-         
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: PWM mit 4-bit eingang

  1. #1

    PWM mit 4-bit eingang

    HI ich hab folgendes Problem und zwar:

    Wir wollen mit einem Palm einen Roboter steuern.
    und zwar über die Serielle Schnittstelle.
    ich hab mal den Weg von Com an die Zwei Motoren beschrieben:

    COM
    |
    8-bit SchiebeRegister
    | |
    PWM 4-Bit PWM 4-Bit
    | |
    H-Brücke H-Brücke
    | |
    Motor1 Motor2

    Vielen Dank im Vorraus

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.11.2003
    Alter
    38
    Beiträge
    97
    Und wo liegt jetzt das Problem, das ihr habt?
    mfg
    Judgeman

  3. #3
    Gast
    Ups das hab ich wohl fergessen *g
    Ok jetzt aber:

    Wo find ich eine PWM mit 4-Bit ich hab bei conrad pollin und bürklin geschaut aber da gibts irgendwie keine

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.203

    2 x 4bit PWM

    2 x PWM aus 2 x 4 Bit.
    Das hätte ich früher mit 1 x 4040 und 2 x 6063 gemacht.
    Sind das zu viele ICs?
    Siehe Skizze.

    Manfred
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken pwm.jpg  

  5. #5
    Gast
    Specihert die schaltung das ergebnis bis ein neues kommt oder ist es nur kurzfristig da.
    Kenn mich da leider kaum aus

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.203

    PWM Schaltung

    Es ist eine sehr einfache Schaltung. Sie besteht aus einem durchlaufenden Zähler und zwei Kompartoren die angeben, ob der anliegende Eingangswert größer ist als der Zählerstand. Je größer der Eingangswert, desto häufiger ist er größer und desto länger ist der Ausgang high. Das Tastverhältnis ist damit dem Eingangswert proportional.
    Man kann es noch verfeinern, aber wenn die Komplexität steigt wird man besser nach anderen Losungen suchen.
    Manfred

  7. #7
    Gast
    Coole schaltung
    Wie sieht den da das ausgangs signal aus ???
    also das was aus den komperatoren rauskommt ??
    Hab mir das datenblatt gezogen aber da is leider kein Taktdiagramm drin

  8. #8
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.203
    Der Komparator ist statisch, (aber sicher schnell genug). Der Takt geht an den Zähler, 4 bit, der zählt zyklisch bis 16.
    Solange der Komparator am anderen Eingang den größeren Wert hat steht er auf 1 sonst 0.
    Also PWM Signal mit Periodendauer clock / 16.
    Manfred

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    64
    Beiträge
    1.597
    Hi all,
    schaut mal bei hvwtech.com rein. Der hat ein Board mit RS232 in und zwei PWM-Motor out.

    Gruß Hartmut

  10. #10
    Gast
    @Hessibaby wie heist den das board ???

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •