-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Autoradio DIN Gehäuse

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.01.2015
    Beiträge
    20

    Autoradio DIN Gehäuse

    Anzeige

    Zunächst einen freundlichen Gruß in die Runde - soviel Zeit muss sein!


    Wir sind zwar hier eine Roboter-Gemeinde, aber vielleicht hat ja doch wer sowas schonmal gesichtet.


    Ich möchte eine Schaltung in ein Fahrzeug einbauen.
    Hierzu möchte ich alles in ein Gehäuse verbauen und am Stück in einen DIN Autoradio-Schacht schieben,
    weil im Fahrzeug noch 2 Schächte frei sind.

    Ich weis, ich weis... ich könnt ein altes Radio aus der Ecke nehmen, das Dingen ausmisten, meine Sachen reinbauen und fertig wäre das Teil.

    Aber weils eben nicht bei einem Teil bleiben soll, brauch ich was käufliches



    Falls also jemand ein solches "Autoradio - Leergehäuse" gesehen hat, so möge er sich hier melden


    gehabt Euch wohl
    Josef

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Crazy Harry
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Raum Augsburg - Ulm
    Beiträge
    1.192
    Kauf dir ein Alu-U-Profil bei dem der untere Teil so breit ist wie die Höhe des Einbauschachtes und schneide 2 Stücke mit der Länge des Einbauschachtes ab. Die beiden Teile verbindest du mit 2 Alublechen der Breite des Einbauschachtes (nieten/schrauben) und du bist zu 80% fertig.
    Ich programmiere mit AVRCo

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo Joseph,

    Findet sich bei Google unter "din-autoradio-gehäuse".
    Dann gibt es noch die Ablagefächer, welche man anstatt eines Radios einbauen kann.

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.01.2015
    Beiträge
    20
    Also, @Harry... das ist zwar n netter Ansatz, aber wie soll ich das Teil dann im DIN Schacht arretieren ?
    In meinem Fall sitzt der schräg schräg von unten in der Dachkonsole - nicht wie im Bus, schräg.
    Da würde sich das Alu Gehäuse ja von selbst durchs Gewicht in dem Schacht halten.

    @Peter
    Ja, die Teile hab ich auch schon gefunden in der Zwischenzeit!
    Einfach die Frontblende per 3D Drucker gestrickt und mittels kleiner Schrauben fixiert in dem Ablagefach.
    Rückseitig direkt die Befestigungen für die Platinen etc, schon ist die Sache fertig.

    Rastnasen sind direkt mit dran - Ruhe ist!

    Stellt sich blos noch die Frage, wie man die mal wieder aus dem Fahrzeug raus bekommt, wenn man mal dran muss.
    Mit Autoradio-Montagebügeln wird das wohl nix


    Danke Euch beiden!

    Josef
    (mit F)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. [ERLEDIGT] Netzteil für Autoradio...
    Von oderlachs im Forum Offtopic und Community Tratsch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 12:31
  2. Eagle Rahmen DIN A0
    Von hacker im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 23:30
  3. Suche 16 poligen Steckerverbinder für ein Autoradio
    Von Tryan im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 17:48
  4. autoradio basteln
    Von Mac Gyver im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 23:08
  5. Suche Schaltplan für JVC Autoradio KD-SC900R
    Von Seek1 im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.03.2006, 18:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •