-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Brauche dringend Hilfe!! Multiplexer

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.02.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    470

    Brauche dringend Hilfe!! Multiplexer

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,
    ich hab ein dickes problem:
    Ich möchte eine Multiplex-7-Segmentanzeige bauen, aber peile das mit dem Programieren ned so ganz. Hab zwar schon was ausprobiert geht aber ned. Hat jemand einen Quellcode für ne Anzeige? Oder ein Codeschnippsel?
    Danke Für eure Hilfe

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    kannste nochmal genau erklären wie viele anzeigen du bauen willst und wie viele freie ports und so weiter?
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.02.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    470
    Hier ist ein Schaltplan, ich hoffe du kanst alles erkennen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken multiplex.jpg  

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    nicht wirklich haste das nochmal größer?
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von darwin.nuernberg
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    A, A
    Alter
    53
    Beiträge
    1.305
    Blog-Einträge
    1
    Du solltest zuerst die Segmente der ersten Anzeige setzten, wie gewünscht,
    dann gebe eine Pulseout (Bascom) auf dieses Segnemt un die Anzeige kurz zu aktivieren.

    Dann die Segmente für die zweite Anzeige,
    Pulseout für 2. Anzeige
    usw.


    Ich schreibe mal ein kurzes Programm, melde mich dann wieder.
    Gruss
    Darwin (meine Projekte sind auf meiner Pinnwand zu finden)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von darwin.nuernberg
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    A, A
    Alter
    53
    Beiträge
    1.305
    Blog-Einträge
    1
    Du solltest zuerst die Segmente der ersten Anzeige setzten, wie gewünscht,
    dann gebe eine Pulseout (Bascom) auf dieses Segnemt un die Anzeige kurz zu aktivieren.

    Dann die Segmente für die zweite Anzeige,
    Pulseout für 2. Anzeige
    usw.


    Ich schreibe mal ein kurzes Programm, melde mich dann wieder.
    Gruss
    Darwin (meine Projekte sind auf meiner Pinnwand zu finden)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von darwin.nuernberg
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    A, A
    Alter
    53
    Beiträge
    1.305
    Blog-Einträge
    1
    So hier mal der Code Quick und Dirty. (BASCOM)

    Soll nur als Demo gelten,
    Verbesserungen sind unabdingbar, soll nur die Funktion des multiplexens verdeutlichen.

    Natürlich wäre es viel eleganter wenn zunächst eine Segment decodierung erfolgen würden, welcher man einen Zahlenwert in den erforderlichen Binärcode fertig umsetzt.

    Dies wäre ein Paradebeispiel für eine Funktion (man übergibt was und bekommt dafür was abderes zurück.



    Code:
    ' Multiplex Anzeige
    '
    ' 4 Stellige 7-Segment Multiplexanzeige ansteuern
    ' Simple Version
    '
    ' Segmente werden übder die Aliase gesetzt (bitte anpassen)
    ' Pulsdauer über die Konstante Pulsdauer veränderbar
    
    
    Segment_a Alias Portb.0
    Segment_b Alias Portb.1
    Segment_c Alias Portb.2
    Segment_d Alias Portb.3
    Segment_e Alias Portb.4
    Segment_f Alias Portb.5
    Segment_g Alias Portb.6
    Segment_dp Alias Portb.7
    
    Const Pulsdauer = 100000
    
    Dim X As Byte
    
    
    
    Do
       'Darstellung 0
       Set Segment_a
       Set Segment_b
       Set Segment_c
       Set Segment_d
       Set Segment_e
       Set Segment_f
       Reset Segment_g
    
       Pulseout Portb , 0 , Pulsdauer
    
       'Darstellung 1
       Reset Segment_a
       Set Segment_b
       Set Segment_c
       Reset Segment_d
       Reset Segment_e
       Reset Segment_f
       Reset Segment_g
    
       Pulseout Portb , 0 , Pulsdauer
    
    
       'Darstellung 2
       Set Segment_a
       Set Segment_b
       Reset Segment_c
       Set Segment_d
       Set Segment_e
       Reset Segment_f
       Set Segment_g
    
       Pulseout Portb , 0 , Pulsdauer
    
    
    
       'Darstellung 3
       Set Segment_a
       Set Segment_b
       Set Segment_c
       Set Segment_d
       Reset Segment_e
       Reset Segment_f
       Set Segment_g
    
       Pulseout Portb , 0 , Pulsdauer
    
    Loop
    End
    Du hast nur ein Problem nicht bedacht.
    Verwende nicht die RXD und TXD Leitungen für die Dekaden,
    oder wie willst du was darstellen?
    Irgendwie müssen doch noch Werte übergeben werden (RS232).

    Oder soll das ein Zähler werden?
    Gruss
    Darwin (meine Projekte sind auf meiner Pinnwand zu finden)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.02.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    470
    hallo,
    die funktion eine Multiplexers hab ich schon verstanden, das Proble:
    Ich lese einen wert des Timers1 aus und möchte den dann anzeigen,
    ich brauch warscheinlich noch mehr anzeigen.Aber das Software problem kann ich ned lösen.
    wenn ihr einen code schickt braucht ihr für die Pinns nu Portx.y angeben, den die Pins zuweisen das bekomme ich auch noch hin.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.02.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    470
    wenn man auf dem Bild nix erkenne kan dan speichert es auf der Festplatte , öffnet es und Zoomt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von darwin.nuernberg
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    A, A
    Alter
    53
    Beiträge
    1.305
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von teslanikola
    hallo,
    die funktion eine Multiplexers hab ich schon verstanden, das Proble:
    Ich lese einen wert des Timers1 aus und möchte den dann anzeigen,
    ich brauch warscheinlich noch mehr anzeigen.Aber das Software problem kann ich ned lösen.
    wenn ihr einen code schickt braucht ihr für die Pinns nu Portx.y angeben, den die Pins zuweisen das bekomme ich auch noch hin.
    Wo liegt Dein Problem?

    Sag doch genauer was für Hilfe du benötigst!
    Gruss
    Darwin (meine Projekte sind auf meiner Pinnwand zu finden)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •