-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Gefälschte SD-Karten

  1. #1
    Elektronik & Technik Infos Robotik Einstein Avatar von Roboternetz-News
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Roboternetz Server 3
    Beiträge
    3.813

    Idee Gefälschte SD-Karten

    Anzeige

    Mit steigendem Bedarf, größeren Kapazitäten und dafür entsprechend hohen Preisen steigt die Verlockung für kriminelle Individuen, gefälschte SD-Karten in den Markt zu schleusen. Die Gewinne sind dabei immens. Besonders günstige Marktpreise sind ein guter Indikator für betrügerische Ware.

    Wer bei SD-Karten auf der Jagd nach Schnäppchen ist, der sollte aufpassen. Die Webseite „The Counterfeit Report“ weist darauf hin, dass nach neueren Untersuchungen der Anteil gefälschter Karten zunimmt. Der bevorzugte Vertriebsweg ist dabei natürlich eBay, Amazon oder direkt aus China: Alibaba. Wer hier besonders preiswert einkaufen möchte, hat ein hohes Risiko für einen Reinfall.

    Die Betrüger nutzen dabei existierende Seriennummern und optisch fallen die Fälschungen gegenüber den Originalen namhafter Hersteller nicht besonders auf. Innendrin wurden aber insbesondere bei SD-Karten mit einer nominellen Kapazität leider nur nutzbarer Speicher von z.B. 8 GB oder weniger gefunden. Die internen Kapazitätsangaben werden von den Betrügern einfach mit anderen Werten überschrieben. Man bemerkt den Betrug also nicht einfach, wenn man so eine Karte in einen Leser steckt und die Kapazität am PC anschaut. Stattdessen passiert der GAU, wenn man die reale Kapazität erreicht: Ab da wird einfach das zuvor Gespeicherte mit den neuen Daten überschrieben und die alten Daten sind verloren.



    Weiterlesen...

    Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

    News Quelle: Elektor
    Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.



  2. #2
    Gesperrt Öfters hier
    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    15
    Eine Unverschämtheit wie viele Betrüger sich auf dem Markt bewegen. Danke für den Hinweis!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BMS
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    TT,KA
    Alter
    26
    Beiträge
    1.192
    Hallo,
    leider ist das kein Einzelfall. Es wurden auch schon USB-Sticks und externe Festplatten gefälscht:
    http://www.ebay.de/gds/Manipulierte-...5000992/g.html
    http://blog.gsmarena.com/how-do-you-...ke-them-apart/
    Bei zu niedrigen Preisen sollte man sich auf den gesunden Menschenverstand verlassen. Hohe Kapazitäten haben eben ihren Preis.
    Allerdings sind "Markenkarten" inzwischen so günstig geworden, dass sich solche fragwürdigen Alternativen kaum lohnen.

    Wichtig ist aber heute auch die Übertragungsgeschwindigkeit. Was nützt eine große Karte, wenn ein Schreibvorgang Stunden dauert?
    Unter Geschwindigkeitsklasse 10 oder UHS-I braucht man heute nichts mehr kaufen.
    Grüße, Bernhard
    "Im Leben geht es nicht darum, gute Karten zu haben, sondern auch mit einem schlechten Blatt gut zu spielen." R.L. Stevenson

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe 2x Raspberry Pi + 2 SD Karten
    Von schorsch_76 im Forum Kaufen, Verkaufen, Tauschen, Suchen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.08.2013, 20:09
  2. Gefälschte Lüfter
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2012, 00:30
  3. Ansteuerung von SD-Karten
    Von Philipp83 im Forum Elektronik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.07.2006, 08:53
  4. Karten erstellen
    Von tornado im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.10.2005, 13:36
  5. Karten-Speicherung
    Von DerInder im Forum Software, Algorithmen und KI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.08.2004, 13:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •