

  5. #5
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.990
    Blog-Einträge
    1
    Also mit dieser Art Fernsteuerung kenne ich mich nicht aus. Mir scheint dieses nicht geeignet zu sein.
    In der Anleitung von RN-MotorControl steht fett:

    "Noch einmal sein erwähnt das die RC-Unterstützung nur für "Kreutzknüppel" gedacht ist. Also
    ein Hebel den man in alle Richtungen bewegen kann und zum beschleunigen und lenken
    gleichzeitig nutzt"

    Also ein Kanal liefert die Vorwärts-Information und ein Kanal die Richtung.
    Der Mittelwert des Knüppels muss somit standardmäßig ca. ein 1500 uS Signal liefern, das wird hier beschrieben:
    http://rn-wissen.de/wiki/index.php/Servos
    Mit bestem Gruß
    Frank

    Admin Roboternetz.de - RN-Wissen.de - Elektronik-Blog

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.01.2015
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    7
    Ich möchte aber nur einen Motor ansteuern und das als Lenkservo.
    Darum brauche ich doch auch keine Geschwindigkeit.
    Habe aber auch schon einmal versucht JP1 und JP2 über ein Y-Stück an den Empfänger an zu schließen.
    Klappte aber auch nicht.
    Genau so wie der Versuch Gas und Lenkung einzeln an zu schließen.
    Vermutlich liegt es ja an dem Empfänger der in Nullstellung kein Signal gibt oder?
    Also werde ich erstmal gucken das ich mir vieleicht eine andere Fernbedienung und Empfänger besorge
    und es damit nochmal teste.

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.01.2015
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    7
    Welche Fernbedienung und Empfänger würdet ihr denn empfehlen?
    Am besten eine die gut Für meine Zwecke geeignet ist.

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.01.2015
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    7
    Hallo habe mir mal eine Kreuzknüppel Fernbedienung besorgt.
    Es funktioniert aber leider auch nicht. Genau die selben Probleme.
    Ich weiß absolut nicht mehr weiter.
    Ich habe wie in der Beschreibung einen Steuerknüppel an JP1 und JP2 angeschlossen.
    Danach habe ich auf kalibrieren geklickt und am Ende der Menüführung wieder der selbe Fehler.
    Geändert von 6211tim (18.04.2015 um 13:35 Uhr)

  9. #9
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.990
    Blog-Einträge
    1
    Sorry, da kann ich dir nicht helfen, ich hab mich schon länger nicht mit RC-Modellbau beschäftigt. Ich nehme an das du entweder den Empfänger oder Fernsteuerung nur irgendwie in anderen Modus bringen musst. Ich habe es damals mit einer Standard Fernsteuerung Graupner MC12 und zwei verschiedenen 4 Kanal Empfängern probiert, ich hatte keinerlei Probleme. Mein damaliges Kettenfahrzeug hab ich da problemlos mit gesteuert!
    Mit bestem Gruß
    Frank

    Admin Roboternetz.de - RN-Wissen.de - Elektronik-Blog

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.01.2015
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    7
    Ich habe ja die Befürchtung das an JP1 irgendwas faul ist.
    Denn dort kommt anscheinend einfach kein Signal an. Habe aber auch keine Möglichkeit es zu überprüfen.

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Getriebemotor!
    Von WDragon91 im Forum Motoren
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 20:01
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.06.2007, 16:51
  3. Fernsteuerung und Rn-Motorcontrol
    Von art01 im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2007, 13:28
  4. RN-MotorControl + RC Fernsteuerung
    Von lion1984 im Forum Bauanleitungen, Schaltungen & Software nach RoboterNetz-Standard
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 22.08.2006, 23:40
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.07.2006, 12:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •