-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Banana Pi Serielle Schnittstelle aktivieren

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von robosapiens
    Registriert seit
    21.11.2013
    Beiträge
    176

    Banana Pi Serielle Schnittstelle aktivieren

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    ich versuche gerade alle Programme, die ich unter meinem Raspi laufen hatte, nun auf mein Banana zu übertragen, wobei ich auf folgendes Problem stieß:

    (Ich nutze als Betriebssystem Raspbian)
    Um die serielle Schnittstelle des Banana´s zu nutzen muss die login Konsole deaktiviert werden, was man mittels Abänderung der Datei /boot/cmdline.txt tut. Jedoch ist diese Datei leer... Nun habe ich das Problem, dass die Serielle Schnittstelle (J11/S0) nicht funktioniert. Kann mir jemand bitte helfen?

    Vielen Dank schonmal
    Schönes Wochenende euch allen noch!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Die Login-Konsole sollte in /etc/inittab zu deaktivieren sein. Evtl. hast Du andere *.txt Dateien unter /boot/. Geh die doch mal durch.
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von robosapiens
    Registriert seit
    21.11.2013
    Beiträge
    176
    Hallo,
    bin den Ordner schon durchgegangen, hab aber nichts passendes gefunden, bzw. weiß nicht, welche Datei ich abändern muss...

    Ordnerinhalt:

    bcm2708-rpi-b.dtb kernel7.img start_cd.elf uImage
    bcm2708-rpi-b-plus.dtb fixup_cd.dat kernel.img start.elf
    bcm2709-rpi-2-b.dtb fixup.dat overlays start_x.elf
    bootcode.bin fixup_x.dat script.bin uEnv.txt


    Was muss ich ich wie ändern?

    Schönes Wochenende euch allen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Die Inittab hast Du schon bearbeitet? Evtl. reicht das schon.

    Edit: Es soll beim Bananen Pi die UEnv.txt für zuständig sein.
    Geändert von peterfido (15.03.2015 um 12:25 Uhr)
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von robosapiens
    Registriert seit
    21.11.2013
    Beiträge
    176
    Ja, inittab hab ich schon bearbeitet, reicht aber leider nicht... man sieht an meinem Controllerboard das ein Signal ankommt, aber nicht richtig vom Banana modelliert bzw. überlagert ist... das gleiche problem hatte ich auch beim Raspberry. Nachdem ich die cmdline.txt datei bearbeitet hatte, war das Problem gegessen....

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Upps. Sollte UEnv.txt heissen. Habe ich mal korrigiert.
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von robosapiens
    Registriert seit
    21.11.2013
    Beiträge
    176
    Ja das habe ich ausprobiert, die Datei ist ähnlich aufgebaut wie die des Raspi-Cmdline.txt.

    aload_script=fatload $device $partition 0x43000000 script.bin;
    aload_kernel=fatload $device $partition 0x48000000 uImage;bootm 0x48000000
    uenvcmd=run aload_script aload_kernel
    bootargs=console=ttyS0,115200 console=tty0 consoleblank=0 disp.screen0_output_m$
    Habe aus der Datei vor ca 30 min mal "bootargs=console=ttyS0,115200" gelöscht und wollte dann das Banana neu starten - leider vergebens
    Habe das Image leider "zerstört" bin gerade dabei es neu aufzusetzen, da ich vergessen hab, zwischendurch mal ein Backup zu machen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Naja, irgendwie sieht die letzte Zeile komisch aus. Console= kommt da zweimal drin vor. Ich habe keinen Banana Pi und kann somit nicht testen. boot.scr soll es wohl alternativ zur uENV.txt geben.

    Zum bearbeiten immer einen Linux-fähigen Editor nehmen oder gleich per vi oder nano auf dem Pi selbst ändern.

    Statt zu löschen, könnte es auch helfen auf eine andere Schnittstelle umzubiegen

    Beispiel:
    Code:
    bootargs=console=tty1,115200 disp.screen0_output_mode=EDID:1024x768p50 hdmi.audio=EDID:0 root=/dev/mmcblk0p2 rootfstype=ext4 elevator=deadline rootwait
    Geändert von peterfido (15.03.2015 um 15:30 Uhr)
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von robosapiens
    Registriert seit
    21.11.2013
    Beiträge
    176
    Ich nutze Putty um auf das Banana zugreifen zu können, somit sollte das Problem nicht daran liegen....

    - - - Aktualisiert - - -

    Versuche gerade mit einem USB zu Serial Converter zu arbeiten, doch irgendwie klappt das auch nicht... Kann das auch an der fehlenden modefikation der "cmdline.txt" liegen?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    ? Das sind doch zwei verschiedene Dinge oder geht es hier um Zugriff auf die Konsole per UART?

    Wenn Du nen USB-UART Adapter nutzt, dann heisst dessen Schnittstelle evtl. ttyUSB0. Die Konfiguration (Parameter) müssen passen, damit die miteinander reden können. Da musst Du schon mehr Details für eine gute Antwort posten.
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

Ähnliche Themen

  1. serielle schnittstelle
    Von Roboman93 im Forum Robby RP6
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 19:48
  2. Serielle Schnittstelle
    Von pacer_one im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 18:33
  3. Serielle Schnittstelle
    Von suggle im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.01.2006, 14:34
  4. Digitalsensor -> Serielle Schnittstelle
    Von im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.04.2005, 13:46
  5. serielle Schnittstelle
    Von Devil Ray im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.10.2004, 13:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •