-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Mobile Roboter auf Cebit/Hann.Messe?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.03.2004
    Alter
    68
    Beiträge
    487

    Mobile Roboter auf Cebit/Hann.Messe?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Mobile Roboter auf Cebit/Hann.Messe ?

    Ich habe in diesem Jahr die Möglichkeit die Cebit und die Hannover Messe zu besuchen. Mein Hauptinteresse gilt den dort möglicherweise ausgestellten mobilen Robotern (laufend oder fahrend) und Roboterarmen. Leider hat sich bei den letzten Messebesuchen herausgestellt, dass diese Roboter nicht so einfach zu finden sind, zumal die von der Messe-AG angebotene Suchmaschine bei den Begriffen „mobile Roboter / mobile robots“ wenig ergiebig ist. So findet man mal zufällig etwas versteckt den DLR Justin und wieder zu Hause erfährt man dann, dass man andere spannende Roboter verpasst hat. Daher wäre es ganz sinnvoll, wenn wir in diesem Thread Infos über interessante Roboter sammeln könnten, um einen Messebesuch besser planen zu können.
    Um einen Anfang zu machen:

    HECTOR / TU Darmstadt, Cebit Halle 9/Stand C24 (Gemeinschaftsstand des Landes Hessen)
    Das Team Hector wird als eines von zwei deutschen Teams im Juni an der DARPA Robotics Challenge teilnehmen. http://www.theroboticschallenge.org/finalists Der verwendete Roboter ist ein THOR Mang der Firma Robotis. Betriebssystem ROS. https://www.informatik.tu-darmstadt....tungsaufgaben/
    [Die TU Darmstadt ist auch an dem Gemeinschaftsteam ViGIR beteiligt (Roboter: Boston Dynamics Atlas / ROS). Das zweite bei der Challenge zugelassene deutsche Team ist NimbRo Rescue mit der centauerähnlichen Eigenkonstruktion Momaro / vermutlich auch ROS. http://www.ais.uni-bonn.de/nimbro/Rescue/ ]

    Care-O-bot 4 / Fraunhofer, Schunk, Hannover Messe ,wahrscheinlich bei Schunk Halle 17/ Stand D26
    Gezeigt wird die vierte Version des Fraunhofer Pflegeroboters Care-O-bot mit neuen Schunk-Armen.
    http://www.care-o-bot.de/en/care-o-bot-4.html
    http://www.de.schunk.com/schunk/schu...DE&lngCode2=DE

    Gruß, Günter
    Geändert von Günter49 (08.03.2015 um 01:23 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.11.2003
    Beiträge
    813
    Hallo

    Fraunhofer ist immer eine gute Adresse, aber die hast du ja schon auf der Liste.

    Ansonsten ist die Hannover Messe , ein paar Wochen spaeter , immer eine gute Wahl.


    KR
    Ich bin keine Signatur, ich putz hier nur ....

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.03.2004
    Alter
    68
    Beiträge
    487
    Nun war ich heute auf der Cebit. Allerdings nur 3 Stunden. Bei diesem Schnelldurchgang durch die Hallen 2 bis 8 in Richtung Halle 9 ist mir kein besonderer mobiler Roboter aufgefallen. Ziel war ja auch die Halle 9 mit dem Thor Mang der TU Darmstadt. Und der wurde tatsächlich gezeigt, erklärt und man konnte ihm die Hand schütteln und dabei seine nachgiebig angelegte „Armmuskulatur“ erfühlen. Beeindruckend. Allerdings war auch erkennbar, dass an so einem 200000€ Roboter noch viel Programmierarbeit zu leisten ist, wenn er in drei Monaten bei der DARPA Robotics Challenge erfolgreich sein will. Einen Eindruck von der Präsentation bekommt man in dem folgenden YouTube-Video von Russia Today: https://www.youtube.com/watch?v=7JCOfoSfMJY . Außerdem führte die TU ihren radgetriebenen Rescue-Roboter Hector vor.
    Überhaupt fand ich die in Halle 9 gezeigten Ergebnisse der Universitäten und Forschungsinstitute am interessantesten. Das DFKI zeigte leider nicht wie auf der letztjährigen Cebit den affenähnlichen Laufroboter Charlie, aber es gab ein verkleinertes Modell + Video eines wirklich innovativen Konzepts für 4/6-beinige Laufroboter:
    http://robotik.dfki-bremen.de/de/med...-mantis-1.html
    http://robotik.dfki-bremen.de/de/med...rning-i-1.html
    Und das Beste: Der Mantis wird zur Zeit tatsächlich gebaut. Das wäre ein Grund für ein Cebit-Besuch im nächsten Jahr.
    Auf der Rückfahrt in der Straßenbahn lese ich dann im c’t Messe-Guide, dass ich in der Halle 9 im Swiss Pavillon ( Halle 9, A28 ) den Roboy der Uni Zürich verpasst habe. Schade, war ich wohl doch ein bisschen zu eilig. Ich habe auf den Stand nicht geachtet und auch nicht nach Roboy gesucht, da in der Vorbereitung alle Suche mit Google und Swisscows ( https://swisscows.ch/ ist verschwiegener als Google und sucht trotzdem gut) Roboy immer nur mit der Präsentation auf der Cebit 2014 anzeigte. Zudem gab es da noch die Meldung der Neuen Zürcher Zeitung vom Oktober 2014: „Roboter an der Uni Zürich unerwünscht“ mit der Bildunterschrift:“Roboy wurde bereits vor die Tür gesetzt.“ http://www.nzz.ch/aktuell/startseite...cht-1.18407163
    Auf dem schnellen Rückweg durch die Hallen 11,(14,15 Zugang nur für Reseller),16,17 gab es gerade bei den Startups ganz interessante Dinge zu sehen, aber eben keine mobilen Roboter. Und die mächtigen KUKA-Arme zum Styroporblock-Zerschnitzeln nach Kundenwunsch sind zwar eindrucksvoll, aber hinterlassen ein zwiespältiges Gefühl. Man ahnt, dass es bei Industrie 4.0 weniger ums Zerlegen von Styroporblöcken als ums endgültige Zerlegen auch höher qualifizierter menschlicher Arbeitsplätze geht.

    Gruß, Günter

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.379
    Vielen Dank für die Infos!

    Ich selbst werde dieses Jahr wohl wieder auf der Hannover Messe sein. Wer noch aus dem Roboternetz?

    Gruß
    Malte

    - - - Aktualisiert - - -

    P.S.: sorry für's off topic ...
    Geändert von malthy (19.03.2015 um 19:00 Uhr)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.557
    ... Der Herr, der da ab 0:30 zu sehen ist ... Ich ... wieder auf der Hannover Messe sein. Wer noch aus dem Roboternetz? ...
    Natürlich wir Campuseros (wir Vier, mittlerweile bis zu sechs von der CampusPartyEurope 2012 in Berlin). Und ich werde wohl (m)einen Jugend-Forscher mitbringen - inklusive elektronifizierten Blindenstock.

    ... Der Herr, der da ab 0:30 zu sehen ist ...
    Davor, ab 0:23, sieht man dass ein kineastischer Kurzschluss seine Spuren hinterlässt (Aufschrift linke Kopfseite). Nicht nur bei meinem Archie.

    Insgesamt sehe ich die elektrischen Antriebe deutlich träger als Hydraulik - leider merkt man das bei fast allen Exemplaren. Da ist Boston nicht nur im Firmennamen wesentlich dynamischer.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.379
    Hey,

    Natürlich wir Campuseros (wir Vier, mittlerweile bis zu sechs von der CampusPartyEurope 2012 in Berlin). Und ich werde wohl (m)einen Jugend-Forscher mitbringen - inklusive elektronifizierten Blindenstock.
    Wohlgemerkt, ich meine die Hannover Messe und nicht die Maker Faire. Falls erstes: magst Du mich (zB per PN) wissen lassen, wann ihr da seid? Vielleicht läuft man sich ja über den Weg - oder kann den Weg dahingehend ablenken.

    Viele Grüße
    Malte

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.03.2004
    Alter
    68
    Beiträge
    487
    Hannover Messe

    Irgendwie will es mir nicht gelingen, schon im Vorfeld interessante mobile Roboter auf der Hannover Messe zu finden. Nicht mal bei Festo ( Halle 15/ Stand D07) gibt es einen genaueren Hinweis mit welchem bionisch inspirierten Teil sie das Publikum diesmal erfreuen wollen. Aus der Ansage, dass es kribbelt und dem winzigen Bildausschnitt tippe ich mal auf einen sechsbeinigen Ameisen ähnlichen Roboter.
    http://www.festo.com/rep/de_de/asset..._228x141px.jpg
    update 27.03.2015:
    Ameisen und Schmetterlinge: http://spectrum.ieee.org/automaton/r...3A+Robotics%29

    Der Bereich „Mobile Roboter & Autonome Systeme“, für den im letzten Jahr noch ein größerer Bereich der Halle 17 reserviert war, scheint jetzt auf einen ziemlichen kleinen Stand reduziert zu sein: Halle 17/ Stand F72
    Vielleicht gibt es ja ganz in der Nähe bei BlueBotics ( http://www.bluebotics.com/ ) mehr zu sehen: Halle 17, Stand F65

    Also von den mobilen Robotern zu den Roboterarmen. Ein Schwerpunkt werden wohl Roboter/Roboterarme bilden, die mit Menschen ohne besondere Schutzvorrichtung zusammenarbeiten können.

    Nach längerem Anlauf und mit neuem Namen bringt ABB YuMi ( früher: Frida). Ein transportabler, zweiarmiger Roboter mit Schwerpunkt auf Bestückung mit elektronischen Bauteilen / small parts assembly. http://new.abb.com/products/robotics/yumi Halle 11/Stand A35

    Den Focus auf solche Systeme hat sicherlich der BAXTER von Rethink Robotics (augenscheinlich nicht auf der Messe) mit großem Hype gerichtet. Aber deutlich erfolgreicher ist der dänische Hersteller Universal Robots http://www.universal-robots.com/de/. Schneller, präziser, größere Wiederholgenauigkeit. Trotzdem vergleichsweise kostengünstig und einfach zu programmieren. Universal Robots ist wohl zum ersten Mal mit eigenem Stand auf der Messe: Halle 17/C26. Die UR-Arme ( UR5, UR10 und neu: UR3) kann man auch auf mobile Roboter montieren: http://www.neobotix-robots.com/filea...-UR5-CAD-b.jpg

    Sicherlich auch als Antwort auf den Erfolg von UR hat Rethink Robotics seinen neuen Sawyer-Roboterarm vorgestellt, wie man heute auf IEEE Spectrum lesen kann: http://spectrum.ieee.org/automaton/r...3A+Robotics%29

    Und wer nicht mit einem Roboter zusammenarbeiten möchte, sondern sich lieber als Roboter verkleiden will, findet bei Titan the Robot (http://www.titantherobot.com/ ) das richtige Kostüm: Halle 14/Stand L17
    http://www.hannovermesse.de/veransta...obot/VOR/65205

    Günter
    Geändert von Günter49 (27.03.2015 um 00:07 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Gedruckter Roboter auf der Hannover Messe
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2014, 20:15
  2. Buch:"Mobile Roboter" auf Deutsch!!!
    Von Günter49 im Forum Buchempfehlungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.06.2012, 01:24
  3. RoboKing lädt Roboter- und JuFo-Projekte auf die CeBIT ein
    Von zefram im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 19:01
  4. Roboterwettbewerbe auf der Hannover Messe
    Von zefram im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.04.2005, 12:23
  5. Roboter auf Hannover Messe
    Von Günter49 im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.04.2005, 22:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •